Starward

Herkunft: Australien/ Melbourne

Die Starward Destillerie hat ihre Heimat in der pulsierend-vibrierenden Metropole Melbourne an der Südküste Australiens. Weltbekannt für ihre fast unendliche kulinarische Vielfalt und umgeben von den begehrtesten Weinbau-Lagen des Kontinents, gilt Melbourne unter den Gourmets und Foodies zurecht als Paradies.

Gegründet hat die Starward Destillerie David Vitale, Australier mit italienischen Wurzeln, geboren und aufgewachsen in Melbourne. Nach einem Besuch der Lark Des... ... >> weiterlesen


Starward Nova  Produktbild
Starward
Nova
0,70 Liter/ 41.0% vol
48,95 €
(69,93 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
letzter auf Lager
Starward Two Fold Australian Red Wine Barrels Double Grain Produktbild
33,95 €
(48,50 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
nur noch 2 auf Lager

Starward

Die Starward Destillerie hat ihre Heimat in der pulsierend-vibrierenden Metropole Melbourne an der Südküste Australiens. Weltbekannt für ihre fast unendliche kulinarische Vielfalt und umgeben von den begehrtesten Weinbau-Lagen des Kontinents, gilt Melbourne unter den Gourmets und Foodies zurecht als Paradies.

Gegründet hat die Starward Destillerie David Vitale, Australier mit italienischen Wurzeln, geboren und aufgewachsen in Melbourne. Nach einem Besuch der Lark Destillerie im tasmanischen Hobart Anfang des neuen Jahrtausends war Vitale fasziniert von Handwerk und Wissen dort. So sehr, dass er mit der Idee heimkehrte, eine eigene Whisky Destillerie in Melbourne zu eröffnen, die das Lebensgefühl dieser Metropole in Whisky übersetzen sollte.

Zunächst beheimatet in einem alten Flughangar in Essendon Fields, einem nordwestlich gelegenen Vorort von Melbourne, zog man 2016 aus den Suburbs hinein ins kulinarische Herz der Stadt in die Docklands am Hafen. Mit dem Umzug verdoppelte man auch die Produktions-Kapazität auf heute knapp 450.000 L Whisky pro Jahr. Neben den reinen Brennerei-Gebäuden gibt es diverse Fasslager vor Ort, sowie ein standesgemäßes Besucherzentrum inklusive Bar.

Die Rohstoffe einschließlich der Fässer für die Lagerung des Rohbrands kommen alle aus der näheren Umgebung. So stammt die Gerste für den Brennbetrieb aus der Gegend zwischen Hunter Valley in Nord Sydney und den Adelaide Hills, die Fässer stammen von Winzern um Melbourne herum, überwiegend aus dem Yarra und dem Barossa Valley. Verwendet werden u.a. ex-Shiraz-, Pinot Noir und Cabernet-Fässer, die nach dem Abfüllen des Rotweins oft nur gedämpft, bestenfalls leicht getoastet bei Starward zügig mit Rohbrand befüllt werden.

Gelagert werden die Whiskies oft nicht länger als drei Jahre, denn das einmalige Klima in Melbourne -berühmt-berüchtigt für seine four seasons in a day, Vier Jahreszeiten an einem Tag - sorgt dafür, dass Whisky und Fass extrem intensiv miteinander agieren.

Das Portfolio der vergleichsweise jungen Destillerie umfasst derzeit sieben ganz unterschiedliche Abfüllungen, fünf davon Whiskies, einen Likör und eine Cocktail-Mischung. Der erste Whisky, den Starward je abgefüllt hat, ist der „Starward Solera“ (43 Vol%). Ein Single Malt, lagerte der Rohbrand in ex-Apera-Fässern des McWilliams Weingutes an der Grenze zwischen Victoria und New South Wales. Apera ist ein Likörwein und so etwas wie die australische Antwort auf den britischen Sherry. Der „Starward Fortis“ (50 Vol%) ist ebenfalls ein Single Malt, gelagert in ex-Shiraz- und Cabernet-Fässern aus amerikanischem Eichenholz, die von Weingütern aus dem Barossa Valley stammen und teils getoastet, zum Großteil aber frisch wieder befüllt wurden. Der „Starward Two-Fold“ (40 Vol%) ist ein drei Jahre alter Grain Whisky mit einer Mash Bill von 60 % gemälzter Gerste und 40 % Weizen, gelagert ebenfalls in ehemaligen Shiraz-, Pinot Noir- und Cabernet-Rotwein-Fässern. Der „Starward Nova“ (41 Vol%) ist ein dreijähriger Single Malt aus der hellen Pilsener Gerste gebrannt und ebenfalls gelagert in ehemaligen Shiraz-, Pinot Noir- und Cabernet-Rotwein-Fässern. Der „Starward Tawny“ (48 Vol%) ist das Ergebnis des Experiments, Rohbrand aus gemälzter Gerste in ex-Tawny-Fässern zu lagern. Tawny ist wie der Apera ein australischer Likörwein, vergleichbar dem portugiesischen Portwein. Der „Starward Red Manhattan“ (30 Vol%) ist eine Mischung aus Starward Single Malt, Bitterlikören und einem speziellen Vermouth, der eigens von der Adelaide Hills Destillerie für diesen „Red Manhattan“ kreiert worden ist. Beschlossen wird das Sortiment vom fertigen Cocktail „(New)Old Fashioned“ (32 Vol%) mit einer Mischung aus Single Malt, eingelegten Akaziensamen und Orangenbitter.