< zurück zu alle Marken |

Copper Fox

(.)

Herkunft: USA/ Virginia

Bevor Rick Wasmund 2005 begann, selbst Whisky herzustellen, verbrachte er –inspiriert durch einen vorausgegangenen Schottland-Besuch- im Jahr 2002 ein halbes Jahr als Praktikant in der Bowmore Destillerie auf Islay, eine der wenigen Brennereien, die ihre Gerste auch heute noch selbst mälzen.
2005 erhielt er dann in seiner Heimat Sperryville Virginia vom „Virginia Department of Alcoholic Beverage Control“, kurz Virginia ABC die offizielle Lizenz zum Brennen von Alkohol.
Die verwendete Gerste wird speziell für Wasmund in Virginia angebaut, und Copper Fox ist die einzige Brennerei der Vereinigten Staaten von Amerika, die ihr Malz vollständig selbst herstellt. Nach dem Mälzen wird die Gerste über Apfel- und Kirschholz-Rauch geräuchert und getrocknet. Das verwendete Apfelholz stammt dabei von alten, ausgedienten Apfelbäumen einer benachbarten Obst-Farm.
Gebrannt wird in einer portugiesischen Kupferbrennblase und die initiale Lagerung findet in gebrauchten Bourbon-Fässern der A. Smith Bowman Brennerei statt. Die 12 Monate dauernde Reifung des Copper Fox wird beschleunigt durch die Beigabe von verkohlten Holz-Chips (Eiche, Apfel und Kirsche) zum Fass.
Dabei heraus kommt ein Whisky, der von seiner Komplexität und Reife an einen sieben- bis achtjährigen Whisky erinnert. Abgefüllt und beschriftet wird vor Ort und vollständig von Hand.
Das kleine und sehr feine Portfolio umfasst heute einen “Copper Fox Single malt”, einen “Copper Fox Rye Whiskey” und den “Copper Fox Vir Gin”.

2 Artikel gefunden

1

61,95 €

(88,50 €/Liter - ohne Farbstoff)¹

sofort verfügbar
(mehr als 3 auf Lager)
Details Kaufen

154,95 €

(110,68 €/Liter - ohne Farbstoff)¹

letzter auf Lager - jetzt Bestellen
(nur noch 1 auf Lager)
Details Kaufen

2 Artikel gefunden

1
TrustedShops Käuferschutz 4.9  /  5 - ermittelt aus über  6000 Kundenbewertungen