Menü

Krimskoye rosè halbtrocken

0,750 Liter/ 12.50% Vol

13,99 €
inkl. aller Steuern, zzgl. Versandkosten
(18,65 €/Liter - ohne Farbstoff)
sofort verfügbar
(mehr als 6 auf Lager)
Menge

Krimskoye rosè halbtrocken

Einzigartiger Sektgenuss

Rosè - Sekt ist immer ein Erlebnis: das gilt besonders für den einzigartigen Krimskoye Rosè Halbtrocken.

Durch das zeitaufwendige traditionelle Herstellungsverfahren, wobei der Wein von der Abfüllung über die Gärung bis zum Öffnen in derselben Flasche bleibt, das macht Krimskoye zu einer besonderen Gaumenfreude.
Komponiert aus erlesenen Weinen entfaltet Krimskoye Rosé halbtrocken einen fruchtig frisch- prickelnden Sektgenuss.
Das Zusammenspiel von Pinot Franc und Cabernet verleiht ihm nicht nur ein zartes Rosa, sondern auch ein unglaublich schönes Aromenspiel. Frisch ausgewogener Geschmack mit fein nuancierte Fruchtaromen von reifen Aprikosen. Verführerisch, elegant mit feiner Perlage und von schöner Länge. Das voll entwickelte Bouquet dieser außergewöhnlichen Sortenvariante wird anspruchsvolle Liebhaber begeistern.

 

Rebsorten: Pinot Franc, Cabernet
Trinktemperatur: 6-8°C
Besonderheit: Flaschengärung bei traditionellem Verfahren

Empfehlung: Ein feiner Aperitif oder als Begleiter von Vorspeisen. Bei Feierlichkeiten eine beliebte Alternative zum Champagner.

Steckbrief

Bezeichnung
Sekt
Marke
Krimskoye
Bestellnummer
X401-0006
Kategorie
Sekt
Land
Ukraine
Region
Krim
Inhalt
0,750 Liter
Vol%
12.50%

Deklaration

Bezeichnung: Sekt

Lebensmittel-Unternehmer: Simex Vertrieb GmbH & Co. KG Wiesenstr. 5 D-52410 Jülich

Land: Ukraine

Inhalt: 0,750 Liter

Vol-%: 12.50%

Farbstoff: ohne Farbstoff

Allergene: 

Sulfite

Krimskoye

Die fast mediterrane Halbinsel Krim war schon zu Zeiten der russischen Zaren der Inbegriff für Exklusivität und des Genusses. Der Krimsekt wurde erstmals im Jahre 1799 auf der Krim, in den klimatisch günstig gelegenen Städten Sudak und Aluschta, hergestellt. Die Mengen waren jedoch sehr gering und fanden nur für den Zarenhof Verwendung.
Erst 1990 kam der Durchbruch, als Lev Golizyn, Graf des Landgutes Novy Swet, auf der Weltausstellung in Paris mit dem Edelgetränk den ....