Jameson Black Barrel

0,70 Liter/ 40.00% Vol

28,95 €
inkl. aller Steuern, zzgl. Versandkosten
(41,36 €/Liter - mit Farbstoff)
letzter auf Lager
(nur noch 1 auf Lager)
Menge

Jameson Black Barrel

Vollmundig und intensiv

Jameson ist heute ein Blended Irish Whiskey, der von den „Irish Distillers“, einer Tochter der „Pernod Ricard“ in Midleton in der Nähe von Cork, Irland gebrannt wird.
Ursprünglich etabliert im Jahre 1810, als John Jameson und John Jameson jr., sein Sohn, Eigentümer der Bow Street Destillerie im Herzen Dublins wurden, ursprünglich erbaut vom Cousin seiner Frau und in Besitz der schottischen Destillateur-Familie Stein aus der Grafschaft Clackmannan. Jameson, ein Anwalt aus Alloa, ebenfalls aus dem schottischen Clackmannan, heiratete 1786 Margaret Haig, Cousine ersten Grades der Steins. Mit der Heirat zogen die Beiden nach Dublin, um dort die Geschicke der Bow Street Destillerie zu lenken. Der Lauf der Geschichte sorgte schließlich dafür, dass man sich 1966 mit den letzten verbliebenen Brennereien Irlands, „Power’s“ und den „Cork Distillers“ zur „Irish Distillers Group“ zusammentat. Seit 1988 bereits gehören die „Irish Distillers“ wiederum zu Pernod Ricard. „Jameson Whiskey“ ist heute der bei weitem meist verkaufte irische Whiskey weltweit, mit gut 56 Millionen verkauften Flaschen im Jahr 2013, der Marke größter Markt sind die USA.
Der Grain Whiskey für den „Jameson Black Barrel“ entsteht –einmal pro Jahr- nicht wie üblich aus Mais, sondern aus einer Mischung von gemälzter und ungemälzter Gerste, die zunächst in einer Wash Pot Still gebrannt wird, und anschließend noch zwei weitere Male in der Column Still destilliert wird. Anschließend lagert er in ehemaligen Bourbon- und Sherry-Fässern, mit der Besonderheit – und daher rührt auch sein Name „Black Barrel“-, dass die First Fill Bourbon-Fässer zwei Mal ausgebrannt worden sind.

Kräftig Kupfer-golden in der Farbe, begegnet er der Nase reichhaltig und fruchtig. Es finden sich tropische Früchte, Kokosnuss, Nektarinen, Guaven, Aprikosen und dickes, süßes Getreide in der Mitte.
Am Gaumen dann zeigt er sich vollmundig und körperreich, mit einer satten Cremigkeit, die von Datteln, Walnüssen und Orangenzesten begleitet wird. Darunter auch hier wieder eine süße Fruchtigkeit, versetzt mit einem Hauch Zimt und süßer Vanille, die diesen „Jameson Black Barrel“ in seinen weichen, milden und vollmundig-runden Abgang begleiten.

 

Geruch: reichhaltig, fruchtig, tropische Früchte, Kokosnuss, Nektarinen, Guaven, Aprikosen und süßes Getreide
Geschmack: vollmundig, körperreich, satt cremig, Datteln, Walnüsse, Orangenzesten, süße Fruchtigkeit, etwas Zimt und Vanille
Abgang: langanhaltend, mild und weich, dabei vollmundig und rund

 

Steckbrief

Bezeichnung
whiskey
Marke
Jameson
Bestellnummer
IW-J1029
Kategorie
Blended Whiskies
Land
Irland
Region
County Cork
Abfüller
Original
Kaltfiltrierung
Ja
Inhalt
0,70 Liter
Vol%
40.00%

Deklaration

Bezeichnung: whiskey

Lebensmittel-Unternehmer: Jameson Distillery Bow Street Smithfield Village Dublin 7 / Irland

Land: Irland

Inhalt: 0,70 Liter

Vol-%: 40.00%

Farbstoff: mit Farbstoff

Jameson

(Nach Gründer benannt)

Jameson ist heute ein Blended Irish Whiskey, der von den „Irish Distillers“, einer Tochter der „Pernod Ricard“ in Midleton in der Nähe von Cork, Irland gebrannt wird.
Ursprünglich etabliert im Jahre 1810, als John Jameson und John Jameson jr., sein Sohn, Eigentümer der Bow Street Destillerie im Herzen Dublins wurden, ursprünglich erbaut vom Cousin seiner Frau und in Besitz der schottischen Destillateur-Familie Stein aus der Grafschaft Clackmannan.
J....