Menü

Whyte & Mackay Merlin

Keramikflasche (Fotodarstellung 2 Ansichten) 0,20 Liter/ 40.00% Vol

76,95 €
inkl. aller Steuern, zzgl. Versandkosten
(384,75 €/Liter - mit Farbstoff)
nur noch 2 auf Lager
(nur noch 2 auf Lager)
Menge

Whyte & Mackay Merlin

Ein besonderer Whisky in einer ganz besonderen Flasche

Zu den Zeiten, als noch jedes fünfte Schiff, das die Weltmeere besegelte, in den Werften am Clyde gebaut und dort vom Stapel gelassen war, fingen die Beiden, Charles Mackay und James Whyte an, sich für Handel zu interessieren, erst mit Kurzwaren für „Allan & Poynter“, Ende des 19. Jahrhunderts dann eigenständig und mit Whisky, als „Whyte & Mackay“. Die Beiden etablierten einen Whisky Blend, der noch heute zu den beliebtesten Schottlands zählt, der sich auszeichnet durch sein besonderes Herstellungsverfahren der „Doppelvermählung“, bei der die gelagerten Malts für acht Monate in ehemaligen Sherry Butts vermählt werden, bevor sie mit sechs unterschiedlichen Grain Whiskies verblendet werden, um nach dem Blending noch ein weiteres Mal in ehemaligen Sherry Butts zu reifen.
Diese ganz besondere Abfüllung des berühmten „Whyte & Mackay“ Whisky Blend entstammt der Reihe „Royal Doulton Ceramics - A Series of Scottish Birds of Prey" und zeigt einen Merlin, oder Zwergfalken (Falco columbarius). Dieser Merlin ist einem Original, von John G. Tongue 1979 designed, nachempfunden. Liebevoll und naturgetreu gestaltet, sitzt das Tier auf einem grün bewachsenen Felsen, die Standfläche ist unregelmäßig rund geformt mit einem kreisrunden Loch in der Mitte, das mit einem Korken verschlossen wird. Der Rand ist unglasiert und hellgrau, die ganze Figur knapp 17 cm hoch, und gefüllt mit 0,2 L feinstem „Whyte & Mackay“ Whisky, 40 Vol%.

Hell Mahagoni-farben, zeigt er sich in der Nase weich und rund, mit Noten von Marzipan, Manuka-Honig, braunem Zucker und sahnigem Karamell.
Dem Gaumen begegnet er ausgewogen und zart, mit tropischen Früchten, Hagebutten-Sirup, kandierten Orangenschalen, frisch gebackenen Macarons, darunter liegt satt-süßes Pfirsich-Kompott und ein Hauch Süßholz, das diesen „Whyte & Mackay“ in seinen sanft-runden Abgang begleitet.


Geruch: weich, rund, Marzipan-Noten, Manuka-Honig, brauner Zucker und sahniges Karamell
Geschmack: ausgewogen, zart, tropische Früchte, Hagebutten-Sirup, kandierte Orangenschalen, frisch gebackene Macarons, satt-süßes Pfirsich-Kompott, etwas Süßholz zum Schluss
Abgang: mittellang, sanft und rund

Steckbrief

Bezeichnung
Whisky
Marke
Whyte & Mackay
Bestellnummer
BSW-W1009
Kategorie
Blended Whiskies
Land
UK (Schottland)
Region
Schottland (Lowlands)
Abfüller
Original
Kaltfiltrierung
Ja
Inhalt
0,20 Liter
Vol%
40.00%

Deklaration

Bezeichnung: Whisky

Lebensmittel-Unternehmer: Whyte and Mackay Ltd. Dalmore House 310 St. Vincent St Glasgow G2 5RG/GB

Land: UK (Schottland)

Inhalt: 0,20 Liter

Vol-%: 40.00%

Farbstoff: mit Farbstoff

Whyte & Mackay

(Nach Gründern benannt)

Zu den Zeiten, als noch ein jedes fünfte Schiff, das die Weltmeere besegelte, in den Werften am Clyde gebaut und dort vom Stapel gelassen war, begannen die Beiden, Charles Mackay und James Whyte für ein Unternehmen namens „Allan & Poynter“ zu arbeiten, die damals mit Kurzwaren und allem was kein Lebensmittel war, handelten.
Gegen Ende des 19. Jahrhunderts dann begann man dort auch Spirituosen, vornehmlich Whisky, ins Sortiment aufzunehmen, da viele der französischen ....