< zurück zu alle Marken |

Metaxa

(.)

Herkunft: Griechenland/ .

Spyros Metaxa war ein gelernter Winzer, der 1880 von der Insel Kefalonia nach Attika zog, und dort eine Reihe verschiedener Weinberge erwarb. Hier, am Südrand Europas, mitten in der Ägäis, wo die Muskateller-Weinstöcke von der griechischen Sonne gebadet und der frischen Meeresbrise wohltemperiert werden, setzte es sich Metaxa zum Ziel, einen einmalig aromatischen und dabei einmalig sanften Weinbrand zu kreieren. Zielorientiert, kreativ und Risiko-bereit verfolgte Spyros Metaxa seinen Traum. Er entschloss sich, aus den Trauben eben keinen Wein zu machen, sondern ihn zu destillieren, und mit ganz speziellen, bis heute geheim gehaltenen Kräutern zu versetzen, und ihn in Eichenfässern reifen zu lassen. Eine Weile brauchte Metaxa, bis er die richtige Rezeptur gefunden hatte, aber 1888 brachte er schließlich seinen „Metaxa“ auf den Markt.
Als Logo – das die Flaschen bis heute tragen - wählte er eine antike Münze mit dem Abbild eines Kriegers, die während der Bauarbeiten für die Fabrikgebäude auf dem Grundstück Metaxas gefunden worden war.
Im folgenden Jahr stellte er seinen „Mataxa“ auf der Weltausstellung in Paris vor, und machte seinen Weinbrand so international bekannt. In Folge der Weltausstellung wurde Metaxa Hoflieferant des griechischen und des serbischen Hofes, ab 1900 verkaufte er seinen Brand auch in die USA. Ende der 1960er Jahre dann zog „Metaxa“, zu der Zeit noch immer in Familienhand- in die heutige Fabrik um, und erst 1989 verkaufte die Familie das Unternehmen an die „United Distillers & Vintners“, 2000 dann erwarb „Rémy Cointreau“ die Marke.
Das Standardsortiment umfasst heute drei unterschiedlich lang gelagerte „Metaxas“, einen „Drei Sterne Metaxa“, drei Jahre gelagert, einen „Fünf Sterne Metaxa“, fünf Jahre gelagert, und einen „Sieben Sterne Metaxa“, entsprechend sieben Jahre gelagert, wobei der „Drei Sterne Metaxa“ heute kaum noch erhältlich ist. Der „Zwölf Sterne Metaxa“ war ursprünglich nur in Griechenland erhältlich, wird aber heute auch in Deutschland angeboten. Der „Metaxa Grande Fine“ enthält speziell ausgesuchte, besonders gute Destillate, die mindestens 15 Jahre in speziellen Fässern aus französischer Limousin-Eiche lagerten. Sehr selten findet man den ältesten der „Metaxas“, den „Metaxa Private Reserve“, der für mindestens 30 Jahre lagerte.
Neben diesem Standarsortiment erscheinen zu bestimmten Anlässen auch immer wieder limitierte und einzeln nummerierte Sonder-Editionen, so beispielsweise der „Metaxa Grand Olympian Reserve“, oder der „Metaxa Centenary“.

4 Artikel gefunden

1

15,45 €

(22,07 €/Liter - mit Farbstoff)¹

sofort verfügbar
(mehr als 3 auf Lager)
Details Kaufen

12,45 €

(17,79 €/Liter - mit Farbstoff)¹

sofort verfügbar
(mehr als 3 auf Lager)
Details Kaufen

162,95 €

(232,79 €/Liter - ohne Farbstoff)¹

letzter auf Lager - jetzt Bestellen
(nur noch 1 auf Lager)
Details Kaufen

27,95 €

(39,93 €/Liter - ohne Farbstoff)¹

nur noch 2 auf Lager - jetzt Bestellen
(nur noch 2 auf Lager)
Details Kaufen

4 Artikel gefunden

1
TrustedShops Käuferschutz 4.9  /  5 - ermittelt aus über  6000 Kundenbewertungen