Ewald Gruber

Herkunft: Österreich/ Niederösterreich

Seit 1814 befasst man sich in der Familie Gruber im österreichischen Röschitz, im westlichen Weinviertel gelegen, mit der Landwirtschaft. Bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts bauten die Grubers zwar Wein an, allerdings weitgehend für ihren Eigenbedarf. Und dann begann Ewald Gruber, seinen Lebenstraum von einem eigenen Weingut mit Hilfe seiner Frau Hermine umzusetzen.
Dank des Terroirs, der ungewöhnlichen kristallinen Urgesteinsböden, in der Hauptsache aus Granit, manchmal mi... ... >> weiterlesen


Ewald Gruber Green Pepp Jahrgang 2015 Produktbild
6,95 €
(9,27 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Ewald Gruber Green Pepp Jahrgang 2016 Produktbild
6,95 €
(9,27 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Ewald Gruber Red! Pepp Jahrgang 2015 Blauer Zweigelt Produktbild
6,95 €
(9,27 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Ewald Gruber Pink Pepp Jahrgang 2016 Zweigelt Rosè Produktbild
6,95 €
(9,27 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
sofort verfügbar

Ewald Gruber

Seit 1814 befasst man sich in der Familie Gruber im österreichischen Röschitz, im westlichen Weinviertel gelegen, mit der Landwirtschaft. Bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts bauten die Grubers zwar Wein an, allerdings weitgehend für ihren Eigenbedarf. Und dann begann Ewald Gruber, seinen Lebenstraum von einem eigenen Weingut mit Hilfe seiner Frau Hermine umzusetzen.
Dank des Terroirs, der ungewöhnlichen kristallinen Urgesteinsböden, in der Hauptsache aus Granit, manchmal mit, meistens ohne seichte Lößabdeckung, in Kombination mit einem eher kühlen Klima, lassen sich hier, auf 68 Hektar Weingut an den Ausläufern des Manhartsberges, hervorragende Weine gewinnen.
Neben dem Geschmacks-gebenden Terroir ist die besondere Pflege der Weinberge eine weitere Spezialität der Familie Gruber. Sehr großen Wert wird hier auf widerstandsfähige, kräftige Rebstöcke gelegt, zusätzlich kümmert man sich mit Hingabe darum, eine große Anzahl Rebstöcke mit hoher Laubwand zu ziehen, um so das Verhältnis von Blättern zu Frucht zu optimieren und damit schlussendlich die Einzelstockbelastung zu verringern.
Heute führt bereits die nächste Generation der Grubers das so erfolgreiche Weingut. Die Geschwister Maria, Ewald jr. und Christian haben Jeder seinen eigenen Platz im Gefüge des Gutes gefunden. So kümmert sich Ewald jr. beispielsweise seit 2006 als Kellermeister um die schonende Verarbeitung der Trauben bis hin zur Vollendung der inzwischen vielfach preisgekrönten Produkte. Innerhalb kürzester Zeit hat der Wein die Grubers aus Röschitz bekannt gemacht und so ihr Wein findet heute Anhänger in der ganzen Welt.
In ihrem Sortiment finden sich zahlreiche Weiß- und einige Rotweine, Grüner Veltliner, Riesling oder Blauer Zweigelt. Viele mit der Besonderheit der Zuordnung zu einer bestimmten Weinberg-Lage, die sich in den Aromen und dem Geschmack des Weines wiederfindet.