Grain- Korn- und Rye Whiskey

Grain und Rye Whisk(e)ys

Grain und Rye Whisk(e)ys (Bild: ww)

Die Begriffe Grain Whisky, Corn und Rye Whiskey tauchen im Zusammenhang mit Single Malt, Blended Whiskies und Bourbon immer wieder auf. Dass die drei genannten Spirituosen durchaus ein Genuss für sich sein können, wissen Viele nicht. Doch es gibt beispielsweise acht arbeitende Grain Destillerien in Schottland, fünf davon in den Lowlands, drei in den Highlands. Der amerikanische Rye Whiskey, im 18. und 19. Jahrhundert DER Whiskey in Maryland und Pennsylvania, erlebt aktuell eine große Renaissance, und auch Corn Whiskey, gebrannt aus mindestens 80 % Mais, ist gerade dabei, sein Nischen-Dasein zu beenden.

Was ist Grain Whisky

  • In Schottland hergestellt
  • Aus meist ungemälztem Getreide (Hafer, Weizen, Mais, Roggen, etc.)
  • Meist im Säulenbrennapparat gebrannt
  • Drei Jahre im Eichenholzfass gelagert
  • Mit leichten, feinen, milden Aromen

Was ist Corn Whiskey

  • Auch White Lightning oder Corn Liquor genannt
  • Stammt aus den USA
  • Aus mindestens 80 % Mais
  • Wird meist nicht gelagert
  • Darf nicht in ausgebrannten Holzfässern lagern, sonst wäre es ein Bourbon

Was ist Rye Whiskey

  • American Rye Whiskey ist aus mindestens 51 % Roggen gebrannt
  • Canadian Rye Whiskey hat keine bestimmten Vorgaben
  • American Rye lagert in neuen, ausgebrannten Eichenholz-Fässern
  • Straight Rye muss mindestens 2 Jahre gelagert worden sein

Bulleit Frontier Rye Whiskey Small Batch Produktbild
22,95 €
(32,79 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Catoctin Creek Roundstone Rye Single Barrel Whisky Produktbild
43,95 €
(62,79 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Catoctin Creek Roundstone Rye 92 Proof  Produktbild
58,95 €
(84,21 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
letzter auf Lager
Corsair Pumpkin Spice Moonshine  Produktbild
Corsair
Pumpkin Spice Moonshine
0,70 Liter/ 42.50% Vol
28,95 €
(41,36 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
letzter auf Lager
DRY FLY Straight Triticale Whiskey 3 Jahre Produktbild
54,95 €
(78,50 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
sofort verfügbar
George Dickel Rye Literflasche Produktbild
51,95 €
(51,95 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
Versandfertig in 7 - 14 Tagen
Georgia Moon Shine On Corn Less than 30 days old Produktbild
27,95 €
(39,93 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Georgia Moon Shine On Corn "First Ya`Swaller. Then Ya`Holler!" Produktbild
27,95 €
(39,93 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Hirsch Straight Corn Whiskey Special Reserve Produktbild
30,95 €
(44,21 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Hudson Manhattan Rye  Produktbild
Hudson
Manhattan Rye
0,350 Liter/ 46.00% Vol
35,95 €
(102,71 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
Versandfertig in 7 - 14 Tagen
Jack Daniels Rye  Produktbild
Jack Daniels
Rye
0,70 Liter/ 45.00% Vol
25,95 €
(37,07 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Jack Daniels Rye Single Barrel  Produktbild
Jack Daniels
Rye Single Barrel
0,70 Liter/ 45.00% Vol
37,95 €
(54,21 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
Versandfertig in 7 - 14 Tagen
Jim Beam Rye  Produktbild
Jim Beam
Rye
0,70 Liter/ 40.00% Vol
16,95 €
(24,21 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
nur noch 2 auf Lager
Journeyman Last Feather Rey Whiskey  Produktbild
36,95 €
(73,90 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
letzter auf Lager
Journeyman W. R. White  Produktbild
Journeyman
W. R. White
0,50 Liter/ 45.00% Vol
22,95 €
(45,90 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Knob Creek Rye  Produktbild
Knob Creek
Rye
0,70 Liter/ 50.00% Vol
36,95 €
(52,79 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Koval Single Barrel Rye Whiskey Produktbild
Koval
Single Barrel Rye Whiskey
0,50 Liter/ 40.00% Vol
32,95 €
(65,90 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
nur noch 2 auf Lager
Koval Grain Spirit Rye Midi Produktbild
Koval
Grain Spirit Rye Midi
0,10 Liter/ 40.00% Vol
14,95 €
(149,50 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Mellow Corn  Produktbild
Mellow
Corn
0,70 Liter/ 50.00% Vol
20,95 €
(29,93 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
nur noch 2 auf Lager
Michter`s US*1 Single Barrel Straight Rye  Produktbild
47,95 €
(68,50 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
Versandfertig in 7 - 14 Tagen
Pikesville Straight Rye  Produktbild
Pikesville
Straight Rye
0,70 Liter/ 55.00% Vol
62,95 €
(89,93 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Platte Valley Corn Whiskey 30 Months old im Keramik-Krug Kleinflasche Produktbild
13,95 €
(69,75 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Platte Valley Corn Whiskey 30 Months old im Keramik-Krug Produktbild
24,95 €
(35,64 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Rebel Yell Small Batch Rye  Produktbild
Rebel Yell
Small Batch Rye
0,70 Liter/ 45.00% Vol
31,95 €
(45,64 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Rittenhouse Rye Bottled in Bond 100 Proof Produktbild
28,95 €
(41,36 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Riverboat Rye Whiskey  Produktbild
Riverboat
Rye Whiskey
0,70 Liter/ 40.00% Vol
39,95 €
(57,07 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Sazerac Straight Rye Whiskey  Produktbild
Sazerac
Straight Rye Whiskey
0,70 Liter/ 45.00% Vol
61,95 €
(88,50 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Wild Turkey Rye Literflasche Produktbild
Wild Turkey
Rye Literflasche
1 Liter/ 50.50% Vol
33,95 €
(33,95 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
nur noch 2 auf Lager
Woodford Reserve Rye  Produktbild
Woodford
Reserve Rye
0,70 Liter/ 45.20% Vol
35,95 €
(51,36 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Famous Grouse Snow Grouse Literflasche Produktbild
23,95 €
(23,95 €/Liter - mit Farbstoff)¹
Versandfertig in 7 - 14 Tagen
Lot No. 40 Canadian Rye Whisky Produktbild
Lot No. 40
Canadian Rye Whisky
0,70 Liter/ 43.00% Vol
33,95 €
(48,50 €/Liter - mit Farbstoff)¹
nur noch 2 auf Lager
Cameron Brig Single Grain  Produktbild
Cameron Brig
Single Grain
0,70 Liter/ 40.00% Vol
18,95 €
(27,07 €/Liter - mit Farbstoff)¹
nur noch 2 auf Lager
Girvan The Girvan Patent Still No.4 Apps  Produktbild
45,95 €
(65,64 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Invergordon Jahrgang 1972 42 Jahre Produktbild
219,95 €
(314,21 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Teeling Collection beinhaltet Small Batch, Single Grain & Single Malt je 0,05l Produktbild
22,95 €
(153,00 €/Liter - mit Farbstoff)¹
Versandfertig in 7 - 14 Tagen
Glendalough Mountain Strength Potin 55 Ireland`s Original Spirit Produktbild
24,95 €
(49,90 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
nur noch 2 auf Lager

Bei Whiskyworld.de ohne großen Aufwand einfach den richtigen Grain/Corn/Rye Whisk(e)y finden und online bestellen.

  • Umfangreiche Auswahl an Grain/Corn/Rye Whisky(e)s aus aller Welt
  • Schon ab 77,- deutschlandweit portofrei
  • Viele unabhängige Abfüllungen zu günstigen Preisen
  • Ausführliche Informationen zum Whisky selbst - bei Bedarf inklusive breitem Hintergrundwissen
  • Für jeden Geschmack den passenden Tropfen
  • Umweltfreundliche Verpackung und Klima-neutraler Versand
  • Freundlich, kompetent und schnell im Service

Inhaltsverzeichnis

Was ist Grain Whisky

  • Wichtige Säule der schottischen Whisky-Branche
  • Wird meist als Zutat für Blended Whiskies eingesetzt
  • Selten als Single Grain abgefüllt
  • Aus meist ungemälztem Getreide gebrannt
  • Verwendet wird dabei, was gerade günstig eingekauft werden kann

Single Grain Whisky von Invergordon

Jeder, der sich mit Single Malt und/oder Blended Scotch Whisky beschäftigt, trifft früher oder später auf Grain Whisky.

Mit der Erfindung des kontinuierlichen Säulenbrennverfahrens Anfang des 19. Jahrhunderts hatte man ein Instrument zur Verfügung, mit dem man günstig Alkohol brennen konnte. Man brauchte kein teures Kupfer mehr, denn die sogenannte Column Still des Säulen-Brennapparates wird aus Stahl hergestellt, das aufwendige Reinigen der Kupferbrennblasen entfiel ebenso. Und man konnte brennen, was an Getreide auf dem Markt gerade günstig einzukaufen war. Auf Effizienz und Reinheit hin optimiert, ist der Grain Whisky von seinem Aromenprofil her deutlich milder als Malt Whisky und findet gerade deshalb Einsatz bei der Zusammenstellung von Blended Scotch Whiskies.

Traditionell wurde Grain Whisky eher in den Lowlands hergestellt, heute produzieren dort noch fünf Destillerien Grain Whisky, darunter Girvan, Starlaw oder Strathclyde.

In den Highlands brennen Invergordon und Loch Lomond Grain Whisky. Da Loch Lomond ja auch Malt Whisky brennt, kann dort auch ein Unikat entstehen, der Loch Lomond Single Blend – eine Mischung aus Loch Lomond Grain und Malt.

Wissenswertes zu Corn Whiskey

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Gilt Vielen als Vorläufer des Bourbon
  • Corn Wiskey muss aus mindestens zu 80 % Mais gebrannt sein
  • Der Rohbrand darf nicht mehr als 80 Vol% Alkoholgehalt besitzen
  • Er darf zur Lagerung mit nicht mehr als 62,5 Vol% Alkoholgehalt in Fässer gefüllt werden
  • Die Fässer können gebraucht oder frisch, dürfen aber nicht ausgebrannt sein
  • Wird selten länger als 6 Monate gelagert, wenn überhaupt
  • Verschwand fast vollständig mit der Prohibition

Maiskolben

Corn Whiskey zählt zu den ursprünglichsten Sorten Whiskey überhaupt und so sind die Anfänge untrennbar verbunden mit der Geschichte des Bourbon. Man kann sogar so weit gehen zu sagen, dass Corn Whiskey ein Vorläufer des Bourbon war, dessen Mash Bill gesetzlich auf einen Mais-Anteil von mindestens 51 % festgeschrieben ist.

Auch heute noch teilen sich diese beiden Whiskeys die wichtigsten Regularien. So darf bei Corn wie Bourbon der Rohbrand nicht mehr als 80 Vol% Alkoholgehalt haben, beim Füllen in Fässer dürfen es nicht mehr als 62,5 Vol% sein. Für beide Whiskeys gilt, dass wenn der Zusatz Straight in der Bezeichnung genannt ist, der Whiskey für mindestens 2 Jahre gelagert worden sein muss. Und Bottled in Bond bedeutet bei Corn wie Bourbon, dass sie mindestens 4 Jahre gelagert worden sein müssen, das Jahr der Destillation muss angegeben sein und die Brennerei.

Unterscheiden tun sich Bourbon und Corn in der Art und Weise ihrer Lagerung. Während für Bourbon eine Lagerung in neuen, ausgebrannten Fässern aus amerikanischem Weißeichenholz vorgeschrieben ist, dürfen die Fässer bei Corn Whiskey auch benutzt gewesen sein. Noch wichtiger ist, dass weder die gebrauchten noch neuen Fässer, in die Corn abgefüllt werden soll, ausgebrannt sind.

Bis zur Zeit der Prohibition von 1920 bis zum 5. Dezember 1933 war Corn Whiskey ein sehr gängiger Brand, verschwand dann aber in den Untergrund und taucht jetzt erst mit dem Entstehen der zahlreichen Mikro-Destillerien wieder auf. So gibt es heute "American Straight Corn Whiskeys" von Georgia Moon aus Georgia, 30 Monate lang gelagerte Platte Valley Corn Whiskeys aus Kentucky oder einen New York Corn Whiskey von Hudson Whisky.

Der amerikanische Rye Whiskey

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Grundsätzlich unterscheidet man amerikanischen und kanadischen Rye Whiskey
  • American Rye Whiskey ist aus mindestens 51 % Roggen gebrannt und lagert in neuen, ausgebrannten Eichenholz-Fässern
  • Canadian Rye Whisky hat keine bestimmten Vorgaben
  • Straight Rye muss mindestens 2 Jahre gelagert worden sein

Roggen

Wie auch Corn Whiskey, so ist Rye Whiskey eine sehr ursprüngliche Whiskey-Sorte, die vor allem im 18. und 19. Jahrhundert im Nordosten der USA, in Pennsylvania und in Maryland mit dem Zentrum der Produktion in Pittsburgh gebrannt und konsumiert wurde.

Wenn man heute einen Rye Whiskey kauft, sollte man darauf achten, woher er stammt. Denn die Vorschriften für amerikanischen Rye Whiskey sind um ein vielfaches strenger. So ist ganz genau geregelt, wie hoch der Roggen-Anteil in der Maische sein muss (51 %), wie langer er wie genau gelagert ist bzw. welche Informationen über seine Lagerung auf den Etiketten enthalten sein müssen. Genau wie beim Bourbon darf sich auch ein Rye Whiskey nur dann als Straight Rye bezeichnen, wenn er keinerlei Zusätze enthält und mindestens zwei Jahre in frischen, ausgebrannten Fässern aus amerikanischem Eichenholz gelagert wurde. Auch die Bezeichnung Bottled in Bond existiert für Rye Whiskey. Analog zu Bourbon muss dieser Rye das Produkt einer Destillations-Phase einer Destillerie sein, gelagert vier Jahre in einem Lagerhaus unter Zoll-Aufsicht und mit 50 Vol% abgefüllt sein. Zusätzlich muss das Etikett die Destillerie benennen, aus der der Whisky stammt und wo er abgefüllt wurde.

Interessantes zu Canadian Rye Whiskey

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Whisky aus Kanada schreibt sich traditionell ohne das „e“
  • Kanadier machen keinen Unterschied zwischen Canadian Whisky und Canadian Rye
  • Canadian Rye/Canadian Whisky/Canadian Rye Whisky bedeuten alles das Gleiche
  • Es gibt keine gesetzlichen Vorgaben für die Mash Bill
  • Canadian Whisky muss in Kanada gemaischt, gebrannt und mindestens drei Jahre gelagert worden sein
  • Es dürfen neue und alte Fässer verwendet werden, ausgebrannte und nicht ausgebrannte
  • Die Rohbrände dürfen 90 Vol% Alkoholgehalt übersteigen
  • Der fertige Canadian Whisky muss mit mindestens 40 Vol% abgefüllt sein

Kanada hat eine vergleichbar lange Tradition im Brennen von Whisky wie die USA. Kein Wunder, waren es dort auch die Siedler aus Europa, Iren, Schotten, Deutsche usw. die die Destillations-Kunst mit in die „neue Welt“ brachten.

Die erste, offiziell registrierte Brennerei Kanadas entstand 1769 im französischen Quebec, 1840 waren es schon mehr als 200 Destillerien im ganzen Land verteilt.

Als Grundlage wird auch heute noch vorwiegend Mais benutzt, dazu – ganz ähnlich wie für die Bourbon-Herstellung – Weizen, Roggen und/oder gemälzte Gerste zu unterschiedlichen Anteilen.

Im Gegensatz zum American Rye Whiskey sind die Vorgaben für den Canadian Rye nicht so streng, und so wird oft Canadian Whisky als Canadian Rye bezeichnet und umgekehrt. Dabei kann es sogar sein, dass ein Whisky aus Tradition als Canadian Rye etikettiert ist, aber nicht ein Korn Roggen in seiner Mash Bill enthalten ist.