Dingle

Die Dingle Destillerie liegt unglaublich malerisch an der wunderschönen und wilden irischen Westküste. Aber nicht nur die Location ist superb, auch der Whiskey kann sich sehen lassen!


Dingle Fifth Single Pot Still Irish Whiskey 5th Edition Produktbild
86,95 €
(124,21 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Dingle Fourth Single Pot Still Irish Whiskey  Produktbild
79,95 €
(114,21 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
sofort verfügbar
Dingle Single Malt Irish Whiskey Matured In Bourbon And Sherry Casks Produktbild
42,95 €
(61,36 €/Liter - ohne Farbstoff)¹
Versandfertig in 7 - 14 Tagen

Herstellung und Produktion

Die Dingle Destillerie arbeitet vor allem traditionell, handwerklich und regional tief verwurzelt.

We craft beer in Ireland and now we want to do the same with whiskey. Whiskey is actually distilled beer, so we are fully equipped to distill anyway.

Oliver Hughes, ehemaliger Direktor der Dingle Destillerie über seine Motivation, eine Destillerie zu eröffnen (Quelle: thejournal.ie)

Das Wasser für den Brennbetrieb und den Whiskey wird direkt von unter der Destillerie aus 240 m Tiefe nach oben gepumpt.

Das Einmaischen wird traditionell von Hand gemacht, ebenso das Abfüllen des Rohbrandes in die Fässer und das Abfüllen des fertigen Whiskeys in die Flaschen. Die Mash Tun ist aus Holz und gebrannt wird mit drei maßgeschmiedeten Kupferbrennblasen der schottischen “Forsyths Coppersmiths”.

Neben einem Single Malt und einem Single Pot Still – im Übrigen nach mehr als 50 Jahren der erste Pot Still Whiskey einer unabhängigen irischen Brennerei – brennt man auch Wodka und Gin, diese dann in einer Brennblase, die auf den gälischen Namen “Oisín” getauft ist.

Wie schmeckt typischerweise Dingle Whiskey?

Der Dingle Whisky ist in allererster Linie ein regionales, ein handwerkliches Produkt – geprägt von der weitgehend unberührten, wilden irischen Natur der Dingle Halbinsel im Südwesten Irlands.

Empfehlungen/ besondere Abfüllungen

Dingle Single Malt Irish Whiskey Matured In Bourbon And Sherry Casks

Der Dingle Single Malt Irish Whiskey Matured In Bourbon And Sherry Casks ist eine Mischung aus ex-Bourbon- (39 %) und ex-Pedro Ximénez Sherry-Fass (61 %) gelagertem Irish Single Malt Whiskey.

Leuchtend rotgolden im Glas, ist sein Bouquet frisch und Zitrus-fruchtig mit gehackter Minze und süßem Birnenkompott. Weich und fruchtig-würzig am Gaumen, mit karamellisierten Apfelspalten, saftigen Rosinen und würziger Vanille, abgerundet durch einen Honig-süßen und rund würzigen Abgang begleitet.

Dingle Fourth Single Pot Still Irish Whiskey

Der Dingle Fourth Single Pot Still Release ist eine Mischung aus dreifach gebranntem Single Pot Still, gelagert in ex-Bourbon- und ex-Oloroso Sherry-Fässern.

Satt hellgolden im Glas, duftet er reichhaltig, würzig mit dunklen Früchten, Trockenobst und süßen Feigen mit nussigen Noten. An Zunge und Gaumen rund und satt würzig, mit Schokolade und Eichenholz, nussigen Tönen und den Dingle Whiskey-typischen, fein eingebundenen Leder- und Wald Noten, abgerundet in einem anhaltenden, süßen und rund würzigen Abgang.

Die Geschichte von Dingle

Der inzwischen verstorbene Oliver Hughes stieß damals die Initiative zur Gründung einer Destillerie in Dingle an. Hughes hatte bereits 1996 mit seinem Cousin Liam La Hart die Porterhouse Brauerei gegründet, die heute Brew Pubs in Dublin, London und New York besitzt.

Als Standort für die Destillerie wählte man das alte Sägewerk der Fitzgeralds in Milltown, ein Stückchen westlich von Dingle aus und baute Gebäude und Anwesen in eine Brennerei um.

Die feierliche Eröffnung der Dingle Distillery fand schließlich am 29.11.2012 statt, der erste Whiskey kam im Dezember 2016 auf den Markt und der erste Single Pot Still Whiskey seit vielen Jahrzehnten erschien im Jahr 2017.