Menü

Lantenhammer Williamsbirnenbrand unfiltriert

Miniatur 0,050 Liter/ 42.00% Vol

7,95 €
inkl. aller Steuern, zzgl. Versandkosten
(159,00 €/Liter - ohne Farbstoff)
sofort verfügbar
(mehr als 6 auf Lager)
Menge

Lantenhammer Williamsbirnenbrand unfiltriert

Ein Obstler, so nah am Fass wie ganz selten

Die erste Assoziation, die den meisten Whisky-Liebhabern zu „Lantenhammer“ einfällt ist der Slyrs Whisky aus der gleichnamigen Brennerei am Schliersee im Bayerischen Voralpenland. Dahinter steht die Familie Stetter, die in ihrer Lantenhammer Destillerie seit mehr als einhundert Jahren Edelbrände herstellt. Lange Zeit war man auf Kräuterbrände spezialisiert, seit gut 25 Jahren brennt man dort auch Obst, und ab und zu experimentiert man auch ein wenig.
Eines dieser Experimente wenn man so will, ist der „Lantenhammer Williamsbirnenbrand unfiltriert“. Eine echte Besonderheit unter den Birnenbränden, wurde er doch vor seiner Abfüllung mit kräftigen 42 Vol% Alkoholgehalt nicht filtriert. Basis dieses köstlichen Brandes sind von Hand geerntete Williams Christ Birnen aus Südtirol, genauer dem Bozener Becken und dem Vinschgau um Schlanders herum, in der Regel von bereits älteren Birnbäumen. Gebrannt wird in Kupferkesseln, gelagert anschließend in den Lantenhammer-typischen Steingut-Behältern, bevor eben unfiltriert abgefüllt wird. Genießen lässt sich diese Spezialität am besten bei 16 bis 18 °C, als Digéstif nach „hellen“ Fisch- oder Geflügel-Gerichten. Die zwischen sechs und acht Grad Celsius auftretende, natürliche Trübung entsteht durch die feinen Schwebstoffe, die als Aromen-Träger durch das nicht-Filtern erhalten geblieben sind. Näher kommen Sie an den Geschmack von Birnenbrand direkt aus dem Fass genossen nicht dran!

Das Ergebnis ist ein naturtrüber, in der Nase intensiver, dichter und würziger Brand, mit satten Birnen-Noten und einer voluminösen, obstigen Frische darunter.
Am Gaumen legt er sich ölig und dicht über die Zunge, nach und nach fächern die unterschiedlichen Birnen-Farbtöne auf, von frisch und hell über süß über würzig bis dicht und vollmundig, begleitend in einen Birnen-fruchtigen Abgang.


Geruch: intensiv, dicht und würzig, satte Birnen-Noten, voluminöse, obstige Frische
Geschmack: ölig, dicht, frisch, hell, süß und würzig, vollmundig
Abgang: mittellang, Birnen-fruchtig

Steckbrief

Bezeichnung
Brand
Marke
Lantenhammer
Bestellnummer
X202-0055
Kategorie
Edle Brände
Land
Deutschland
Region
Bayern
Inhalt
0,050 Liter
Vol%
42.00%

Deklaration

Bezeichnung: Brand

Lebensmittel-Unternehmer: Destillerie Lantenhammer GmbH - Josef-Lantenhammer-Platz 1 (ehem. Obere Tiefenbachstr. 8) - 83734 Hausham/Schliersee

Land: Deutschland

Inhalt: 0,050 Liter

Vol-%: 42.00%

Farbstoff: ohne Farbstoff

Lantenhammer

(Nach Firmengründer benannt)

Die Destillerie Lantenhammer wurde 1928 am oberbayerischen Schliersee von Amalie und Josef Lantenhammer gegründet und mittlerweile in dritter Generation von Florian Stetter geführt.
Zu Beginn stellte das Familienunternehmen hauptsächlich Gebirgsenzian und diverse Kräuterspezialitäten her.
Seit den 1990er Jahren ist die Brennerei Lantenhammer besonders für die Produktion bester Obstdestillate bekannt. Die Brände werden nur aus kontrolliertem Obst aus Vertrags....

mehr von Lantenhammer