Mackmyra

Herkunft: Schweden/ Gästrikland

Die Mackmyra Destillerie liegt in Valbo der Gemeinde Gävle in der schwedischen Provinz Gävleborgs län, dem alten Gästrikland, in einem kleinen Ort mit gut 7.000 Einwohnern. Benannt hat man die Brennerei nach der Ortschaft Mackmyra und dem zugehörigen Gutshaus. Deren Name, Mackmyra, leitet sich ab von nattflyn, dem schwedischen Wort für Eulenfalter (Noctuidae) und dem schwedischen Wort für Sumpf, myr. Bedingt durch die langsame Verlandung sind... ... >> weiterlesen


Mackmyra Preludium:02  Produktbild
Mackmyra
Preludium:02
0,50 Liter/ 54.20% Vol
349,50 €
(699,00 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
nur noch 2 auf Lager
Mackmyra Preludium:03  Produktbild
Mackmyra
Preludium:03
0,50 Liter/ 52.20% Vol
279,50 €
(559,00 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
nur noch 2 auf Lager
Mackmyra Brukswhisky  Produktbild
Mackmyra
Brukswhisky
0,70 Liter/ 41.40% Vol
33,95 €
(48,50 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
letzter auf Lager
Mackmyra Moment 012 Morgondag  Produktbild
Mackmyra
Moment 012 Morgondag
0,70 Liter/ 51.10% Vol
109,95 €
(157,07 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
Versandfertig in 7 - 14 Tagen
Mackmyra Svensk Ek  Produktbild
Mackmyra
Svensk Ek
0,70 Liter/ 46.10% Vol
39,95 €
(57,07 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Mackmyra Mack by Mackmyra  Produktbild
Mackmyra
Mack by Mackmyra
0,70 Liter/ 40.00% Vol
27,95 €
(39,93 €/Liter - mit Farbstoff)¹
Versandfertig in 7 - 14 Tagen
Mackmyra 10 Jahre  Produktbild
Mackmyra
10 Jahre
0,70 Liter/ 46.10% Vol
51,95 €
(74,21 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Mackmyra Vit Hund  Produktbild
Mackmyra
Vit Hund
0,50 Liter/ 46.10% Vol
29,95 €
(59,90 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
Versandfertig in 7 - 14 Tagen
Mackmyra Svensk Ek Miniatur Produktbild
Mackmyra
Svensk Ek Miniatur
0,050 Liter/ 46.10% Vol
8,95 €
(179,00 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Mackmyra Bee Liqueur of Whisky & Honey Produktbild
26,95 €
(53,90 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
sofort verfügbar

Mackmyra

Die Mackmyra Destillerie liegt in Valbo der Gemeinde Gävle in der schwedischen Provinz Gävleborgs län, dem alten Gästrikland, in einem kleinen Ort mit gut 7.000 Einwohnern. Benannt hat man die Brennerei nach der Ortschaft Mackmyra und dem zugehörigen Gutshaus. Deren Name, Mackmyra, leitet sich ab von nattflyn, dem schwedischen Wort für Eulenfalter (Noctuidae) und dem schwedischen Wort für Sumpf, myr. Bedingt durch die langsame Verlandung sind die ursprünglich namensgebenden Sümpfe aus der Gegend lange verschwunden und mit ihnen auch die Eulenfalter. Geblieben ist der Name Mackmyra.

Das Unternehmen hinter der Brennerei ist die „Mackmyra Svensk Whisky AB“, die seit Dezember 2011 bei „Nasdaq First North“ an der Börse gelistet ist. Rund 45 Angestellte kümmern sich um die Belange der Destillerie, die jährlich Einnahmen von etwa 100 Mio. SEK erwirtschaftet. Größter Anteilseigner ist dabei die schwedische Kooperative „Lantmännen“.

Die Geschichte Mackmyras beginnt im Jahr 1998 in einem schwedischen Wintersport-Resort. Dort trafen sich acht Freunde des „Royal Institute of Technology“ zum gemeinsamen Skifahren. Jeder der Acht hatte eine Flasche Malt Whisky für den Gastgeber des Treffens mitgebracht, was eine Diskussion über das Thema „Whisky in Schweden selbst herstellen“ in Gang setzte. Bereits im darauffolgenden Jahr gründeten man eine Gesellschaft und begann mit Whisky bzw. seiner Herstellung zu experimentieren. Aus über 170 verschiedenen einigte man sich 2002 schlussendlich auf zwei Rezepte, eines für leicht rauchigen, eines für nicht rauchigen Whisky. Man baute eine alte Mühle und das alte Elektrizitätswerk Mackmyras zu einer Destillerie um und ging damit noch im Oktober 2002 in Betrieb. 2006 im Februar erschien dann die streng limitierte Abfüllung eines allerersten Mackmyra Single Malt Whisky mit dem Titel „Preludium 01“ - die innerhalb von 20 Minuten restlos ausverkauft war.
Mackmyra versucht, streng regional zu arbeiten. Alle der verwendeten Zutaten stammen aus einem 120 km-Umkreis um die Brennerei, einzige Ausnahme ist die Hefe, die man aus dem Stockholmer Stadtteil Rotebro holt. Das Wasser wird durch einen Wallberg gefiltert, eine während der Eiszeit durch die Gletscher und ihr Schmelzwasser entstandene, meist geschwungene Erhebung im Gelände aus Kies und Sand. Der Torf stammt aus einem nahegelegenen Sumpf bei Österfärnebo, die Gerste aus Dalarna und Strömsta Manor in Enköping.

Heute gibt es zwei aktive Mackmyra Destillerien: die ursprüngliche, 2002 in Betrieb genommene Mackmyra Brennerei mit einer Kupferbrennblase aus der Schmiede von „Forsyth’s“ aus Rothes in Schottland, dazu Maischbottiche aus schwedischem Stahl und einem Gärbottich aus Deutschland. Seit 2006 steht knapp 10 km östlich außerhalb Mackmyras eine zweite Brennerei, die 2011 in Betrieb ging. Diese zweite Destillerie besitzt zwei Brennblasen mit einer Kapazität von 1.8 Mio. Flaschen Alkohol pro Jahr. Ihre Besonderheit: Die Brennerei ist 35 m hoch und bedient sich für die meisten Vorgänge der natürlichen Schwerkraft. So verbraucht diese zweite Mackmyra nur etwa die Hälfte der Energie, die in der initialen Mackmyra Destillerie für die Whisky-Produktion eingesetzt werden muss.

Lagern darf der Rohbrand in vier unterschiedlichen Fass-Typen: ex-Bourbon, ex-Sherry, Fässer aus schwedischer Eiche und einer ganz eigenen Fass-Art, für die Dauben aus ehemaligen amerikanischen Bourbon-Fässern mit Dauben aus schwedischem Eichenholz gemischt wurden. Sie alle liegen bis zu 50 m tief im Boden in den Schächten der lange stillgelegten Bodås Mine in Hofors.
Sämtlicher bei Mackmyra produzierter Whisky wird nicht kühlfiltriert und in der natürlichen Farbe abgefüllt, oft auch in Fassstärke.

Das Standard-Portfolio umfasst vier Abfüllungen, den „Svensk Ek“ (46,1 Vol%), den „Brukswhisky“ (41,4 Vol%), den „Mack by Mackmyra“ (40 Vol%) und den „Svensk Rök“ (46,1 Vol%). Daneben gibt es eine Reihe Spezial-Abfüllungen: In der „Seasons Range“ sind Whiskies versammelt, die Alle auf eine Art die besonderen Eigenheiten der verschiedenen Jahreszeiten hervorheben. Seit 2010 gibt es  die „Moments Range“, für die Master Blender Angela D’Orazio die spannendsten, ganz besonderen und interessantesten Fässer aus den Bodås Mine verwendet. Vervollständigt wird das Sortiment von Special Editions wie beispielsweise dem „Vit Hund“, für die der frische Rohbrand in Flaschen abgefüllt wird, oder den „Mackmyra Expedition“, der ausschließlich auf Schiffen, Fähren oder Flughäfen zu finden ist.