Zwack Unicum

Kräuterlikör 0,70 Liter/ 40.00% Vol

15,95 €
inkl. aller Steuern, zzgl. Versandkosten
(22,79 €/Liter - mit Farbstoff)
sofort verfügbar
(mehr als 3 auf Lager)
Menge

Zwack Unicum

"Das ist ein Unicum!"

Der unverwechselbare, bittere Kräuter-Likör Unicum wird seit 1790 nach der geheimen Original-Rezeptur der Familie Zwack destilliert. Hergestellt wird er aus über 40 verschiedenen Kräutern, die einige Wochen in Alkohol getränkt wurden. Die behutsame Destillation und die monatelange Reifung in Eichenfässern verleihen ihm seinen außergewöhnlichen Geschmack.
Dadurch wurde er weit über seine heimatlichen Grenzen bekannt und beliebt.
Optisch unterstrichen wird der durch und durch "runde" Geschmack des UNICUM von der unverwechselbaren Kugelflasche, die ein rotes Emblem mit goldenem Kreuz ziert – einfach edel.

Die vielen Kräuter und der lange Reifungsprozess verhelfen Unicum zu seiner vollkommenen Harmonie. Seinen unnachahmlichen, angenehm bitter-süßen Geschmack vermittelt UNICUM mit seinen 40% Vol. am Besten pur getrunken als Digestif. Je nach Anlass und nach Geschmack kann die Trinktemperatur variiert werden. Gerade UNICUM "on the rocks" wird gerne von jüngeren Verwendern getrunken - eisgekühlt als Aperitif oder einfach zwischendurch.

 

 

Steckbrief

Bezeichnung
Likör
Marke
Zwack
Bestellnummer
X335-0001
Kategorie
Likör
Land
Ungarn
Region
-
Inhalt
0,70 Liter
Vol%
40.00%

Deklaration

Bezeichnung: Likör

Lebensmittel-Unternehmer: Zwack Unicum Nyrt. Cím: 1095 Budapest, Soroksári út 26

Land: Ungarn

Inhalt: 0,70 Liter

Vol-%: 40.00%

Farbstoff: mit Farbstoff

Zutaten: 

Alkohol, Wasser, Kräuterextrakt, Zucker, Farbstoff: Zuckerkulör

Zwack

(Familienname)

Die Familie Zwack ist eine aus Ungarn stammende Unternehmerfamilie, deren Name untrennbar mit dem „Unicum“ verbunden ist.
1790 von Jozsef Zwack, dem Leibarzt des österreichisch-ungarischen Kaisers Joseph II. für diesen extra als Kräuterbitter-Medizin komponiert, hat sich der „Unicum“ seit Ende des 18. Jahrhunderts zu einem ungarischen Nationalgetränk entwickelt.
Joseph II. war im Übrigen auch namensgebend: als er diesen Kräuterbitter zum ....