Skorppio

Herkunft: United Kingdom (England)/ Greater London

Der Mann hinter dem „Skorppio Wodka“ ist Rodrigo Rodriguez, der in Las Vegas, USA seit mehr als 30 Jahren bereits Getränke mit essbaren Insekten entwickelt.
Der Wodka selbst wird in Großbritannien aus Weizen fünffach gebrannt, und nach dem Abfüllen mit einem –essbaren- Skorpion versehen. Die Skorpione hierfür stammen aus einer eigenen Zuchtfarm mit kontrollierten Futter- und Haltungsbedingungen, die verwendete mexikanische Skorpion-Art zeichnet sich durc... ... >> weiterlesen


Skorppio

Der Mann hinter dem „Skorppio Wodka“ ist Rodrigo Rodriguez, der in Las Vegas, USA seit mehr als 30 Jahren bereits Getränke mit essbaren Insekten entwickelt.
Der Wodka selbst wird in Großbritannien aus Weizen fünffach gebrannt, und nach dem Abfüllen mit einem –essbaren- Skorpion versehen. Die Skorpione hierfür stammen aus einer eigenen Zuchtfarm mit kontrollierten Futter- und Haltungsbedingungen, die verwendete mexikanische Skorpion-Art zeichnet sich durch ein sehr mildes Gift aus, das vor der Beigabe des Tieres zum Wodka neutralisiert wird. Dazu wacht die kalifornische “Chamber of Commerce of Pismo Beach” mit strengen Analysen über die Qualität und Unbedenklichkeit der Tiere.
Verzehrt wird der Skorpion ähnlich einer Garnele am besten gebraten, unter seinem Panzer verbirgt sich weißes Fleisch im Geschmack an Hähnchen erinnernd.