Villa Sandi Prosecco il Fresco

Spumante DOC Brut 6er Sparset 4,50 Liter/ 11.00% Vol

59,95 €
inkl. aller Steuern, zzgl. Versandkosten
(13,32 €/Liter - ohne Farbstoff)
sofort verfügbar
(nur noch 3 auf Lager)
Menge

Villa Sandi Prosecco il Fresco


In einem zarten Goldgelb mit einer feinen und lang anhaltenden Perlage zeigt sich dieser prickelnde Prosecco-Genuss im Glas, der Sie auf Anhieb begeistern wird. Spritzig, harmonisch und elegant verzaubert er mit einem zarten Duft nach grünen Äpfeln. Am Gaumen entfaltet er sich äußerst fruchtbetont mit einer feinen Honignote und einem dezenten Perlenspiel.

“il Fresco” heißt übersetzt “der Frische” und ist der Inbegriff der Prosecco-Kultur.

Rebsorte: Glera 100%
Restzucker: 14 g/l
Trinktemperatur: 6°C

Auszeichnungen: Il Fresco - "Prosecco des Jahres" 2011
2010, 2009, 2007, 2006 & 2004 und "Bester Schaumwein Italiens 2008"
(Fachzeitschrift WEINWIRTSCHAFT)

Empfehlung: Servieren Sie diesen herrlich aromatischen Prickler als frischen Genuss zur Begrüßung Ihrer Gäste, als Aperitif,
                      zu leichten Vorspeisen, zu Fisch und knackigen Salaten.

Erleben Sie die Frische mit diesem wahrhaft aromatischen und mehrfach ausgezeichneten Prosecco!

 

Steckbrief

Bezeichnung
Prosecco
Marke
Villa Sandi
Bestellnummer
X425-0019-6
Kategorie
Prosecco
Land
Italien
Inhalt
4,50 Liter
Vol%
11.00%

Deklaration

Bezeichnung: Prosecco

Lebensmittel-Unternehmer: Villa Sandi S.r.l.-Via Erizzo 112 Crocetta del Montello Tv Italy

Land: Italien

Inhalt: 4,50 Liter

Vol-%: 11.00%

Farbstoff: ohne Farbstoff

Allergene: 

Sulfite

Villa Sandi

(Historisches Bauwerk)

Die „Villa Sandi“ liegt in der norditalienischen Provinz Treviso am Fuße beinahe endlos scheinender grüner Hügel zwischen den Gebieten der Denominazione di Origine Controllata e Garantita, D.O.C.G. des Prosecco di Valdobbiadene und der Denominazione di Origine, D.O.C. der Weine des Montello.
Erbaut wurde die Villa im Jahr 1622 im klassizistisch-palladianischen Stil, der seinerzeit gerade in dieser Gegend um Venedig von den Architekten Andrea Palladio und später von....