Raritas

Herkunft: Deutschland/ Bayern

Unter der Bezeichnung „Raritas“ sind – wie der schon Name vorweg nimmt – einzigartige Kreationen versammelt, und zwar aus verschiedenen Bereichen der Lantenhammer Destillerie.

Den Anfang machte damals 2007 die „Raritas diaboli“, eine Mischung verschiedener Malt Whiskies, einschließlich des hauseigenen Slyrs Single Malts, die von Slyrs Brennmeister Hans Kemenater und  Lantenhammer Brennmeister Tobias Maier jährlich in limitierter Edition herausg... ... >> weiterlesen


Raritas Zirbenholzlikör gebrannt mit Zirbenholz aus dem Ötztal Produktbild
20,95 €
(41,90 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Raritas Zirbenholzgeist gebrannt mit Zirbenholz aus dem Ötztal Produktbild
29,95 €
(59,90 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Raritas Orangenlikör aus sizilianischen, sonnengereiften Bio-Orangen Produktbild
20,95 €
(41,90 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Raritas Orangengeist aus sizilianischen, sonnengereiften Bio-Orangen Produktbild
29,95 €
(59,90 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
sofort verfügbar

Raritas

Unter der Bezeichnung „Raritas“ sind – wie der schon Name vorweg nimmt – einzigartige Kreationen versammelt, und zwar aus verschiedenen Bereichen der Lantenhammer Destillerie.

Den Anfang machte damals 2007 die „Raritas diaboli“, eine Mischung verschiedener Malt Whiskies, einschließlich des hauseigenen Slyrs Single Malts, die von Slyrs Brennmeister Hans Kemenater und  Lantenhammer Brennmeister Tobias Maier jährlich in limitierter Edition herausgebracht wird. Meist sind es nur zwischen 1.500 und 3.000 Flaschen dieser ganz besonderen Mischungen, die in Fassstärke und ohne Altersangabe auf den Markt kommen und schnell vergriffen sind.

2014 kam der „Raritas angeli“ hinzu, damals eine Mischung verschiedener Brandies, als Likör, ebenfalls limitiert und ohne Altersangaben abgefüllt. 2015 erschien mit der „Raritas Juniper“ eine spannende Mischung für Gin-Liebhaber aus dem Lantenhammer-hauseigenen „Bavarka Gin“, dem „Granit Bavarian Gin“ von „Penninger“ und dem bekannten Münchner „The Duke Gin“. Im Frühjahr 2019 hat dann die junge Nachwuchs-Destillateurin Christina Kölbl bei Lantenhammer vier weitere, ganz besondere Abfüllungen für die „Raritas“ entworfen: einen Orangen- und einen Zirbenbrand unter der „Raritas diaboli“ und jeweils die „süße Seite“ dazu in Form eines Likörs - abgefüllt unter „Raritas angeli“.