Claddagh

Herkunft: Irland

Claddagh ist einer Legende nachempfunden, die von einem Ring als Symbol einer irischen Liebesgeschichte handelt.
Laut derer wurde im 17. Jahrhundert in dem kleinen Fischerdorf Claddagh der Fischer Richard Joyce kurz vor seiner Heirat von Piraten entführt und an einen maurischen Goldschmied verkauft.
Er erlernte in der Sklaverei das Handwerk des Goldschmieds und fertigte aus Sehnsucht zu seiner Verlobten den Claddagh-Ring.
Durch die Bemühungen von König William III. wurde... ... >> weiterlesen


Claddagh

Claddagh ist einer Legende nachempfunden, die von einem Ring als Symbol einer irischen Liebesgeschichte handelt.
Laut derer wurde im 17. Jahrhundert in dem kleinen Fischerdorf Claddagh der Fischer Richard Joyce kurz vor seiner Heirat von Piraten entführt und an einen maurischen Goldschmied verkauft.
Er erlernte in der Sklaverei das Handwerk des Goldschmieds und fertigte aus Sehnsucht zu seiner Verlobten den Claddagh-Ring.
Durch die Bemühungen von König William III. wurden die irischen Sklaven befreit. Richard Joyce schlug das Angebot des Goldschmieds aus, seine Tochter zu ehelichen und einen Teil des Geschäftes zu übernehmen. Er kehrte nach Jahren wieder zurück in das kleine Fischerdorf Claddagh, wo seine Verlobte nach all der Zeit immer noch auf ihn wartete.

Das Rezept für den Claddagh Irish Cream Liqueur, der von der 1948 durch Heinz und Ursula Eggert gegründeten Spirituosenfirma HEB produziert wird, wurde wie der Claddagh-Ring mit viel Liebe, Hingabe und Leidenschaft zur Perfektion erschaffen.