Pralina

Herkunft: Italien/ Südosten Italiens

Im äußersten Südosten Italiens liegt Salento, die 100 km lange und 40 km breite Halbinsel, die aufgrund ihrer Form auch gerne als der „Stiefelabsatz Italiens“ bezeichnet wird.

Dort gründete 1991 eine Gruppe junger Leute ein Unternehmen, das die Alchemie, die in der Küche zwischen der Qualität der frischen, unverarbeiteten Lebensmitteln und der Güte des fertigen Gerichts auf den Tellern am Tisch steht, in nachhaltige, biodynamische und ethische Prod... ... >> weiterlesen


Pralina Sugo al Basilico Tomatensauce mit Basilikum Produktbild
2,45 €
(13,61 €/KG - ohne Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Pralina Sugo alla Ricotta Forte Tomatensauce mit Ricotta Forte Produktbild
2,45 €
(13,61 €/KG - ohne Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Pralina Sugo All`Arrabbiata Tomatensauce Al Arabbiata Produktbild
2,45 €
(13,61 €/KG - ohne Farbstoff)¹
sofort verfügbar

Pralina

Im äußersten Südosten Italiens liegt Salento, die 100 km lange und 40 km breite Halbinsel, die aufgrund ihrer Form auch gerne als der „Stiefelabsatz Italiens“ bezeichnet wird.

Dort gründete 1991 eine Gruppe junger Leute ein Unternehmen, das die Alchemie, die in der Küche zwischen der Qualität der frischen, unverarbeiteten Lebensmitteln und der Güte des fertigen Gerichts auf den Tellern am Tisch steht, in nachhaltige, biodynamische und ethische Produktionsprozesse übersetzen wollte. Eine Idee, die sich auch im Namen des Unternehmens wiederfindet: „PR“ für Produzione, „ALI“ für Alimentari, „NA“ für Naturale, übersetzt in etwa „Natürliche Lebensmittelgewinnung“.

So werden wann immer möglich lokale Sorten angebaut, die Felder sind kleinteilig, es gibt keine Monokulturen, der Strom stammt seit 2017 aus einer eigenen Photovoltaik-Anlage, die den Strombedarf des Unternehmens zu 80 – 90 % decken kann. Und abgefüllt wird in wiederverwendbaren Glaswaren.

Heute produziert „PR.ALI.NA“ in Salento ein breites Portfolio an Bio-Saucen, -Sugos, - Dips und – Aufstrichen in vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen und Variationen, süß und salzig, mit Tomaten, Erdbeeren, Rucola, Feigen, Kichererbsen, Linsen, Süßkartoffeln, Trüffel, Steinpilzen, um nur einige der verarbeiteten Zutaten zu nennen. Darüber hinaus gibt es mit der Marke „Il Piccolo Bio“ ein feines Sortiment an rein pflanzlicher Bio-Kindernahrung – natürlich ebenfalls in Gläsern.