Gin Chilla Aperitivo Bavarese

0,70 Liter/ 25.00% Vol

20,95 €
inkl. aller Steuern, zzgl. Versandkosten
(29,93 €/Liter - mit Farbstoff)
Versandfertig in 7 - 14 Tagen
Menge

Gin Chilla Aperitivo Bavarese

Sommerlich und frisch

Amalie und Josef Lantenhammer waren es, die mit ihrer Enzianbrennerei 1928 in der Miesbacherstraße im oberbayerischen Schliersee den Grundstein für ihr Erfolgsunternehmen legten. Inzwischen wird die Brennerei in der dritten Generation von der Familie fortgeführt und ist erfolgreicher denn je. Nach ihrem „BAVARKA Wodka“ und dem „BAVARKA Gin“ erschien nun auf der Basis des beliebten „BAVARKA Gin“ der sog. „Gin Chilla“, ein „Aperitivo Bavarese“ und „Szene-Drink“, entwickelt in enger Zusammenarbeit mit dem Strandbad Schliersee und der jungen, kreativen Bartender-Szene des nahegelegenen München.
Mit einer weiteren, streng geheimen Zutat versehen, wird der „Gin Chilla“ mit 25 Vol% Alkoholgehalt in eine sommerlich grüne, schwungvolle Flasche abgefüllt und mischt so als ernstzunehmende Konkurrenz zu Hugo und Spritz - am besten pur über Eis oder mit Soda aufgegossen, dazu ein Zweig frischen Rosmarins oder eine Scheibe Gurke - die Bar-Szene auf.

Gläsern grün schimmernd liegt er im Glas, und besticht in der Nase mit den typischen Wacholder-Noten eines Gin, begleitet von einer floral-sommerlichen Frische.
Am Gaumen dann zeigt er sich erfrischend, spritzig und kräuterig mit Zitrus-Aromen und einem schwungwoll-sommerlichen Abgang.


Geruch: Wacholder-Noten, floral, sommerlich frisch
Geschmack: erfrischend, spritzig, kräuterig, Zitrus-Aromen
Abgang: schwungvoll-sommerlich

Steckbrief

Bezeichnung
Gin
Marke
Gin Chilla
Bestellnummer
X202-0054
Kategorie
Gin/ Genever
Land
Deutschland
Region
Bayern
Inhalt
0,70 Liter
Vol%
25.00%

Deklaration

Bezeichnung: Gin

Lebensmittel-Unternehmer: Destillerie Lantenhammer GmbH - Josef-Lantenhammer-Platz 1 (ehem. Obere Tiefenbachstr. 8) - 83734 Hausham/Schliersee

Land: Deutschland

Inhalt: 0,70 Liter

Vol-%: 25.00%

Farbstoff: mit Farbstoff

Gin Chilla

(„Szene-Drink“)

Amalie und Josef Lantenhammer waren es, die mit ihrer Enzianbrennerei 1928 in der Miesbacherstraße im oberbayerischen Schliersee den Grundstein für ihr Erfolgsunternehmen legten. Heute wird die Brennerei in der dritten Generation von der Familie fortgeführt, und die über die Jahrzehnte angesammelten Erfahrungen auf dem Gebiet der Spirituosen bringen immer wieder neue, kreative und geschmacklich mehr als überzeugende Produkte hervor.
Eines davon ist der sog. „Gin Chi....