Ardmore Tradition

Peated Literflasche 1 Liter/ 40.00% Vol

39,95 €
inkl. aller Steuern, zzgl. Versandkosten
(39,95 €/Liter - mit Farbstoff)
nur noch 2 auf Lager
(nur noch 2 auf Lager)
Menge

Ardmore Tradition

Ardmores Erster

Im äußersten Südosten der Speyside, in Kennethmont am Rande der Grampians liegt die heutige Ardmore (gälisch für „große Landzunge“) Destillerie, nicht zu verwechseln mit Islays Ardmore Destillerie, die in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts geschlossen und von Lagavulin übernommen wurde. 1898 von Adam Teacher im Zuge des sog. „Whisky Boom“ erbaut, war die Destillerie damals sehr modern und bereits mit einer Dampfmaschine ausgestattet, zudem gab es eine direkte Anbindung an das Schienennetz. In den vergangenen gut 100 Jahren wurde Ardmore insgesamt zwei Mal vergrößert, 1955 und 1974, so dass sie mit acht Stills heute eine der größten Destillerien Schottlands ist. Bis in die 1970er Jahre mälzte man die Gerste noch vor Ort selbst, 2002 erst stieg man als letzte Destillerie Schottlands von der direkten Befeuerung der Brennblasen mit Kohle auf die indirekte Erwärmung mittels Dampf um.
Floß früher das meiste des gebrannten Whiskies in die „Teacher’s“ Blends, die dem Ardmore – deutlich getorft für einen Speyside Whisky - ihren würzigen Charakter verdanken, erschien unter den neuen Besitzern „Beam Global Spirits & Wine“ 2007 die erste offizielle Single Malt Abfüllung unter dem Namen „Ardmore Traditional“. Ohne Altersangabe, lagerte dieser Ardmore initial in ehemaligen Bourbon-Fässern, bevor er in deutlich kleineren Quarter Casks nachreifte.

Dunkel golden in der Farbe, begegnet er der Nase mit zartem, buttrigem Räucherhering, dazu ebenbürtig fruchtiges Malz und süßes Karamell, darunter liegen zurückhaltend Eichenholz-Noten.
Am Gaumen präsentiert er sich süß und cremig zu Anfang, darunter betritt langsam der Torfrauch seine Bühne. Begleitet von Getreide, breiten sich darunter langsam Karamell, Vanille und Eichenholz aus, die diesen „Ardmore Traditional“ mit einem Hauch Süßholz und Salmiak in seinen langanhaltenden, warmen Abgang begleiten.

Geruch: zart-buttriger Räucherhering, fruchtiges Malz, Karamell, dezentes Eichenholz
Geschmack: süß und cremig, Torfrauch, Getreide, darunter Karamell, Vanille und Eichenholz
Abgang: langanhaltend, mit einem Hauch Süßholz und Salmiak

Steckbrief

Bezeichnung
Whisky
Marke
Ardmore
Bestellnummer
A104-0023
Kategorie
Single Malt
Land
UK (Schottland)
Region
Schottland (Speyside)
Abfüller
Original
Kaltfiltrierung
Nein
Inhalt
1 Liter
Vol%
40.00%

Deklaration

Bezeichnung: Whisky

Lebensmittel-Unternehmer: Ardmore Distillery Co. Ltd. Huntly Aberdeenshire AB 54 4NH/GB

Land: UK (Schottland)

Inhalt: 1 Liter

Vol-%: 40.00%

Farbstoff: mit Farbstoff

Ardmore

(gälisch für „große Landzunge“)

Im äußersten Südosten der Speyside, in der Nähe des Örtchens Kennethmont und dem Fluss Bogie am Rande der Grampians unterhalb des Knockandy Hill liegt die heutige Ardmore Destillerie (Gälisch für „große Landzunge“), nicht zu verwechseln mit der 1817 von Archibald Campbell gegründeten Ardmore Destillerie auf Islay, die in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts geschlossen und in Folge Lagavulin zugeschlagen wurde.
Ardmore wurde 1898 von....