Menü

Cohiba White Club

20 Stück

20,00 €
inkl. aller Steuern, zzgl. Versandkosten
(1,00 €/Stück - ohne Farbstoff)
sofort verfügbar
(mehr als 3 auf Lager)
Menge

Cohiba White Club

Feinsinniger Zigarillo – oder doch kleine Zigarre?

Die Cohiba entstand mehr oder weniger als Produkt eines Zufalls der Geschichte. Bienvenido „Chicho“ Pérez, einer der Leibwächter Fidel Castros‘ kredenzte Mitte der 1960er Jahre seinem Staatsoberhaupt eine Zigarre, die er von seinem Freund, dem Zigarrenroller Eduardo Rivera erhalten hatte. Castro war von dieser Zigarre so angetan, dass er sie ab 1966 in kleinen Mengen für seinen Privatgebrauch und als Geschenk für hohe Offizielle von Staat und Partei fertigen ließ.
Ihren Wurzeln zu Ehren trägt die „Cohiba“ noch heute den stilisierten Kopf des Hatuey, des ersten Häuptlings der Taíno-Indianer, der bereits in der Mitte des 16. Jahrhunderts Widerstand gegen die weißen Eroberer leistete.
Produziert wird die „Cohiba“ in „El Laguito“, einer Villa in den Vororten von Havanna, die 1961 bereits in eine Zigarrendreher-Schule für Frauen verwandelt worden war. Der Tabak für diese besonderen Zigarren stammt von den besten Tabak-Feldern der Vuelta Abajo, ihre genaue Lokalisation ist bis heute ein extrem sorgfältig gehütetes Geheimnis.
Eine weitere Besonderheit der klassischen „Cohiba“ ist eine dritte Fermentation der für diese Serie benutzten Tabakblätter in Holzfässern. Erst 1982 kam die „Cohiba“ frei verkäuflich auf den Markt, produziert auf Kuba von der staatlichen Zigarrenmanufaktur „Habanos SA“. Sämtliche Varianten der „Cohiba“ sind „totalmente a mano“, in reiner Handarbeit hergestellt. Die Cigarillos sind maschinell (genannt "mecanizado") gefertigte Shortfiller.

Die „Cohiba White Club“ ist weder Zigarre noch wirklich Zigarillo. Mit einem 24er Ringmaß (9,50 mm Durchmesser) ist sie 95 mm lang und die perfekte Zigarre/der perfekte Zigarillo für die etwas größeren der kleinen Pausen. Milder als die „Cohiba Club“, zarter in den Rauch-Aromen und verpackt in einer edel schlichten Box, die in Silber, Schwarz und Weiß gehalten ist, gibt es diese elegante „Cohiba White Club“ zu 20 Stück.

 

Steckbrief

Bezeichnung
Zigarillo
Marke
Cohiba
Bestellnummer
Z5-023200
Kategorie
Zigarillos
Land
Kuba
Format
Club
Ø-Rand
8.80mm
Länge
96mm
Inhalt
20 Stück

Deklaration

Bezeichnung: Zigarillo

Lebensmittel-Unternehmer: 5THAVENUE Products Trading-GmbH Schwarzenbergstraße 3-7 D-79761 Waldshut-Tiengen

Land: Kuba

Inhalt: 20 Stück

Farbstoff: ohne Farbstoff

Cohiba

(altes Wort der Taíno-Indianer für eine Art gewickelten Tabak)

Die Cohiba entstand mehr oder weniger als Produkt eines Zufalls der Geschichte.
Bienvenido „Chicho“ Pérez, ein Leibwächter Fidel Castros kredenzte Mitte der 1960er Jahre seinem Staatsoberhaupt eine Zigarre, die er von seinem Freund, dem Zigarrenroller Eduardo Rivera erhalten hatte. Castro war von dieser Zigarre so angetan, dass er sie ab 1966 in kleinen Mengen für seinen Privatgebrauch und als Geschenk für hohe Offizielle von Staat und Partei fertigen ließ. ....