Teeling

Herkunft: Irland/ Dublin

Die Geschichte der Teelings geht zurück bis in das Jahr 1782, als Walter Teeling in der Dubliner Marrowbone Lane die erste eigene Destillerie der Familie eröffnete.
Im 20. Jahrhundert war die Produktion des Irish Whiskey von zahlreichen Vorkommen betroffen. Aus wirtschaftlichen Gründen, die mit der politischen Geschichte Irlands und der Prohibition in Amerika (1919-1933) zusammenhingen, mussten bis zu Beginn der 1970er Jahre sämtliche Brennereien in der irischen Hauptstadt schl... ... >> weiterlesen


Teeling Collection beinhaltet Small Batch, Single Grain & Single Malt je 0,05l Produktbild
19,95 €
(133,00 €/Liter - mit Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Teeling Spirit of Dublin  Produktbild
Teeling
Spirit of Dublin
0,50 Liter/ 52.50% Vol
25,95 €
(51,90 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Teeling Single Malt  Produktbild
Teeling
Single Malt
0,70 Liter/ 46.00% Vol
38,95 €
(55,64 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
letzter auf Lager
Teeling Brabazon Series 01 Sherry Casks 02/2018 (Foto exemplarisch) Produktbild
62,95 €
(89,93 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
nur noch 2 auf Lager
Teeling Small Batch Whiskey Rum Cask finish Produktbild
27,95 €
(39,93 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Teeling Stout Cask Finish in 200 Fathomas Imperial Sout Produktbild
36,95 €
(52,79 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
sofort verfügbar

Teeling

Die Geschichte der Teelings geht zurück bis in das Jahr 1782, als Walter Teeling in der Dubliner Marrowbone Lane die erste eigene Destillerie der Familie eröffnete.
Im 20. Jahrhundert war die Produktion des Irish Whiskey von zahlreichen Vorkommen betroffen. Aus wirtschaftlichen Gründen, die mit der politischen Geschichte Irlands und der Prohibition in Amerika (1919-1933) zusammenhingen, mussten bis zu Beginn der 1970er Jahre sämtliche Brennereien in der irischen Hauptstadt schließen.
Auch wenn die ursprüngliche Produktionsstätte heute leider nicht mehr existiert, blieben die Teelings eine treibende Kraft der irischen Whiskey-Industrie. So gründete John Teeling 1987 in Riverstown an der Ostküste Irlands die Cooley Destillerie. Aus der vormals staatlichen Kartoffelschnapsbrennerei machte er die erste neu eröffnete Whiskeybrennerei Irlands. Nach dem Verkauf an Beam Global Ende 2011 wurde diese allerdings auch geschlossen.
Um den ehemals großen Namen der irischen Whiskeywelt wieder aufleben zu lassen, gründete John Teeling’s Sohn Jack – ehemaliger Master Distiller von Cooley – die The Teeling Whiskey Company. Unter eigenem Namen vertreibt er handverlesene Whiskies aus den Privatbeständen der Familie. 2014 wurde inmitten der Dubliner Liberties eine neue Destillerie eröffnet.

Der aus der Pot Still aufsteigende „Rising Phoenix“ und der Schriftzug „The Spirit of Dublin“ zieren dabei jede Flasche Teeling Irish Whiskey und symbolisieren den Neubeginn der Dubliner Whiskeykultur.

Teeling Whiskey ist mehr auf der weichen Seite angesiedelt und verwöhnt mit einer gut abgestimmten Mischung aus Frucht und Süße.