Grappa

Grappa

Grappa ist ein aus Brand aus Trester der seinen Ursprung in Italien haben dürfte.
Dieser wird aus den alkoholhaltigen Pressrückständen (Schalen, Stängeln und Kernen) der Weinherstellung destilliert.
Grappa wird in vielen Regionen in denen Wein erzeugt wird hergestellt und unter länderspezifischen Namen wie in Italien und dem Tessin als "Grappa" und in der Schweiz als "Marc" vermarktet. Weiter bekannt ist er als Trester, Tresterbrand, Trebener, Marc de Cava, Tsipouro, Zivania und Marc de Champagne.
Die Qualität wird neben dem Herstelllungsverfahren auch von der Beschaffenheit des Bodens, des Klimas und der verwendeten Rebsorten geprägt.
Früher ein „arme Leute Schnaps“ ist Grappa heute eine Spirituose die sehr vielfältig ist. Es gibt Grappa mittlerweile als sortenreine Destillate,
die meist über viele Jahre in Holzfässern reifen, bevor Sie in den Verkauf gelangen.