Schottischer Whisky

Die Laphroaig Destillerie

Die Laphroaig Destillerie auf der Insel Islay (Bild: Heinz Fesl)

Schottischer Whisky liegt weltweit im Trend, eine Entwicklung, die in Schottland zu einem Aufblühen der Whisky-Szene geführt hat. So vergeht fast keine Woche, in der nicht eine Meldung erscheint über einen weiteren Destillerie-Neubau oder die Wiedereröffnung einer lange stillgelegten Brennerei berichtet wird. Schottland, zusammen mit Irland, gilt heute als das Mutterland des Whiskies, dessen Wurzeln dort zurück reichen bis in die Zeiten um 1500 nach Christus.

Was ist schottischer Whisky?

  • Stammt ausnahmslos aus schottischen Destillerien
  • Wird aus gemälzter Gerste gebrannt (Malt zu Deutsch Malz, für Gerste, die zuerst eingeweicht und anschließend wieder getrocknet worden ist)
  • Lagert drei Jahre im Eichenholz-Fass
  • Wird mit mindestens 40 Vol% Alkoholgehalt abgefüllt

Wo wird in Schottland Whisky hergestellt?

  • Highlands & Inseln
  • Lowlands
  • Speyside
  • Campbeltown
  • Islay

Was ist eine Originalabfüllung?

  • Von der Destillerie abgefüllt
  • Oft Teil des Kernsortiments
  • Oft gleichbleibend in Trinkstärke abgefüllt
  • Oft kühlfiltriert und gefärbt

Welches Fass?

Ex-Bourbon

  • In der Regel aus amerikanischer Weißeiche
  • Meist zuvor einmal mit Bourbon befüllt
  • Gibt dem Whisky Cremigkeit, Vanille-Noten und Karamell-Süße mit
  • Je nach Lagerzeit des Whiskies liegt die Farbe von hell strohgolden bis zu tiefe dunkelgolden

Ex-Sherry

  • In der Regel aus europäischem Eichenholz
  • Sherry gibt es in sechs Varianten von honiggolden-fein säuerlich-süß (Fino) bis zu dunkelrotbraun Sirup-artig (Pedro Xiémenez bzw. PX).
  • Sherry-Konsum geht weltweit zurück, so dass ex-Sherry-Fässer selten und damit teuer werden.
  • Gibt dem Whisky Aromen von Trockenfrüchten, weihnachtlichen Gewürzen und nussige Noten mit
  • Ex-Sherry-Fässer liefern oft eine kräftig rot-kupfergoldene, dunkle Farbe

"Exoten"

  • Ex-Rum-, Cognac-, Marsala-, Portwein-Fässer
  • Ex-Rotwein und Weißwein-Fässer
  • Ex-Bier-Fässer

Was sind die „Classic Malts of Scotland?

  • 1988 von den „United Distillers & Vintners“ (heute „Diageo“) ins Leben gerufen
  • Sechs schottische Single Malts – Cragganmore, Dalwhinnie, Glenkinchie,
  • Lagavulin, Oban, Talisker - die die ganze Bandbreite des schottischen Whiskies abbilden sollen
  • 2005 umbenannt in „Classic Malts Selection“ und nach und nach erweitert
  • auf heute 13 Malts: Caol Ila, Cardhu, Clynelish, Cragganmore, Dalwhinnie, Glen Elgin, Glenkinchie, Knockando, Lagavulin, Oban, Royal Lochnagar, Talisker, Singleton of Dufftown

Aberfeldy 12 Jahre  Produktbild
Aberfeldy
12 Jahre
0,70 Liter/ 40.00% Vol
33,95 €
(48,50 €/Liter - mit Farbstoff)¹
Versandfertig in 7 - 14 Tagen
Aberfeldy 12 Jahre in Metallbox Produktbild
Aberfeldy
12 Jahre in Metallbox
0,70 Liter/ 40.00% Vol
36,95 €
(52,79 €/Liter - mit Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Aberlour 16 Jahre Double Cask Matured  Produktbild
59,95 €
(85,64 €/Liter - mit Farbstoff)¹
Versandfertig in 7 - 14 Tagen
Aberlour 10 Jahre  Produktbild
Aberlour
10 Jahre
0,70 Liter/ 40.00% Vol
28,95 €
(41,36 €/Liter - mit Farbstoff)¹
Versandfertig in 7 - 14 Tagen
Aberlour 12 Jahre Non Chill-Filtered  Produktbild
40,95 €
(58,50 €/Liter - mit Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Aberlour 12 Jahre Double Cask Matured  Produktbild
37,95 €
(54,21 €/Liter - mit Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Aberlour a´bunadh Batch 59 Produktbild
Aberlour
a´bunadh Batch 59
0,70 Liter/ 60.90% Vol
59,95 €
(85,64 €/Liter - mit Farbstoff)¹
letzter auf Lager
Aberlour Casg Annamh  Produktbild
Aberlour
Casg Annamh
0,70 Liter/ 48.00% Vol
52,95 €
(75,64 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
sofort verfügbar
an Cnoc 12 Jahre  Produktbild
-8%
an Cnoc
12 Jahre
0,70 Liter/ 40.00% Vol
statt 32,95 €*
29,99 €
(42,84 €/Liter - mit Farbstoff)¹
Angebot gilt bis 31.12.2018
sofort verfügbar
Ardbeg 10 Jahre  Produktbild
Ardbeg
10 Jahre
0,70 Liter/ 46.00% Vol
44,95 €
(64,21 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Ardbeg Perpetuum Bundle Set I besteht aus 1 Perpetuum 0,70l 47,40%Vol; 2 Ardbeg 10 y.o. 46,00%Vol. je 0,7l & Ardbeg Untersetzer Produktbild
324,95 €
(154,74 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
letzter auf Lager
Ardbeg Special 2015 je 1Flasche Perpetuum 47,4%Vol.; Auriverdes 49,9%Vol.; Ardbog 52,1%Vol. (max. 1 Set je Kunde/ Haushalt) Produktbild
699,95 €
(333,31 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
letzter auf Lager
Ardbeg Kelpie 10 Jahre Bundle besteht aus 1 Flasche Kelpie & 2 Flaschen 10 Jahre (max. 1 Set je Kunde / Haushalt) Produktbild
239,95 €
(114,26 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
letzter auf Lager
Ardbeg An Oa  Produktbild
NicePrice
Ardbeg
An Oa
0,70 Liter/ 46.60% Vol
46,99 €
(67,13 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
(Nice Price Artikel)
letzter auf Lager
Ardbeg 10 Jahre Warehouse Geschenkverpackung Produktbild
46,95 €
(67,07 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Ardbeg Uigeadail  Produktbild
Ardbeg
Uigeadail
0,70 Liter/ 54.20% Vol
58,95 €
(84,21 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Ardbeg Corryvreckan  Produktbild
Ardbeg
Corryvreckan
0,70 Liter/ 57.10% Vol
66,95 €
(95,64 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
letzter auf Lager
Ardbeg 10 Jahre  Produktbild
NicePrice
Ardbeg
10 Jahre
0,70 Liter/ 46.00% Vol
40,99 €
(58,56 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
(Nice Price Artikel)
sofort verfügbar
Ian Macleod Smokehead Peated  Produktbild
-8%
Ian Macleod
Smokehead Peated
0,70 Liter/ 43.00% Vol
statt 33,95 €*
30,99 €
(44,27 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
Angebot gilt bis 24.12.2018
Versandfertig in 7 - 14 Tagen
Ian Macleod Smokehead High Voltage  Produktbild
49,95 €
(71,36 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Ardbeg Grooves  Produktbild
Ardbeg
Grooves
0,70 Liter/ 46.00% Vol
199,95 €
(285,64 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
nur noch 2 auf Lager
Ardbeg 10 Jahre 200 Jahre-GP mit Tumbler Produktbild
TIPP!
64,95 €
(92,79 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Ian Macleod Smokehead Rock Edition II Literflasche Produktbild
56,95 €
(56,95 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Ardbeg 22 Jahre Jahrgang 1996 Produktbild
TIPP!
Ardbeg
22 Jahre Jahrgang 1996
0,70 Liter/ 46.40% Vol
529,95 €
(757,07 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Ian Macleod Smokehead Extra Rare ohne Nennung D.A. Literflasche Produktbild
45,95 €
(45,95 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
nur noch 2 auf Lager
Ian Macleod Smokehead Rock Edition Special Edition ohne Nennung D.A. Literflasche Produktbild
57,95 €
(57,95 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Ardmore Legacy  Produktbild
NicePrice
Ardmore
Legacy
0,70 Liter/ 40.00% Vol
20,99 €
(29,99 €/Liter - mit Farbstoff)¹
(Nice Price Artikel)
letzter auf Lager
Ardmore Tripple Wood Literflasche Produktbild
46,95 €
(46,95 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
Versandfertig in 7 - 14 Tagen
Ardmore 12 Jahre Portwood Finish Produktbild
Ardmore
12 Jahre Portwood Finish
0,70 Liter/ 46.00% Vol
45,95 €
(65,64 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
Versandfertig in 7 - 14 Tagen
Ardmore Tradition Peated Literflasche Produktbild
39,95 €
(39,95 €/Liter - mit Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Auchentoshan 18 Jahre  Produktbild
Auchentoshan
18 Jahre
0,70 Liter/ 43.00% Vol
73,95 €
(105,64 €/Liter - mit Farbstoff)¹
letzter auf Lager
Auchentoshan Heartwood Literflasche Produktbild
41,95 €
(41,95 €/Liter - mit Farbstoff)¹
letzter auf Lager
Auchentoshan Springwood Literflasche Produktbild
31,95 €
(31,95 €/Liter - mit Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Auchentoshan Cooper`s Reserve  Produktbild
Auchentoshan
Cooper`s Reserve
0,70 Liter/ 46.00% Vol
49,95 €
(71,36 €/Liter - mit Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Auchentoshan 12 Jahre  Produktbild
NicePrice
Auchentoshan
12 Jahre
0,70 Liter/ 40.00% Vol
28,99 €
(41,41 €/Liter - mit Farbstoff)¹
(Nice Price Artikel)
sofort verfügbar
Auchentoshan Three Wood  Produktbild
Auchentoshan
Three Wood
0,70 Liter/ 43.00% Vol
42,95 €
(61,36 €/Liter - mit Farbstoff)¹
letzter auf Lager

Bei Whiskyworld.de ohne großen Aufwand einfach den richtigen schottischen Whisky finden und online bestellen.

  • Umfangreiche Auswahl an schottischen Whiskys / Scotch Whisky
  • Schon ab 77,- deutschlandweit portofrei
  • Viele unabhängige Abfüllungen zu günstigen Preisen
  • Ausführliche Informationen zum Whisky selbst - bei Bedarf inklusive breitem Hintergrundwissen
  • Für jeden Geschmack den passenden Tropfen
  • Umweltfreundliche Verpackung und Klima-neutraler Versand
  • Freundlich, kompetent und schnell im Service

Inhaltsverzeichnis

Kurzer Steckbrief schottischer Whisky

  • Er stammt aus einer der vielen Brennereien in Schottland
  • Hat mindestens drei Jahre in einem Eichenholz-Fass verbracht, bevor er abgefüllt wurde
  • Hat mindestens einen Alkoholgehalt von 40 Vol%
  • Existiert als Single Malt, Single Grain, Blended Malt oder als Blended Scotch Whisky
Eine Whiskyflasche von Laphroaig

Aus welcher Gegend kommt der beste Whisky Schottlands?

Das Wichtigste auf einen Blick

Offiziell verteilen sich die Whisky-Destillerien in Schottland auf fünf verschiedene Regionen.

Unter der Bezeichnung Highlands und Inseln ist eine große Bandbreite an Aromen versammelt, die von Sirup und Getreide (Glenmorangie), Wachs-Noten (Clynelish) über maritim-fruchtig (Old Pulteney), ungestüm da noch jung (Wolfburn) reichen bis zu zartem Heidekraut und Honig (Dalwhinnie) und den fein rauchig-torfigen und fruchtigen Vertretern von Ardmore, Ben Nevis oder Oban. Der Whisky der Insel-Destillerien reicht von kräftig torfig (Tobermory bzw. Ledaig) über pfeffrig-rauchig (Talisker auf Skye) hin zu salzig-maritim bei Highland Park auf den Orkney Inseln.

Die Whiskes der Lowlands spiegeln die Landschaft wieder aus der sie stammen, mit sanften, grünen Hügeln, satten Wiesen, Wäldchen und fruchtbarem Ackerland. Entsprechend sind die Whiskies von Auchentoshan, Glenkinchie und Bladnoch insgesamt eher sanft, süß, blumig, grasig-frisch und leichtfüßig. Eine Besonderheit für Auchentoshan sei noch erwähnt: dort wird der Whisky dreifach destilliert und ist daher besonders mild.

Obwohl geografisch in den Highlands gelegen, gilt die Speyside als eigene Whisky-Region. Kein Wunder, versammeln sich doch dort entlang des Flusses Spey mehr als 50 Brennereien, darunter unter anderem Glenfiddich, Glenfarclas, Balvenie, Strathisla oder Aberlour. Die Whiskies der Speyside reichen von nussig, getreidig, fruchtig und fein-torfig aus Glen Moray, Glenlivet, Glen Elgin oder Balvenie zu den Eichenholz-würzigen, getreidig-vanillenen Whiskies von Macallan oder Strathisla und den süßen, intensiv fruchtigen ex-Sherry-Fass gereiften Whiskies von Aberlour oder Glenfarclas.

Auch Campbeltown liegt geografisch in den Highlands, gilt aber wie die Speyside trotzdem als eigene Whisky-Region. Gab es in der kleinen Stadt auf der Halbinsel Kintyre Anfang des 20. Jahrhunderts noch mehr als 30 (!) Brennereien, sind heute davon drei Stück übrig: Springbank, Glengyle und Glen Scotia. Aus der Springbank Destillerie kommen immerhin drei verschiedene Whiskies: Der torfige Longrow, der zart getorfte Springbank und der ganz ungetorfte Hazelburn. Glengyle brennt einen fruchtig-würzigen Whisky namens Kilkerran und aus Glen Scotia kommt ein fruchtiger Whisky mit leicht grasigen Noten.

Geografisch zu den schottischen Inseln gehörend, ist die Insel Islay trotzdem und zu recht eine eigenständige Whisky-Region. Neun Destillerien versammeln sich hier auf der südlichsten Insel der Inneren Hebriden. Die meisten von ihnen sind bekannt für ihren intensiven, rauchigen und kräftig-torfigen Whisky, darunter Ardbeg, Lagavulin, Laphroaig, Caol Ila, Bowmore und Kilchoman. Bruichladdich und Bunnahabhain haben zwar auch jeweils torfige Abfüllungen im Sortiment, brennen aber hauptsächlich fein getreidig würzige ( Bruichladdich) bzw. würzig-maritime (Bunnahabhain) Whiskies.

Wie wichtig ist das Fass und was sind Butts, Hogsheads und Puncheons?

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Ex-Bourbon meint meist ein American Standard Barrel , ASB mit 180 bis 200 L Inhalt
  • Ex-Sherry meint meist ein Sherry Butt mit 500 L Inhalt; es gibt aber auch Sherry-Hogsheads mit 245 L
  • Ein Standard Hogshead fasst 238 L
  • Ein Quarter Cask fasst 125 L
  • Ein Puncheon fasst 320 L
  • Eine Port Pipe fasst 500 L
  • Ein Barrique fasst in der Regel 225 L
  • Ein Octave fasst etwa 50 L

ein Hogshead-Fass

Das Fass spielt eine große Rolle bei der Entstehung von Whisky, denn es gibt dem darin gelagerten Rohbrand seine Farbe und die Vielzahl seiner Aromen mit. Deutlich wird die Bedeutung des Fasses wenn man z.B. einen Whisky aus dem ex-Sherry-Fass vergleicht mit einem Whisky aus dem ex-Bourbon-Fass. Die Beiden haben ganz unterschiedliche Färbungen und während der Whisky aus dem ex-Sherry-Fass mit süßen Trockenfrüchten, Schokolade und Gewürzen punktet, zeigt sich der Whisky aus dem ex-Bourbon-Fass mit eleganter, cremiger Vanille und Getreide-Aromen.

Auch die Größe eines Fasses hat eine besondere Bedeutung. Je kleiner ein Fass ist, desto intensiver steht der Whisky in Kontakt mit dem Holz des Fasses und je intensiver der Kontakt zwischen Holz und Whisky, umso mehr können die Aromen des Holzes vom Whisky aufgenommen werden.

Und dann ist natürlich auch die Lagerzeit wichtig, denn je länger ein Whisky in einem Fass liegt, umso mehr Zeit hat er, die Aromen des ihn umgebenden Holzfasses aufzunehmen.

Was bedeutet unabhängig abgefüllt?

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Keine Originalabfüllung der Destillerie selbst, also nicht vom Erzeuger abgefüllt
  • Das einzelne Fass steht meist im Vordergrund
  • Oft in Fassstärke

Als unabhängige Abfüller werden Unternehmen bezeichnet, die in der Regel Whisky nicht selbst brennen, sondern fertig befüllte Whisky-Fässer verschiedenster Destillerien einkaufen, um sie selbst zu lagern und zu gegebener Zeit unter ihrem eigenen Namen abzufüllen. Oft werden diese Fässer dann als sogenannte Einzelfass-Abfüllung auf den Markt gebracht, oft auch mit hohem Alkoholgehalt, der sogenannten Fassstärke. Oft bieten unabhängige Abfüller auch Whisky als Single Malt an, der sonst ausschließlich für Whisky Blends verwendet wird.

Im Unterschied zu diesen unabhängig abgefüllten Whiskies stehen die Originalabfüllungen der Destillerien. Für sie geht es in der Regel darum Whiskies anzubieten, die über Jahrzehnte möglichst konstant in Aussehen und Geschmack sind

Bekannte unabhängige Abfüller sind beispielsweise „William Cadenhead Ltd.“, „Duncan Taylor & Co. Ltd.“ oder „Signatory Vintage Scotch Whisky Co.“ bzw. „Jack Wieber’s Whisky World“ oder „The Ultimate Single Malt Scotch Whisky Selection“ der Brüder van Wees aus den Niederlanden.

Was ist der Angels Share?

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Als „Schluck der Engel“ bezeichnet man den Anteil Alkohol, der während der Lagerung aus dem Fass entweicht
  • Gleichnamiger Film von Ken Loach aus dem Jahr 2012

Fässer in einem Warehouse von Kilbeggan

Je nach Brennerei unterschiedlich wird der Rohbrand mit zwischen 60 und 80 Vol% Alkoholgehalt in die Fässer gefüllt, um dort mindestens drei Jahre lang zu liegen. Die Fässer sind aus Eichenholz, einem dichten, aber nie zu 100% dichten Holz. Das bedeutet, dass jedes Fass Whisky während seiner Lagerzeit einen gewissen Teil seines Inhaltes verliert. Wieviel es verliert hängt ab von der Dichtigkeit des Fasses und vom umgebenden Klima, der Temperatur und der Luftfeuchte. Je wärmer es ist, desto mehr verlieren die Fässer, desto höher der Angels Share. In Schottland liegt dieser Verlust bei durchschnittlich 2 % des Fassinhaltes pro Jahr. Im Vergleich dazu können es in Indien, da deutlich heißer, beispielsweise bis zu 12 % pro Jahr sein, die an die dortigen Engel verloren gehen.