Famous Grouse

The Famous Grouse gehört zu den bekanntesten und beliebtesten Blends aus Schottland und wird weltweit gern getrunken. Anfangs war der Name nur The Grouse, benannt nach dem schottischen Moorhuhn, welches sich auf allen Flaschen findet. Weil der Blend aber so beliebt war, wurde schon zu Beginn des 20. Jahrhunderts nur noch von The Famous Grouse gesprochen.


Famous Grouse Blended Scotch Whisky  Produktbild
14,45 €
(20,64 €/Liter - mit Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Famous Grouse Blended Scotch Whisky Literflasche Produktbild
NicePrice
17,99 €
(17,99 €/Liter - mit Farbstoff)¹
(Nice Price Artikel)
nur noch 2 auf Lager
Famous Grouse Smoky Black Literflasche Produktbild
22,95 €
(22,95 €/Liter - mit Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Famous Grouse 16 Jahre Double Matured Vic Lee Literflasche Produktbild
59,95 €
(59,95 €/Liter - mit Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Famous Grouse The Naked Grouse  Produktbild
Famous Grouse
The Naked Grouse
0,70 Liter/ 40.0% vol
25,95 €
(37,07 €/Liter - mit Farbstoff)¹
nur noch 2 auf Lager
Famous Grouse Ruby Cask Literflasche Produktbild
23,95 €
(23,95 €/Liter - mit Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Famous Grouse Toasted Cask Literflasche Produktbild
21,95 €
(21,95 €/Liter - mit Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Famous Grouse Winter Reserve Literflasche Produktbild
21,95 €
(21,95 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Famous Grouse Bourbon Cask Literflasche Produktbild
21,95 €
(21,95 €/Liter - mit Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Famous Grouse Wine Cask  Produktbild
Famous Grouse
Wine Cask
0,70 Liter/ 40.0% vol
18,95 €
(27,07 €/Liter - mit Farbstoff)¹
letzter auf Lager
Famous Grouse Blended Scotch Whisky Miniatur Produktbild
4,95 €
(99,00 €/Liter - mit Farbstoff)¹
sofort verfügbar

Produktion und Herstellung von Famous Grouse Whisky

The Famous Grouse Whisky wird in den heiligen Hallen der Glenturret Brennerei produziert. Neben einigen bekannten und besonderen schottischen Whiskys bildet der Glenturret auch den Hauptbestandteil der Famous Grouse Blends. Ebenso befindet sich das Besucherzentrum „The Famous Grouse Experience“ auf dem Gelände der Glenturret Destillerie.

Der Blend ist damit ebenso wie die Brennerei ein Whisky der Highlands und wird mithilfe des Wassers aus dem Loch Turret gebrannt. Famous Grouse ist weltweit bekannt und beliebt, weswegen jährlich über drei Millionen Kisten vom schottischen Perth überall in die Welt hinein verkauft wird. Besonders auch in den USA finden sich viele Fans des schottischen Whisky.

Der Brennvorgang findet sehr klassisch in Wash- und Spirit Stills statt. Allerdings verwendet man bei Glenturret noch eigene Malzböden, was heutzutage eine absolute Seltenheit bei der Whiskyherstellung ist. Die meisten Destillerien kaufen das Malz hinzu. Das hauseigene Malz ist leicht rauchig und verpasst damit auch den Famous Grouse Blends vielfältige Charakterstärke. Gelagert werden die verwendeten Whiskys vorwiegend in amerikanischen und europäischen Eichenfässern. Diese werden in sechs verschiedenen Lagerhäusern auf dem Gelände aufbewahrt.

Wie schmeckt Famous Grouse Whisky?

Famous Grouse ist in seinen verschiedenen Blends sehr vielseitig und somit gibt es gar nicht den einen Geschmack des Blends. Die Variation reicht von fruchtig süß über würzig mild bis zum rauchigen Whisky. Besonders die Zusammensetzung und die Fasslagerungen machen den Whisky mit dem Moorhuhn so besonders.

Empfehlungen & besondere Abfüllungen

Aufgrund der Vielfältigkeit der Blends ist Famous Grouse für jeden Whiskytrinker geeignet. Es findet sich ein Blend für jeden Geschmack und dieser schottische Whisky ist allen zu empfehlen, die auch noch keine Erfahrungen mit Blends hatten. Die Erfahrung wird sich lohnen.

Famous Grouse Smoky Black

Bis zu 65% Grain Whisky und ausgelesene Fässern von Macallan, Highland Park, Glenrothes und vor allem der intensiv getorfte Glenturret bilden zusammen den Famous Grouse Smoky Black.

Der Name ist Programm und so überzeugt dieser Blend, als Nachfolger des Black Grouse, mit einer dunkelroten Bernsteinfarbe und einem deutlichen Torfrauch in der Nase. Ebenso finden sich eine süße von Rum und trockenes Holz. 

Am Gaumen ist der Smoky Black sehr ausgewogen und besticht durch ein Zusammenspiel von Karamell, Trockenfrüchten und Eichenholz, die allesamt die klare Torfrauchnote umgeben. Dieser torfige Genuss bleibt langanhaltend im Abgang zurück.

Famous Grouse Ruby Cask

2018 erschien der Famous Grouse Ruby Cask erstmals exklusiv für den britischen Markt. Aber schnell verlangte die Beliebtheit nach Nachschub und so stellt dieser Blend die zweite Abfüllung einer Cask Series dar, die vom Hersteller, der Endrington Group, als everyday premium expression betitelt wird. Ein Whisky, der an jedem Tag ein besonderes Erlebnis darstellt.

Für den Famous Grouse Ruby Cask lagern die verblendeten Whiskys allesamt abschließend in Portweinfässern. Das zeigt sich sofort in der kräftig dunklen Farbe und mit einer Wucht aus roten Beeren und Süßkirschen sowie weichem Malz in der Nase. 

Im Mund ist der Ruby Cask ein leichter und fruchtiger Weggefährte, der einen schönen Wechsel zwischen süßen und kräuterigen Aromen vollzieht. Fans von Süßem finden sich zudem durch den Hauch von Vollmilch-Schokolade wieder. Im Abgang bleibt ein wohliger beerig-fruchtiger wie auch würziger Gleichklang zurück.

Famous Grouse Bourbon Cask

Der Famous Grouse Bourbon Cask setzt sich zusammen aus Ex-Bourbon-Fass Whiskys von Macallan und Highland Park sowie ausgewählten Grain Whiskys. Typisch für die Bourbon-Fassreifung zeigt sich dieser Blend fahl bernstein-golden, nahezu zurückhaltend. 

In der Nase hebt sich diese Zurückhaltung schnell auf und ein echtes Feuerwerk an Frucht, Honig, Karamell, Vanille und Eichenholz tut sich auf. Am Gaumen wird dies fortgesetzt und man fühlt sich sofort an einen bunten Eisbecher erinnert. Vanilleeis mit Kokos Chips, dazu Zitrus und würzige Limetten. All das ist dabei und verleiht dem Famous Grouse Bourbon Cask einen frischen und süßen Geschmack, der zusammen mit einer würzigen Eichenholznote in den Abgang übergeht. 

Die Geschichte von Famous Grouse

Die Geschichte von The Famous Grouse ist recht schnell erzählt und darüber steht immer das Wissen um eine der bekanntesten und meistverkauften Blendings Schottlands.

Gegründet wurde die zugehörige Brennerei 1896 von Matthew Gloug unter dem Namen The Grouse. Dies war dem schottischen Moorhuhn nachempfunden, welches sich auch auf den Flaschendesigns wiederfindet. Da es aber verschiedene Moorhühner gibt und die Blends verschieden sind, unterscheiden sich diese voneinander.

Nach nur neun Jahren war der Blend von Matthew Gloug so beliebt, dass er ab 1905 den Titel The Famous Grouse trug. Bis in die 1970er blieb das Unternehmen im Familienbesitz. Musste dann aber wegen zu großer Erbschaftssteuerlasten an die Highland Distillers verkauft werden. Diese ist heute die Edrington Group, unter deren Fittiche auch Macallan, Highland Park und eben Glenturret stehen. Somit erklärt sich die Zusammensetzung der Blends recht schnell. 

Unter dieser Führung wurde The Famous Grouse noch beliebter und zählt heute zu den bekanntesten und beliebtesten Blends weltweit.