Glenmorangie 12 Jahre Quinta Ruban Port Cask finish

0,70 Liter/ 46.00% Vol

44,95 €
inkl. aller Steuern, zzgl. Versandkosten
(64,21 €/Liter - ohne Farbstoff)
sofort verfügbar
(mehr als 6 auf Lager)
Menge

Glenmorangie 12 Jahre Quinta Ruban Port Cask finish

Der Unverwechselbare

Der Glenmorangie Quinta Ruban reifte zuerst in Bourbonfässern, bevor er zusätzlich 2 Jahre in besonders ausgewählten Ex-Portwein Fässern aus den Quintas, den Weingütern Portugals, lagerte. Diese Nachreifung verlieh ihm seine dunkle rubinartige Farbe, die ihn so unverwechselbar macht. Auch sein leichtes Aroma ist nicht mit einem anderen Single Malt zu verwechseln, indem fruchtige Noten wie Orangen und Mandarinen dominieren. Im Geschmack kommt noch eine Woge aus Walnüssen und Honig hinzu, gefolgt von einer Mischung aus dunkler Schokolade und einem Hauch Minze. Im lang verweilenden Finish bleiben diese Aromen erhalten.

Geruch:
Orangen und Mandarinen, zarter Anflug von Minze
Geschmack:
Walnüsse und Honig, Minze und dunkle Schokolade
Abgang:
langanhaltend, Orangen, Schokolade

Auszeichnungen:
International Wine & Spirit Competition - 2008 & 2009 GOLD BEST IN CLASS - 2010 & 2011 SILBER

Steckbrief

Bezeichnung
Whisky
Marke
Glenmorangie
Bestellnummer
G121-0091
Kategorie
Single Malt
Land
UK (Schottland)
Region
Schottland (Northern Highlands)
Alter
12 Jahre
Abfüller
Original
Kaltfiltrierung
Nein
Inhalt
0,70 Liter
Vol%
46.00%

Deklaration

Bezeichnung: Whisky

Lebensmittel-Unternehmer: Glenmorangie Distillery Tain Ross-shire IV19 1PZ/GB

Land: UK (Schottland)

Inhalt: 0,70 Liter

Vol-%: 46.00%

Farbstoff: ohne Farbstoff

Glenmorangie

(Tal der tiefen Ruhe)

Die Destillerie Glenmorangie, die seit 2004 zu dem Luxusgüterkonzern LVHM (Louis Vuitton Moët Hennessy) gehört, liegt in den Northern Highlands an der Küste des Dornach Firth und war mitte des 19. Jh. als ehemalige Brauerei zu einer Brennerei umgebaut worden.
William Matheson erwarb 1843 die Lizenz für die Brennerei, die zu dem alten Morangie-Hof gehörte. Nach einem Besuch des Whisky-Autor Barnard um 1880 meinte er nur "es sei die älteste und primitivste die er je....

mehr von Glenmorangie