Tullamore Dew

Herkunft: Irland/ County Cork

Die Geschichte des „Tullamore D.E.W.“ beginnt im Jahre 1829, als ein Michael Molloy die Tullamore Destillerie in Tullamore, einem kleinen Ort in der Grafschaft Offaly gründete. Offaly zeichnete sich seit jeher aus durch seine grünen Wiesen und fruchtbaren Böden, seit jeher die Kornkammer Irlands. Als Molloy dann 1857 starb, ging seine Destillerie in den Besitz seines Neffen Bernard Daly über. 1862 ereignete sich Entscheidendes: Daniel Edmond Williams begann –zun&aum... ... >> weiterlesen


Tullamore Dew Glas  Produktbild
2,95 €
(2,95 €/Stück - ohne Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Tullamore Dew The Legendary  Produktbild
Tullamore Dew
The Legendary
0,70 Liter/ 40.0% vol
16,95 €
(24,21 €/Liter - mit Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Tullamore Dew The Legendary Literflasche Produktbild
20,95 €
(20,95 €/Liter - mit Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Tullamore Dew 12 Jahre  Produktbild
Tullamore Dew
12 Jahre
0,70 Liter/ 40.0% vol
29,95 €
(42,79 €/Liter - mit Farbstoff)¹
Versandfertig in 7 - 14 Tagen
Tullamore Dew 14 Jahre Single Malt 4 Cask Finish Old Bourbon, Oloroso Sherry Port & Madeira Produktbild
38,95 €
(55,64 €/Liter - mit Farbstoff)¹
Versandfertig in 7 - 14 Tagen
Tullamore Dew The Legendary Keramikkrug Produktbild
35,95 €
(51,36 €/Liter - mit Farbstoff)¹
Versandfertig in 7 - 14 Tagen
Tullamore Dew Cider Cask  Produktbild
Tullamore Dew
Cider Cask
0,50 Liter/ 40.0% vol
20,95 €
(41,90 €/Liter - mit Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Tullamore Dew Caribbean Rum Cask Finish  Produktbild
19,95 €
(28,50 €/Liter - mit Farbstoff)¹
sofort verfügbar

Tullamore Dew

Die Geschichte des „Tullamore D.E.W.“ beginnt im Jahre 1829, als ein Michael Molloy die Tullamore Destillerie in Tullamore, einem kleinen Ort in der Grafschaft Offaly gründete. Offaly zeichnete sich seit jeher aus durch seine grünen Wiesen und fruchtbaren Böden, seit jeher die Kornkammer Irlands. Als Molloy dann 1857 starb, ging seine Destillerie in den Besitz seines Neffen Bernard Daly über. 1862 ereignete sich Entscheidendes: Daniel Edmond Williams begann –zunächst als Stallbursche- für die Tullamore Destillerie zu arbeiten. Bereits 15 Jahre später hatte er es ganz nach oben geschafft, und übernahm die Geschäfte von Daly’s Sohn, der wegen seiner sportlichen Ambitionen kaum noch Zeit für die Arbeit in der Destillerie hatte. Von dem Moment an, da Daniel E. Williams die Geschicke der Tullamore Destillerie zu lenken begann, begann das Unternehmen zu florieren. So sehr, dass der „Tullamore“ seit Ende des 19. Jahrhunderts die Initialen seines „Vaters“ D.E.W. trägt. Ein charismatischer Mann, baute die Brennerei aus und modernisierte sie, er vergrößerte die Lagerhäuser und war im Umgriff allgemein als Wohltäter bekannt, der bis zu seinem Tode 1921 für Tullamore arbeitete. Nach Ende des zweiten Weltkrieges etablierte Desmond Williams, ein Enkel Daniel E. Williams‘ die Marke erfolgreich auf dem Weltmarkt und kreiert den ersten irischen Blended Whiskey. 1953 dann verkaufte man die Marke an John Power & Söhne, schloss in Folge die Brennerei in Offaly, und zog den „Tullamore D.E.W.“ mit „Jameson“, „Paddy“, „Powers“ und dem Rest der Irish Distillers-Produkte in die New Midleton Destillerie in der Grafschaft Cork um. 
Seit 2010 nun gehört man zu William Grant und Söhne, die dem „Tullamore D.E.W.“ eine neue, alte Heimat gaben, indem sie eine nagelneue Destillerie in Tullamore errichten ließ, die im Herbst 2014 ihren Betrieb aufnahm. 
Das Kernsortiment umfasst heute den „Tullamore D.E.W. Original“, “Tullamore D.E.W. 10 Jahre”, „Tullamore D.E.W. 12 Jahre Special Reserve”, “Tullamore D.E.W. 12 Jahre aus dem Sherry-Fass“, „Tullamore D.E.W. 14 Jahre”, „Tullamore D.E.W. 15 Jahre“, „Tullamore D.E.W. Old Bonded Warehouse“, „Tullamore D.E.W. Cider-Fass”, “Tullamore D.E.W. Heritage Blend“ und den „Tullamore D.E.W. Phoenix“