Legend of Kremlin

Herkunft: Russland/ Kaliningrad

Der Wodka „Legend of Kremlin“ wird seit 2004 vom russischen Unternehmen „OOO Itar“ hergestellt. Gegründet wurde die Firma 1995 in der Stadt Kaliningrad. Von der übrigen Russischen Föderation abgetrennt durch Litauen und Weißrussland liegt diese Region um Kaliningrad ganz im Westen an der baltischen See. Neben dem „Legend of Kremlin“ Wodka produziert die „OOO Itar“ noch eine Reihe weiterer Wodka, die Alle nach Armenien, Deutschland, Lit... ... >> weiterlesen


Legend of Kremlin Vodka Miniatur in Black Book Produktbild
10,95 €
(219,00 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Legend of Kremlin Vodka in Gold Book Produktbild
35,95 €
(51,36 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
sofort verfügbar

Legend of Kremlin

Der Wodka „Legend of Kremlin“ wird seit 2004 vom russischen Unternehmen „OOO Itar“ hergestellt. Gegründet wurde die Firma 1995 in der Stadt Kaliningrad. Von der übrigen Russischen Föderation abgetrennt durch Litauen und Weißrussland liegt diese Region um Kaliningrad ganz im Westen an der baltischen See. Neben dem „Legend of Kremlin“ Wodka produziert die „OOO Itar“ noch eine Reihe weiterer Wodka, die Alle nach Armenien, Deutschland, Litauen und Polen exportiert werden.
Die Grundlage für den „Legend of Kremlin“ ist regional angebauter Weizen, dazu Wasser aus mehr als 700 m tief gelegenen, artesischen Brunnen. Dieser Wodka wird unter den kundigen Händen russischer Brennmeister traditionell in Kupferbrennblasen destilliert, bevor er in Folge fünffach filtriert (unter anderem über Marmor, Silber und Platin) und anschließend in seine ausgefallene Flasche gefüllt wird. Das Design der hochhalsigen Flasche ist den typischen Wodka-Gefäßen aus Rauchglas der Glasfabrik des Grafen Potemkin zu Zeiten des Zarenreichs im 18. Jahrhundert nachempfunden. Jede Flasche trägt außerdem das Siegel der Romanows.
Doch damit nicht genug: Seine Verpackung ähnelt einer Bibel und soll an die Herkunftsgeschichte des Wodka in Russland erinnern: Einer Legende nach hat der Mönch Isidor im Jahre 1430 n. Chr. im Tschudov-Kloster auf dem Gelände des heutigen Moskauer Kremls den ersten Wodka gebrannt. Von dort soll das Rezept dann seinen Siegeszug um den ganzen Erdball angetreten haben.