Johnnie Walker

Herkunft: United Kingdom (Schottland)/ Lowlands

Als John Walkers Vater im Jahre 1819 verstarb, verkaufte die Familie ihre Farm in Ayrshire im Südwesten Schottlands, und eröffnete von dem erlösten Geld einen Gemischtwaren-Laden in Kilmarnock, dem nächstgelegenen Ort. Nach einer Weile begann John Walker in seinem Laden auch Whisky zu verkaufen, nämlich seinen selbst hergestellten Whisky Blend mit dem Namen „Walkers Kilmarnock Whisky“. Die Geschäfte liefen gut, und der Whisky war allgemein sehr beliebt. Als John... ... >> weiterlesen


Johnnie Walker 15 Jahre Green Label Produktbild
31,95 €
(45,64 €/Liter - mit Farbstoff)¹
Versandfertig in 7 - 14 Tagen
Johnnie Walker Blue Label  Produktbild
Johnnie Walker
Blue Label
0,70 Liter/ 40.00% Vol
144,95 €
(207,07 €/Liter - mit Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Johnnie Walker 12 Jahre Black Label Produktbild
23,95 €
(34,21 €/Liter - mit Farbstoff)¹
letzter auf Lager
Johnnie Walker Double Black  Produktbild
Johnnie Walker
Double Black
0,70 Liter/ 40.00% Vol
29,95 €
(42,79 €/Liter - mit Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Johnnie Walker Red Label  Produktbild
Johnnie Walker
Red Label
0,70 Liter/ 40.00% Vol
13,95 €
(19,93 €/Liter - mit Farbstoff)¹
nur noch 2 auf Lager
Johnnie Walker Collection beinhaltet Black Label 12 y.o., Gold Label, Platinum Label 18 y.o. & Blue Label je 0,20l Produktbild
79,95 €
(99,94 €/Liter - mit Farbstoff)¹
Versandfertig in 7 - 14 Tagen
Johnnie Walker King George V Glaskaraffe in Präsentationsbox Produktbild
399,95 €
(571,36 €/Liter - mit Farbstoff)¹
letzter auf Lager
Johnnie Walker Gold Label Reserve  Produktbild
34,95 €
(49,93 €/Liter - mit Farbstoff)¹
nur noch 2 auf Lager
Johnnie Walker Blue Label Kleinflasche Produktbild
65,95 €
(329,75 €/Liter - mit Farbstoff)¹
nur noch 2 auf Lager
Johnnie Walker Johnnie Walkers Explorers Club Collection Trade Route Series (Spice, Gold, Royal je 0,20l) Produktbild
92,95 €
(154,92 €/Liter - mit Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Johnnie Walker Blenders`Batch Red Rye  Produktbild
16,95 €
(24,21 €/Liter - mit Farbstoff)¹
letzter auf Lager
Johnnie Walker Select Casks Rye finish 10 Jahre  Produktbild
39,95 €
(57,07 €/Liter - mit Farbstoff)¹
nur noch 2 auf Lager
Johnnie Walker Double Black Literflasche Produktbild
44,95 €
(44,95 €/Liter - mit Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Johnnie Walker Private Collection Edition 2015 Produktbild
599,95 €
(857,07 €/Liter - mit Farbstoff)¹
letzter auf Lager
Johnnie Walker Red Label Miniatur Produktbild
Johnnie Walker
Red Label Miniatur
0,050 Liter/ 40.00% Vol
5,95 €
(119,00 €/Liter - mit Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Johnnie Walker Red Label Miniatur PET-Flasche Produktbild
3,95 €
(79,00 €/Liter - mit Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Johnnie Walker 12 Jahre Miniatur Black Label PET-Flasche Produktbild
4,95 €
(99,00 €/Liter - mit Farbstoff)¹
sofort verfügbar

Johnnie Walker

Als John Walkers Vater im Jahre 1819 verstarb, verkaufte die Familie ihre Farm in Ayrshire im Südwesten Schottlands, und eröffnete von dem erlösten Geld einen Gemischtwaren-Laden in Kilmarnock, dem nächstgelegenen Ort. Nach einer Weile begann John Walker in seinem Laden auch Whisky zu verkaufen, nämlich seinen selbst hergestellten Whisky Blend mit dem Namen „Walkers Kilmarnock Whisky“. Die Geschäfte liefen gut, und der Whisky war allgemein sehr beliebt. Als John Walker 1857 starb, hinterließ er seinem Sohn Alexander Geschäft und Whisky-Blending. Zwei den Erfolg des Unternehmens prägende Ereignisse fanden um den Tod John Walkers statt: Zum einen wütete in Frankreich die Reblaus, die zwischen 1858 und 1863 beinahe den gesamten französischen Weinbau vernichtete, womit die Weinbrand-Produktion praktisch eingestellt werden musste, wovon wiederum die Whisky-Branche enorm profitierte. Zweites entscheidendes Ereignis war eine Gesetzesänderung, die ab 1860 das Whisky Blending deutlich erleichterte, durfte man von nun an auch Grain Whiskies verwenden. Im selben Jahr führte Alexander Walker die markante viereckige Flasche ein, wie sie bis heute verkauft wird, ab 1880 expandierte man weltweit, eröffnete Geschäfte in London, Sydney, Südafrika, 1897 dann in Birmingham, und 1894 kaufte man die Cardhu Destillerie.
Nach Alexander Walkers Tod übernahmen seine beiden Söhne George Paterson Walker und Alexander Walker II. gemeinsam die Geschäfte des Vaters. Unter der Führung von Alexander II. expandierte man das Portfolio und führte bereits damals die charakteristischen Farb- Bezeichnungen ein. 1908 dann benannte man den „Walkers of Kilmarnock“ in „Johnnie Walker Whisky“ um, gleichzeitig entstanden der Slogan „Born 1820 – Still going Strong!“ und das ikonische Logo des Wandersmannes, der heute noch jede Flasche ziert. 1925 stößt man zur „Distillers Company Ltd., D.C.L.“, 1987 schließt sich die D.C.L. mit „Arthur Bell & Sons“ zu den „United Distillers“ zusammen, die schlussendlich über die „United Distillers & Vintners“ im Jahr 2002 komplett in „Diageo“ aufgehen.
Heute ist der „Johnnie Walker“ der weltweit meistverkaufte Whisky Blend, sein Kernsortiment ist umfangreich, wobei besonders die „Farben“ sehr beliebt sind. Der „Johnnie Walker Red Label“ beispielsweise, aus mehr als 35 Grain und Malt Whiskies, war der Lieblings-Whisky Winston Churchills, der „Johnnie Walker Blue Label“, ohne Altersangabe und den ersten Blends des 19. Jahrhunderts nachempfunden, ist der teuerste Blended Whisky aller Zeiten, die Flaschen von Hand nummeriert und in mit Seide ausgeschlagenen Kartons verkauft.