Dalmore 12 Jahre

0,70 Liter/ 40.00% Vol

38,95 €
inkl. aller Steuern, zzgl. Versandkosten
(55,64 €/Liter - mit Farbstoff)
nur noch 2 auf Lager
(nur noch 2 auf Lager)
Menge

Dalmore 12 Jahre

Ein bemerkenswerter Malt

Der gut eingeführte 12 jährige war über Jahre hinweg die einzige Abfüllung der Brennerei  - heute gehört The Dalmore 12 Y.O. zum Kernprogramm.
Der sehr komplexe Single Malt reifte zu je 50% in Bourbon- und Oloroso-Sherryfässern. Das Zusammenspiel dieser Fässer verliehen diesem Whisky ein wunderbar sanftes Aroma, das mit kraftvollen und fruchtigen Nuancen begeistert. Tiefe Malznoten, Orangenmarmelade, Sherry und ein Hauch Leder kommen auf und laden zum Geniessen ein. Der Geschmack ist aromatisch rund und von einer malzigen Süße mit viel Sherry, als Ausgleich dazu frische Zitrusnoten. Ein zarter Anflug von Heidekraut mit Gewürzen und einem Hauch Torf ergänzen die harmonische Verbindung. Der Nachklang ist unglaublich lang mit Gewürznoten, Ingwer und dominierender Orangen- und Citrusfrucht. 

Geruch: sanft, kraftvoll & fruchtig, tiefe Malz- und Sherrynoten, Orangenmarmelade, Hauch Leder
Geschmack: aromatisch, harmonisch und rund, malzige Süße, Sherry, frische Zitrus- & Orangennoten, Heidekraut und Gewürze, Hauch Torf
Abgang: sehr lang anhaltend, Orangen- & Citrusfrüchte, Ingwer und Gewürze

Steckbrief

Bezeichnung
Whisky
Marke
Dalmore
Bestellnummer
D102-0027
Kategorie
Single Malt
Land
UK (Schottland)
Region
Schottland (Northern Highlands)
Alter
12 Jahre
Abfüller
Original
Kaltfiltrierung
Ja
Inhalt
0,70 Liter
Vol%
40.00%

Deklaration

Bezeichnung: Whisky

Lebensmittel-Unternehmer: Dalmore Distillery Alness Ross-shire IV17 0UT/GB

Land: UK (Schottland)

Inhalt: 0,70 Liter

Vol-%: 40.00%

Farbstoff: mit Farbstoff

Dalmore

(Großes Wiesenland)

Erbaut wurde die Brennerei Dalmore 1839 von Alexander Matheson am Ufer des Cromarty Firth, in der malerischen Landschaft der Highlands gegenüber der Halbinsel Black Isle. Die Lage und die besten Vorraussetzungen waren hier gegeben: hochwertiges Getreide, reines Wasser aus dem Fluss Alness und einem hohen Vorkommen von Torf.
Nur wenige Jahre betrieb Matheson die Brennerei selbst.  Nachdem die Brüder Mackenzie bei ihm einige Jahre mitarbeiteten, kauften sie um 1891 die Destillerie. Si....