Xellent

Herkunft: Schweiz/ Kanton Luzern

„Xcellent“ ist eine Marke der schweizerischen „DIWISA“, die zurückgeht auf Hans Affentranger, der 1918 im Alter von 20 Jahren im schweizerischen Willisau im Kanton Luzern eine Einzelfirma gründete, befasst mit der Herstellung und dem Vertrieb von Spirituosen und Sirup. Sehr erfolgreich mit seinem Unternehmen, waren die „gebrannten Wasser aus Willisau“ in Kürze überregional bekannt und nachgefragt, und Hans Affentranger musste bereits 1928 expandier... ... >> weiterlesen


Xellent Swiss Vodka with pure Glacier water Produktbild
34,95 €
(49,93 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
sofort verfügbar

Xellent

„Xcellent“ ist eine Marke der schweizerischen „DIWISA“, die zurückgeht auf Hans Affentranger, der 1918 im Alter von 20 Jahren im schweizerischen Willisau im Kanton Luzern eine Einzelfirma gründete, befasst mit der Herstellung und dem Vertrieb von Spirituosen und Sirup. Sehr erfolgreich mit seinem Unternehmen, waren die „gebrannten Wasser aus Willisau“ in Kürze überregional bekannt und nachgefragt, und Hans Affentranger musste bereits 1928 expandieren, ein Neubau mit Wohnhaus, Brennerei und Lagerräumlichkeiten entstanden. 1946 dann wandelte sich die Geschäftsform von einer Einzelfirma in eine Aktiengesellschaft und hieß von nun an „Distillerie Willisau, Aktiengesellschaft Hans Affentranger“. Ein Jahr später, 1947, übernimmt der Sohn Hans Affentragers, Hand Affentranger jr. die Firmenleitung, und führt das Unternehmen in der Tradition seines Vaters fort. 1965 ereilt das Unternehmen ein schwerer Schlag, Hans Affentranger jr. verunglückt auf einer Geschäftsreise im Ausland tödlich, zurück bleiben seine Frau, Heidy Affentranger und die drei kleinen Kinder Christa, Claudia und Andreas. Aus der Not heraus steigt kurze Zeit später Dr. Rolf Studer, der Bruder Heidy Affentrangers in die Geschäftsleitung ein und führt das Unternehmen in Affentranges Tradition erfolgreich fort. 30 Jahre später findet der nächste Generationswechsel statt, als Andreas Affentranger mit in das Unternehmen einsteigt. 2004 brechen schließlich neue Zeiten an, man beginnt, das Unternehmen neu auszurichten, holte René Gut, einen kreativ-innovativen Denker mit Erfahrung im internationalen Spirituosengeschäft in die Geschäftsleitung. Genau zehn Jahre später, 2014, übergibt Andreas Affentranger an Adrian Affentranger (die Beiden sind nicht miteinander verwandt) im Zuge der Nachfolgeplanung eines „Management Out“ die Aktienmehrheit und damit auch die Geschäftsleitung. Andreas Affentranger, Enkel des Gründers Hans, unterstützt das Unternehmen weiterhin als Verwaltungspräsident. Heute ist das Unternehmen in Willisau Marktführer in der Schweiz was die Herstellung und den nachfolgenden Vertrieb von Spirituosen anbelangt. Das Portfolio umfasst Gin und Grappa, „Jägermeister“, die traditionellen Obstbrände, verschiedene Sorten Wodka, sowie eine ganze Reihe nicht-alkoholischer Energy Drinks und Limonaden.