Zanin

Herkunft: Italien/ Venetien

Bortolo Zanin, „Paron“ aus Venetien, legte Ende des 19. Jahrhunderts den Grundstein für eine bis heute währende Erfolgsgeschichte.
Aus der Not bzw. der Selbstverständlichkeit heraus, nicht einmal den Trester des hauseigenen Weines wegzuwerfen, wurde der Grappa geboren. Zu Zeiten des ersten Weltkrieges dann vergrößerte der „Paron“ seine Produktionsanlagen, und sperrte dafür seine Gastwirtschaft zu. Mit den Jahren steigt in sein... ... >> weiterlesen


Zanin Grappa di Chardonnay  Produktbild
Zanin
Grappa di Chardonnay
0,70 Liter/ 40.00% Vol
14,95 €
(21,36 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Zanin Grappa di Cabernet  Produktbild
Zanin
Grappa di Cabernet
0,70 Liter/ 40.00% Vol
14,95 €
(21,36 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Zanin Grappa di Moscato  Produktbild
Zanin
Grappa di Moscato
0,70 Liter/ 40.00% Vol
14,95 €
(21,36 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Zanin Grappa di Prosecco  Produktbild
Zanin
Grappa di Prosecco
0,70 Liter/ 40.00% Vol
14,95 €
(21,36 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Zanin Grappa di Pinot Grigio  Produktbild
Zanin
Grappa di Pinot Grigio
0,70 Liter/ 40.00% Vol
14,95 €
(21,36 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
sofort verfügbar

Zanin

Bortolo Zanin, „Paron“ aus Venetien, legte Ende des 19. Jahrhunderts den Grundstein für eine bis heute währende Erfolgsgeschichte.
Aus der Not bzw. der Selbstverständlichkeit heraus, nicht einmal den Trester des hauseigenen Weines wegzuwerfen, wurde der Grappa geboren. Zu Zeiten des ersten Weltkrieges dann vergrößerte der „Paron“ seine Produktionsanlagen, und sperrte dafür seine Gastwirtschaft zu. Mit den Jahren steigt in seiner Familie die Faszination für diese Natur-Alchemie und die Überzeugung, dieser Alchemie ihre teuersten Geheimnisse abringen zu können.
Der zweite Weltkrieg kommt, und hinterlässt Erinnerungen an die Großzügigkeit, mit der Bortolo Zanins Sohn Rino, Heiler und Alchemist des Dorfes, Zuflucht und Verpflegung an Bedürftige verteilt. In den 1950er Jahren arbeiten die ersten Vertriebsleute für die Zanins, und das Unternehmen wird regional bekannt. Die „Cavallina Bianca“ etabliert sich als Hausmarke und Erkennungszeichen der Destillerie. Fausto, der Enkel des „Paron“, ein kluger und weitsichtiger Geschäftsmann, macht Zanin in den 1960er und 1970er Jahren schließlich auf der ganzen Welt bekannt. Seit 2004 wird das Unternehmen nun in der vierten Generation fortgeführt.
Als einer DER italienischen Spirituosenhersteller ist Zanin auf allen fünf Kontinenten vertreten und nennt mehr als 160 Auszeichnungen für seine Brände sein eigen. Eine liebevoll restaurierte, ehemalige Seidenspinnerei in Zugliano, im nordöstlichen Vicenza dient als neue Produktionsstätte der Destilleria Zanin, die unter dem Motto „Hundert Jahre zurück und hundert Jahre voran“ leidenschaftlich in die Zukunft blickt. Das Portfolio Zanins umfasst neben Grappa auch Sambuca, Limoncello, Amaretto und diverse Liköre.