Drei Meister

Herkunft: Deutschland/ Nordrhein-Westfalen

Alles begann mit einem kleinen Cafe.

Dieses wurde von Hans Schröder Anfang der 50er Jahre in Werl gegründet, dem Vater des heutigen Inhabers Hans-Wilhelm Schröder. Der Name des heutigen Familienunternehmens spiegelt seine Geschichte wider: 1973 gründete Hans Schröder mit zwei anderen Konditoren-Meistern das Unternehmen Drei Meister-Spezialitäten. 1988 übernahm Sohn Hans-Wilhelm Schröder mit Erfolg das Unternehmen.
Seither w... ... >> weiterlesen


Drei Meister

Alles begann mit einem kleinen Cafe.

Dieses wurde von Hans Schröder Anfang der 50er Jahre in Werl gegründet, dem Vater des heutigen Inhabers Hans-Wilhelm Schröder. Der Name des heutigen Familienunternehmens spiegelt seine Geschichte wider: 1973 gründete Hans Schröder mit zwei anderen Konditoren-Meistern das Unternehmen Drei Meister-Spezialitäten. 1988 übernahm Sohn Hans-Wilhelm Schröder mit Erfolg das Unternehmen.
Seither werden erlesene Spezialitäten für Leckermäuler produziert!
Die Angebotspalette reicht von feinsten Pralinen- und Trüffelkompositionen,Tafelschokoladen, Teegebäck, Pralinen oder der Adventskalender des FC Bayern München, sind es Handarbeit und frische Zutaten, die die Produkte „DreiMeisters“ so besonders machen.
Schokoladen, Schokoladenschätze aus ausgewählten Anbaugebieten und feinstes Gebäck, was teils noch nach traditionellen Rezepturen hergestellt wird.
Wer Wert auf feinste Spezialitäten legt möchte auch den einzigartigen Genuss, den nur handverarbeitete Ware aus besten Zutaten (ohne Konservierungsstoffe) garantieren kann. Frische und begrenzte Haltbarkeit tragen damit ganz entscheidend zum Erfolg der Confiserie-Spezialitäten von Drei-Meister bei.

 Drei Meister ist keine Premium-Marke sondern liefert Premium-Produkte: "Klasse statt Masse"