Balestrazzi

Herkunft: Italien/ Provinz Parma

Der Balestrazzi Parmesan ist ein gut gehütetes, feines Geheimnis. Man sagt über ihn, er werde nicht hergestellt, sondern er entstehe. Dies tut er in der Gegend um Parma, die seit vielen, vielen Jahrhunderten bekannt ist für ihre verschiedenen, einzigartigen Spezialitäten, zu denen auch der Parmesan zählt.
Ein Hartkäse, von mild-würzig bis würzig-kräftig im Geschmack, begleitet er auf der ganzen Welt die italienische Küche und ihr Lebensgefühl.... ... >> weiterlesen


Balestrazzi

Der Balestrazzi Parmesan ist ein gut gehütetes, feines Geheimnis. Man sagt über ihn, er werde nicht hergestellt, sondern er entstehe. Dies tut er in der Gegend um Parma, die seit vielen, vielen Jahrhunderten bekannt ist für ihre verschiedenen, einzigartigen Spezialitäten, zu denen auch der Parmesan zählt.
Ein Hartkäse, von mild-würzig bis würzig-kräftig im Geschmack, begleitet er auf der ganzen Welt die italienische Küche und ihr Lebensgefühl. Balestrazzi gehört zu den ganz wenigen Käsereien, die ihren Parmesan noch rein handwerklich herstellen, aus Milch, die der eigenen Erzeugung entstammt. Kurze Transportwege, Geduld und viel Zeit bringen hinter den altehrwürdigen Klostermauern aus frischer Milch jeden Tag nicht mehr als einen oder zwei Laibe Parmesan hervor. Bevor der Parmesan dann abgegeben wird, hat er 32 Monate Reifezeit unter den kundigen Händen des Käsemeisters Adriano Balestrazzi verbracht. Es gibt nichts Besseres!