Macnamara

Herkunft: United Kingdom (Schottland)/ Skye

Der „MacNaMara Whisky Blend“ ist eine Marke der Pràban na Linne („The Gaelic Whisky Co.“), ein Unternehmen, das Mitte der 1970er Jahre von Sir Ian Noble, einem in Berlin geborenen, britischen Sohn eines Diplomaten-Ehepaares und Geschäftsmann, gegründet wurde. MacNaMara bedeutet übersetzt „Sohn des Meeres“, Pràban na Linne bedeutet „Whiskyhaus an der Meerenge von Sleat“. Das Ziel Sir Nobles war, einen Whisky zu... ... >> weiterlesen


Macnamara Blended Whisky Miniatur Produktbild
Macnamara
Blended Whisky Miniatur
0,050 Liter/ 40.00% Vol
4,95 €
(99,00 €/Liter - mit Farbstoff)¹
sofort verfügbar

Macnamara

Der „MacNaMara Whisky Blend“ ist eine Marke der Pràban na Linne („The Gaelic Whisky Co.“), ein Unternehmen, das Mitte der 1970er Jahre von Sir Ian Noble, einem in Berlin geborenen, britischen Sohn eines Diplomaten-Ehepaares und Geschäftsmann, gegründet wurde. MacNaMara bedeutet übersetzt „Sohn des Meeres“, Pràban na Linne bedeutet „Whiskyhaus an der Meerenge von Sleat“. Das Ziel Sir Nobles war, einen Whisky zu kreieren, wie ihn die schottisch-gälischen Bewohner der äußeren und der inneren Hebriden schätzen würden, gleichzeitig wollte er auf der Insel Skye Arbeitsplätze schaffen. Der Hauptsitz dieses unabhängigen Whisky-Produzenten liegt in Eilean Iarmain (Isleornsay) an der Küste des „Sound of Sleat“. Seinerzeit Vorreiter bei der Wiedereinführung des nicht kühlfiltrierten Whiskies, hat das Unternehmen auf dem Gelände der historischen, 200 Jahre alten Cnoc Farm im Süden von Skye 2014 den Neubau einer Destillerie, „Torabhaigh“ genannt, begonnen, die seit Anfang 2017 in Betrieb ist. Das Portfolio umfasst drei unterschiedlich komponierte Abfüllungen: „Té Bheag“, ausgesprochen „Chey Vek“, zu Deutsch in etwa „Kleine Dame“ oder „Stamperl“, ist ein nicht kühlgefilterter Blend mit einem hohen Anteil Malt Whisky aus den Regionen Highlands, Speyside, Inseln und Islay, ihr Alter liegt bei acht bis elf Jahren. Der „MacNaMara“, zu Deutsch etwa „Sohn des Meeres“, ist der etwas günstigere Blend, daher auch mit geringerem Malt Whisky Anteil, und der „Poit Dubh“, als acht, zwölf und 21-jähriger Whisky angeboten, ist ein Blend, der vorwiegend in Sherry-Fässern in Küsten-Nähe reift. Abgefüllt werden alle Drei im Central Belt zwischen Glasgow und Edinburgh. Seit der Inbetriebnahme der Torabhaigh Destillerie haben „Prában na Linne“ auch einen „Uisge Lusach“ im Portfolio, einen „Gälischen Gin“, der in kleinen Mengen in Kupferbrennblasen dort destilliert wird.