Matusalem

Herkunft: Dominikanische Republik/ Santiago de Cuba

Im Jahr 1872 wurde in Santiago de Cuba die Manufaktur „Matusalem & Company" von zwei spanischen Einwanderer gegründet. Diese brachten die im andalusischen Jerez entwickelte Solera-Methode mit, die sie von Beginn an anwendeten. 
Hier werden mehrere Reihen Fässer aus amerikanischer Eiche übereinander gestapelt in denen das Destillat reift. Aus der untersten Reihe wird ein Teil des Inhalts abgefüllt und die entnommene Menge aus der jeweils darüber liegenden wie... ... >> weiterlesen


Matusalem

Im Jahr 1872 wurde in Santiago de Cuba die Manufaktur „Matusalem & Company" von zwei spanischen Einwanderer gegründet. Diese brachten die im andalusischen Jerez entwickelte Solera-Methode mit, die sie von Beginn an anwendeten. 
Hier werden mehrere Reihen Fässer aus amerikanischer Eiche übereinander gestapelt in denen das Destillat reift. Aus der untersten Reihe wird ein Teil des Inhalts abgefüllt und die entnommene Menge aus der jeweils darüber liegenden wieder nachgefüllt. So wird eine einzigartige hohe Qualität des Rums erreicht.
Nicht umsonst erlangte der Matusalem schon in der damaligen Zeit zahlreiche Goldmedaillen (1881, 1904 und 1911).
Bis heute hat sich an seiner außergewöhnlichen Popularität und Hochwertigkeit nichts geändert.


Ein Matusalem besticht durch seinen fulminanten Duft und seine wunderbare Geschmacksfülle. Am Gaumen ist er unvergleichlich mild und weich.