Verduijn`s Käse-Waffeln mit Honig und Senf

75 Gramm

2,25 €
inkl. aller Steuern, zzgl. Versandkosten
(30,00 €/KG - ohne Farbstoff)
sofort verfügbar
(mehr als 6 auf Lager)
Menge

Verduijn`s Käse-Waffeln mit Honig und Senf

Herzhaftes, knusprig-fein abgestimmt

Das Familienunternehmen „Verduijn‘s“ geht zurück auf Piet Verduijn, der 1935 im Hafenstädtchen Breskens in Zeeuws-Vlaanderen begann, Kekse zu kreieren und zuerst zuhause, später in einer eigenen Keksfabrik zu backen. Inzwischen ist das Unternehmen in der dritten Generation noch immer in Familienhand und sehr erfolgreich. Das Sortiment umfasst eine breite und stetig wachsende Palette an süßen, herzhaften und traditionellen Keksen, Waffeln und Crackern, die weltweit nachgefragt werden.

Die hauchzarten Käse-Waffeln verfeinert mit Honig und Senf sind knusprig zart und schmelzen beinahe im Mund, wobei sich fein abgestimmt die Aromen von Käse, Honig und Senf harmonisch zu einem großen Ganzen fügen. Damit können diese Waffeln wunderbar für sich alleine stehen, neben beispielsweise einem klaren Shortdrink, begleiten aber genauso harmonisch Käseplatten oder Fingerfood.
Man kann sie natürlich auch ohne besonderen äußeren Anlass - quasi einfach so - essen, schmecken tun sie nämlich egal wann immer ganz hervorragend!

Steckbrief

Bezeichnung
Käsegebäck mit Honig-Senf Geschmack
Marke
Verduijn`s
Bestellnummer
BZG-193032
Kategorie
Shortbread/ Biscuit
Land
Niederlande
Inhalt
75 Gramm

Deklaration

Bezeichnung: Käsegebäck mit Honig-Senf Geschmack

Lebensmittel-Unternehmer: Verduij´s Fine Biscuits Nijverheidsweg 8 NL-4529 PP Eede

Land: Niederlande

Inhalt: 75 Gramm

Farbstoff: ohne Farbstoff

Mindestens haltbar bis: 30.04.2020

sonstige Hinweise: 

Kühl und trocken lagern.

Nährwertangaben:

je 100g
Brennwert 2071kJ / 496kcal
Fett 26g
davon:
- gesättigte Fettsäuren 13g
Kohlenhydrate 55g
davon:
- Zucker 2,7g
Eiweiß 9,2g
Salz 2,9g

Verduijn`s

(Name des Gründers)

Das Hafenstädtchen Breskens an der Scheldemündung in die Nordsee in Zeeuws-Vlaanderen ist das niederländische Städtchen, in dem 1935 alles seinen Anfang nahm. Dort hat Piet Verduijn seinerzeit einen Keks kreiert, der heute noch gebacken und inzwischen international nachgefragt und verkauft wird.
Nach dem Ende des zweiten Weltkrieges musste Piet Verduijn in der Havenstraat 1949 komplett von vorne anfangen, nachdem die Stadt im zweiten Weltkrieg fast vollständig dem Erdboden....