Peter Zemmer

Herkunft: Italien/ Trentino-Südtirol

Das Weingut Peter Zemmer liegt im Südtiroler Dorf Kurtinig an der Weinstraße. Der Ort mit seinen knapp 700 Einwohnern zählt zu den an der sog. „Südtiroler Weinstraße“ gelegenen Dörfern im Bozener Unterland. Die Gegend war bereits zu Zeiten der Römer bekannt für ihre lockeren, leichten Böden aus Dolomit- und Kalkgestein, mit Gletscherablagerungen aus Kies, Sand und Lehm und das wunderbare Klima, mit durchschnittlich 1800 Sonnenstunden im Jahr, 18... ... >> weiterlesen


Peter Zemmer Gewürztraminer 6er Sparset Reserve DOC 2011 Produktbild
99,95 €
(22,21 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
nur noch 2 auf Lager
Peter Zemmer Vernatsch Jahrgang 2015 Produktbild
9,45 €
(12,60 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Peter Zemmer Raut Jahrgang 2015 Produktbild
Peter Zemmer
Raut Jahrgang 2015
0,750 Liter/ 13.00% Vol
12,95 €
(17,27 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Peter Zemmer Punggl Pinot Bianco Produktbild
Peter Zemmer
Punggl Pinot Bianco
0,750 Liter/ 13.50% Vol
11,95 €
(15,93 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
sofort verfügbar

Peter Zemmer

Das Weingut Peter Zemmer liegt im Südtiroler Dorf Kurtinig an der Weinstraße. Der Ort mit seinen knapp 700 Einwohnern zählt zu den an der sog. „Südtiroler Weinstraße“ gelegenen Dörfern im Bozener Unterland. Die Gegend war bereits zu Zeiten der Römer bekannt für ihre lockeren, leichten Böden aus Dolomit- und Kalkgestein, mit Gletscherablagerungen aus Kies, Sand und Lehm und das wunderbare Klima, mit durchschnittlich 1800 Sonnenstunden im Jahr, 18 °C mittlere Temperatur in der Vegetationszeit, große Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht, eine nahezu perfekte Verteilung der Niederschlagsmengen, in Kombination mit dem „Ora“, einer kühlen, trockenen Brise, die vom Gardasee hinauf bis nach Meran und Brixen weht.
Diese besonderen Bedingungen haben hier im Unterland auf kleinem Raum eine Vielfalt an Reben gedeihen lassen, die weltweit ihresgleichen sucht, und die ganz charakteristische, ausdrucksstarke Weine hervorbringen.
Die Geschichte des Familienweingutes beginnt 1928, als Peter Zemmer einen Weinhandelsbetrieb gründet. Heute führt Helmuth Zemmer das Gut in der dritten Generation. Man gehört zu den vergleichsweise kleinen Betrieben, die Trauben (Lagrein, Gewürztraminer, Chardonnay, Pinot Grigio und Weißburgunder) stammen teils von zuliefernden Bauern, teils aus den eigenen Weingärten.
Das Portfolio umfasst –wie bei fast allen Südtiroler Weinkellern – die Klassiker, die Selektion und die Reserve, zusätzlich produziert man als einer der wenigen auch Sekt.