< zurück zu alle Marken |

Irish Mist

(Irischer Nebel)

Herkunft: Irland/ County Cork

Der „Irish Mist“ ist ein Whiskey-Likör auf der Basis von irischem Whisky, mit speziellen Kräutern und irischem Honig verfeinert.
Entstanden ist diese irische Spezialität kurz nach Ende des zweiten Weltkrieges, als der Eigentümer der Tullamore Brennerei, Desmond E. Williams begann, gezielt ein Produkt zu entwickeln, das unbedingt Whiskey, aber eben nicht nur sein sollte. Seine Wahl als Basis für die Umsetzung seiner Idee fiel auf den irischen Heidekraut-Wein, wie er seit Zeiten der Wikinger in ganz Irland aus den jungen Stängeln und Blüten des Heidekrauts, verfeinert mit Honig und Gewürzen nach alten Familien-Rezepten hergestellt wurde. Die Legende besagt, dass ein junger Offizier, wohl ein Abkömmling der „Wild Geese“, also von jenen Iren, die im 16., 17. und 18. Jahrhundert die Insel verließen, um in Armeen von Festland-Europa zu kämpfen, nach Irland zurückkehrte und in seinem Gepäck eines der wenigen, noch erhaltenen Originalrezepte für Heidekraut-Wein hatte, das sich bis zu den Clanchefs aus Irlands längst vergangenen Zeiten zurückverfolgen ließ. Mit dieser Grundlage begann nach einiger Zeit des Ausprobierens und Verfeinerns von Rezepturen begann Williams 1947 die Produktion des „Irish Mist“ in seiner Tullamore Destillerie in der Grafschaft Offaly. 1985 kaufte die „Cantrell & Cochrane Gruppe“ die „Irish Mist Liqueur Company“ der Familie Williams ab. Im Sommer 2010 dann ging die gesamte Spirituosen-Sparte von „Cochrane & Cantrell“ an William Grant aus Schottland, die wiederum die Marke „Irish Mist“ an den italienischen Spirituosen-Großkonzern „Gruppo Campari“ weitergaben.
Heute besteht der „Irish Mist“ aus irischem Whiskey, Heidekraut, Klee-Honig, einer Vielzahl (geheimer) Kräuter und Spirituosen und wird mit 35 Vol% Alkoholgehalt abgefüllt. Mit den Jahren und den unterschiedlichen Besitzern hat sich neben der Rezeptur und der Alkoholstärke (zu Desmond E. Williams‘ Zeiten mit 40 Vol% Alkoholgehalt abgefüllt) auch das Design gewandelt, von ursprünglich einer Dekanter-ähnlichen Flasche zu einer eher traditionellen, hoch-schlanken Whiskey-Flasche. All dies tat der Popularität dieses allerersten Irish Whiskey Likörs keinerlei Abbruch, im Gegenteil.
Serviert wird der „Irish Mist“ am besten pur im Glas oder gerade im Sommer bietet sich eine Variante „auf Eis“ an. Er harmoniert aber ebenso angenehm dezent-würzig mit Kaffee, Wodka, Cola und Zitrone oder Cranberry-Saft.

1 Artikel gefunden

1

16,95 €

(24,21 €/Liter - mit Farbstoff)¹

letzter auf Lager - jetzt Bestellen
(nur noch 1 auf Lager)
Details Kaufen

1 Artikel gefunden

1
TrustedShops Käuferschutz 4.9  /  5 - ermittelt aus über  6000 Kundenbewertungen