Kaniche

Herkunft: Barbados

Die Rums der Marke „Kaniché“ stammen aus dem „Maison Férrand“, dessen Hauptsitz - das Château de Bonbonnet - inmitten des französischen Département Charente liegt. Diese Region im südwestlichen Frankreich ist hauptsächlich für ihren Cognac und ihren Champagner bekannt. Stellte man bei „Maison Férrand“ früher ausschließlich Cognac her, umfasst das Portfolio des Unternehmens heute neben dem Cognac noch ein... ... >> weiterlesen


Kaniche Reserve  Produktbild
Kaniche
Reserve
0,70 Liter/ 40.0% vol
23,95 €
(34,21 €/Liter - mit Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Kaniche XO Double Wood Produktbild
Kaniche
XO Double Wood
0,70 Liter/ 40.0% vol
51,95 €
(74,21 €/Liter - mit Farbstoff)¹
nur noch 2 auf Lager
Kaniche Perfeccion Double Wood  Produktbild
Kaniche
Perfeccion Double Wood
0,70 Liter/ 40.0% vol
54,95 €
(78,50 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
sofort verfügbar

Kaniche

Die Rums der Marke „Kaniché“ stammen aus dem „Maison Férrand“, dessen Hauptsitz - das Château de Bonbonnet - inmitten des französischen Département Charente liegt. Diese Region im südwestlichen Frankreich ist hauptsächlich für ihren Cognac und ihren Champagner bekannt. Stellte man bei „Maison Férrand“ früher ausschließlich Cognac her, umfasst das Portfolio des Unternehmens heute neben dem Cognac noch eine ganze Reihe anderer Spirituosen, darunter den bekannten „Plantation Rum“ und eben auch den „Kaniché Rum“.

Die „Kaniché“ Rums stammten ursprünglich von der Karibikinsel Barbados, mit dem „Kaniché Perfeccion Double Wood“ wurde erstmals auch ein Rum aus Panama abgefüllt.

Das Besondere der „Maison Férrand“ Rums ist ihr Herstellungsprozess: der Rum wird vor Ort in der Karibik resp. in Südamerika gebrannt und dort für eine gewisse Zeit bis zu einer ersten Trinkreife gelagert. Ist dieser Moment erreicht, wird der Rum nach Frankreich gebracht und dort für eine zweite, bis zu einem Jahr dauernde Reifeperiode in kleinere, ehemalige Cognac-Fässer des „Maison Férrand“ umgefüllt.