Menü
Angebot

Glenmorangie A Midwinter Night’s Dram 2017

0,70 Liter/ 43.00% Vol

39,99 €
statt 44,95 €*
11% sparen
inkl. aller Steuern, zzgl. Versandkosten
(57,13 €/Liter - mit Farbstoff)
Angebot gilt bis 30.11.2017
sofort verfügbar
(mehr als 6 auf Lager)
Menge

Glenmorangie A Midwinter Night’s Dram 2017

In weihnachtlicher Tradition

Bevor die Brüder Matheson 1843 legal eine Whisky Destillerie gründeten und dort ab 1849 mit Hilfe ausgemusterter Gin-Brennblasen Whisky brannten, befand sich auf dem Gelände der heutigen Glenmorangie Destillerie eine Farm-Brennerei und Brauerei mit dem Namen Morangie, deren Ursprünge bis ins frühe 18. Jahrhundert zurück reichen. Von Anbeginn an war man bei Glenmorangie –wie man die Destillerie in Anlehnung an die überlieferte Bezeichnung nannte – sehr erfolgreich. Heute brennt man dort mit zwölf außergewöhnlich hohen Brennblasen, und nicht zuletzt deshalb ist der Whisky Glenmorangies besonders weich. Seit 2004 gehört man zu „Moët Hennessy Louis Vuitton“, mit dem Besitzerwechsel einher ging ein Neudesign der Flaschen und Etiketten.
Der „Glenmorangie A Midwinter Night’s Dram 2017“ weckt Erinnerungen an einen der größten Barden der europäischen Kulturgeschichte und zelebriert dabei zugleich eine wunderschöne, alte Tradition Glenmorangies: Der Brennmeister dankt den „Sixteen Men of Tain“ für ihren unermüdlichen Einsatz das bald vergangene Whisky-Jahr hindurch mit einem ganz besonderen Tropfen, den er beginnend mit dem St. Andrew‘s Day am 30. November über Weihnachten bis zur Burn’s Night Ende Januar an seine „Sixteen Men“ ausschenkt.
Der Whisky für diese limitierte Sonderabfüllung (nur in Großbritannien und Deutschland erhältlich) stammt aus ehemaligen Bourbon- und spanischen Oloroso Sherry-Fässern, abgerundet mit Whisky aus einer Handvoll Pedro Ximénez Sherry-Fässern. Abgefüllt wird in Trinkstärke mit 43 Vol% Alkoholgehalt.

Kupfergolden in der Farbe, begegnet er der Nase mit Weihrauch-ähnlichen Noten, Sandelholz, saftigen Sultaninen, reifem, roten Apfel und Orangenschalen. Darunter liegt eine Fülle würziger und nussiger Noten, gepaart mit Gebäck und Mandelkernen.
Am Gaumen dann zeigt er sich karamellen süß, mit Vollmilch-Nuss-Schokolade und feinem weißen Pfeffer darunter, der den Weg bereitet für Fruchtigkeit mit einem Hauch Kandis-Süße, die diesen Dram für die „Sixteen Men of Tain“ in einen fein würzigen, von Orangenschalen und Mandel-Butterkeks geprägten Abgang entlässt.


Geruch: An Weihrauch erinnernde Noten, Sandelholz, saftige Sultaninen, reifer, roter Apfel, Orangenschalen, würzige und nussige Noten, Gebäck und Mandelkerne
Geschmack: karamellen süß, Vollmilch-Nuss-Schokolade, feiner weißer Pfeffer, fruchtige Noten mit einem Hauch Kandis-Süße
Abgang: langanhaltend, fein würzig, mit Orangenschalen und Mandel-Butterkeks

Steckbrief

Bezeichnung
Whisky
Marke
Glenmorangie
Bestellnummer
G121-0121
Kategorie
Single Malt
Land
UK (Schottland)
Region
Schottland (Northern Highlands)
Abfüller
Original
Kaltfiltrierung
Ja
Inhalt
0,70 Liter
Vol%
43.00%

Deklaration

Bezeichnung: Whisky

Lebensmittel-Unternehmer: Glenmorangie Distillery Tain Ross-shire IV19 1PZ/GB

Land: UK (Schottland)

Inhalt: 0,70 Liter

Vol-%: 43.00%

Farbstoff: mit Farbstoff

Glenmorangie

(Tal der tiefen Ruhe)

Die Destillerie Glenmorangie, die seit 2004 zu dem Luxusgüterkonzern LVHM (Louis Vuitton Moët Hennessy) gehört, liegt in den Northern Highlands an der Küste des Dornach Firth und war mitte des 19. Jh. als ehemalige Brauerei zu einer Brennerei umgebaut worden.
William Matheson erwarb 1843 die Lizenz für die Brennerei, die zu dem alten Morangie-Hof gehörte. Nach einem Besuch des Whisky-Autor Barnard um 1880 meinte er nur "es sei die älteste und primitivste die er je....

mehr von Glenmorangie