Ardbeg

Eine sehr beliebte Brennerei von Isle of Islay ist Ardbeg. Bekannt ist der Whisky dank einem rauchigen Aroma gepaart mit dem Hauch von Zitrone. Genau das ist es was den Whisky aus dieser Region so besonders macht. Die Lage am Meer und die raue Brise sorgen für einen ganz besonderen Single Malt. Erleben Sie den typischen schottischen Whisky von seiner besten Seite.


Ardbeg 10 Jahre  Produktbild
NicePrice
Ardbeg
10 Jahre
0,70 Liter/ 46.0% vol
39,99 €
(57,13 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
(Nice Price Artikel)
sofort verfügbar
Ardbeg An Oa  Produktbild
NicePrice
Ardbeg
An Oa
0,70 Liter/ 46.6% vol
45,99 €
(65,70 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
(Nice Price Artikel)
sofort verfügbar
Ardbeg Uigeadail  Produktbild
Ardbeg
Uigeadail
0,70 Liter/ 54.2% vol
62,95 €
(89,93 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
Versandfertig in 7 - 14 Tagen
Ardbeg Corryvreckan  Produktbild
Ardbeg
Corryvreckan
0,70 Liter/ 57.1% vol
69,95 €
(99,93 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Ardbeg 10 Jahre  Produktbild
Ardbeg
10 Jahre
0,70 Liter/ 46.0% vol
43,95 €
(62,79 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Ardbeg 10 Jahre Ardbone-Shortie Produktbild
Ardbeg
10 Jahre Ardbone-Shortie
0,70 Liter/ 46.0% vol
47,95 €
(68,50 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
nur noch 2 auf Lager
Ardbeg Wee Beastie 5 Jahre  Produktbild
Ardbeg
Wee Beastie 5 Jahre
0,70 Liter/ 47.4% vol
37,95 €
(54,21 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Ardbeg Traigh Bhan 19 Jahre Batch 2 Bundle  Produktbild
369,95 €
(176,17 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
letzter auf Lager
Ardbeg An Oa The BBQ Smoker Produktbild
Ardbeg
An Oa The BBQ Smoker
0,70 Liter/ 46.6% vol
54,95 €
(78,50 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Ardbeg The BBQ Smoker Set beseht aus Corryvreckan , An Oa BBQ Smoker je 0,70l & 0,7kg Weber Hickory Wood Chips Produktbild
129,95 €
(92,82 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Ardbeg 10 Jahre Miniatur Produktbild
Ardbeg
10 Jahre Miniatur
0,050 Liter/ 46.0% vol
7,95 €
(159,00 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Ardbeg "Ardbeg Spirit Reciver" Miniaturen-Set Produktbild
49,95 €
(249,75 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Ardbeg Tasse  Produktbild
7,95 €
(7,95 €/Stück - ohne Farbstoff)¹
Versandfertig in 7 - 14 Tagen

Produktion und Herstellung von Ardbeg Whisky

An der Südküste befinden sich drei Brennereien. Eine davon ist die Ardbeg Destille, die mit einem wunderbaren Whisky glänzen kann. Das Wasser für die Herstellung stammt aus zwei Seen in der unmittelbaren Nähe. Die Gerste stammt aus der Mälzerei von Port Ellen. Typisch ist der stark rauchige Geschmack, der dem Single Malt die richtige Note verpasst.

Die Brennblasen in der Destille weist einen sehr breiten Hals auf. Das sorgt dafür, dass ein sehr intensiver öliger Charakter entsteht. Die Lagerung der Fässer erfolgt in der Nähe. Das Meer, das Salz und auch die Algen sorgen dafür, dass die maritimen Aromen ebenfalls in den Whisky gelangen. Hier sind also nicht nur die Zutaten ausschlaggebend für das spätere Produkt, sondern auch die besondere Wetterlage rund um den wunderschönen Ort.

Wie schmeckt Ardbeg Whisky?

Geschmacklich zählt der Ardbeg eher zu den extremen Whisky Sorten von Isle of Islay. Der Scotch hat nicht nur einen sehr hohen Torfgehalt, sondern weist außerdem enorm viel Phenol auf. Das verursacht Malz, der besonders behandelt wurde. Eine extreme rauchige Note mit einem Hauch von Zitrone kann für Neulinge eher abschreckend wirken.

Kenner beschreiben den Single Malt als eigenwillig, kräftig und auch intensiv. Etwas Frisches und Mildes an Aroma oder Geschmack werden Sie bei diesem Whisky nicht bekommen. Hier wird Wert auf das schwere und besondere Extreme gelegt. Lediglich die Zitronen kommen als Früchte bei der Herstellung in Frage. Der Whisky ist wie die raue See und genau das vermittelt er nicht nur im Geschmack und Aroma, sondern auch im Nachklang.

Empfehlungen & besondere Abfüllungen

Meer, Salz und die steife Brise bestimmen den Charakter des Whiskys. Gepaart mit Torf und der anderen schweren Aromen bekommen Sie hier einen Single Malt mit Charakter und einer gewissen Tiefe. Kenner bevorzugen diese Eigenschaften. Neulinge können jedoch sehr schnell verschreckt werden. Dieser Whisky ist nichts für einen schwachen Gaumen.

Ardbeg 10

Ardbeg 10 Jahre Flasche

Der Ardbeg 10 ist ein Whisky, der Ardbeg perfekt widerspiegelt. Rauch, Torf und Zitrone in einer perfekten Harmonie und das vollkommen naturbelassen. Hier finden Sie keine Farbstoffe oder eine Kühlfilterung. Der reine Geschmack von Isle of Islay in einer Flasche. Die erdigen Elemente in Verbindung mit Nüssen sind bewusst gewählt. Im Abgang erinnert er ein wenig an Kaffee und süßem Malz. Aber auch das rauchige Aroma kommt an dieser Stelle klar und deutlich zum Vorschein und rundet das Geschmackserlebnis gekonnt ab.

Ardbeg Uigeadail

Ein besonders stark rauchiger und torfiger Ardbeg ist der Ardbeg Uigeadail. Gereift ist dieser Whisky in Sherryfässern, was nochmals für ein individuelles Aroma sorgt. Dieser Ardbeg Uigeadail ist zudem mehrfach ausgezeichnet worden, was auch für einen exzellenten Single Malt spricht. Der Rauch ist gepaart mit einer fruchtigen Note, die eine gewisse Wärme ausstrahlt. Im Kontrast wurde hier außerdem mit Limette und Vanille gearbeitet. Im Nachklang dominieren Lakritze und auch der Sherry kommt hier ausgezeichnet zur Geltung.

Ardbeg An Oa

Im Vergleich mit anderen Ardbeg Varianten ist dieser Whisky eher mild, aber dennoch ist der torfige Rauch vorhanden. Für Einsteiger in dieser Art Single Malt eignet sich der Ardbeg An Oa perfekt. Drei unterschiedliche Fassarten sorgen dafür, dass eher diese Milde und das Fruchtige vereinen kann. Das Aroma ist unterlegt mit Toffee, Anis und Datteln. Aber auch ein Hauch von Pfirsich ist wahrnehmbar. Eine insgesamt cremige Note und ein Hauch von Zigarre machen den Whisky zu einem wahren Geschmackserlebnis. Der Nachklang ist besonders lang anhaltend und sorgt auf dem Gaumen für ein wohliges Gefühl.

Die Geschichte von Ardbeg

Die Ursprünge befinden sich im Jahre 1794. Damals noch als illegale Brennerei, hat sich heute einen sehr guten und weltweit bekannten Ruf. 1817 ging es mit dem legalen Brennen los und, bis 1959 befand sich die Destille in der Familie. Unterschiedliche Übernahmen und auch die Stilllegung im Jahre von 1981 waren nicht gut für den Umsatz und den Bekanntheitsgrad der Brennerei.

Im Februar 1997 ging die Destille in die Hände von McDonald & Muir und wurde wieder in Betrieb genommen. Mit diesem Verkauf stiegen auch wieder die Absatzzahlen und die Destille wurde zudem, was sie heute ist. 2004 wurde McDonald & Muir zu Glenmorangie und gehört somit auch zu der Unternehmensgruppe Möet Hennessy Louis Vuitton. Die Verkaufszahlen und somit auch die Nachfragen steigen jedoch kontinuierlich.