< zurück zu alle Marken |

Glendalough

(Nach Tal benannt)

Herkunft: Irland/ Südlich von Dublin in den Wicklow Moutains

In der Glendalough Destillerie, 40 km südlich von Dublin in den Wicklow Moutains gelegen, haben sich seit 2011 fünf Männer zum Ziel gesetzt, die lange und reiche Tradition der Iren im Schnapsbrennen wieder aufleben zu lassen, und neue, zeitgemäße Brände mit altem Wissen und altem Handwerk herzustellen. Alle fünf hatten Erfahrungen im Bereich der Whisk(e)y Industrie. Als Ort hat man sich Glendalough inmitten der Wicklow Mountains gewählt, dort, wo bereits vor etwa 650 Jahre vor Christus „Saint Kevin“ siedelte.
„St. Kevin“ war ein irischer Adliger, der sich bewusst entschied, seinen eigenen Lebensweg zu gehen. Er baute im abgelegenen Glendalough Tal zwischen dem Oberen und dem Unteren See eine ganze Zivilisation auf, die bald bekannt war unter der Bezeichnung „die Stadt mit sieben Kirchen“. Dieser geschichtsträchtige Ort, mit seiner wilden und auch heute noch abgelegenen Schönheit liefert genau die richtige Inspiration, um traditionellen irischen Whiskey produzieren zu können. Seit 2012 ist man mit dem ersten Produkt, dem „Poitín“ auf dem Markt.
In Zusammenarbeit mit einer weiteren „Craft Distillery“ brannte man aus Rüben und gemälzter Gerste Alkohol, und ließ ihn in Fässern aus irischer Eiche reifen; zusätzlich füllte man einen Teil des „Poitín“ in ehemalige Sherry-Fässer und brachte zudem eine starke Edition mit 60 Vol% Alkohol heraus. Seit 2012 ist man mit dem „Poitín“ auf dem amerikanischen Markt vertreten, zunächst beschränkt auf die US-amerikanische Ostküste. 2013 dann kaufte man im Schwarzwald eine Brennblase und richtete in den Wicklow Mountains eine Destillerie ein und betrat gleichzeitig den Whiskey-Markt, in dem man zugekauftes New Make im „Glendalough Style“ abfüllte und lagerte. So erschienen 2014 ein sieben- und ein 13-jähriger Glendalough. Im darauffolgenden Jahr kam Gin zum Portfolio hinzu, der unter Einsatz in den Wicklow Mountains heimischer Früchte und Kräuter in vier Editionen –gemäß den vier unterschiedlichen Jahreszeiten - gebrannt wird.
2015 dann kam der „Glendalough Double Barrel“ hinzu, ein Single Grain Whiskey, zunächst in ehemaligen amerikanischen Bourbon-Fässern gelagert, und abschließend noch sechs Monate in ehemaligen Oloroso Sherry-Fässern gereift.

5 Artikel gefunden

1

30,95 €

(44,21 €/Liter - ohne Farbstoff)¹

sofort verfügbar
(nur noch 3 auf Lager)
Details Kaufen

29,95 €

(42,79 €/Liter - mit Farbstoff)¹

sofort verfügbar
(mehr als 3 auf Lager)
Details Kaufen

31,95 €

(45,64 €/Liter - ohne Farbstoff)¹

sofort verfügbar
(mehr als 3 auf Lager)
Details Kaufen

68,95 €

(98,50 €/Liter - ohne Farbstoff)¹

sofort verfügbar
(mehr als 6 auf Lager)
Details Kaufen

39,95 €

(57,07 €/Liter - ohne Farbstoff)¹

nur noch 2 auf Lager - jetzt Bestellen
(nur noch 2 auf Lager)
Details Kaufen

5 Artikel gefunden

1
TrustedShops Käuferschutz 4.9  /  5 - ermittelt aus über  6000 Kundenbewertungen