Catto`s Blended

Herkunft: United Kingdom (Schottland)

Der Name dieses Blended Whiskies geht zurück auf einen James Catto aus dem viktorianischen Aberdeen. Geboren dort im Jahr 1829, eröffnete er 1861 einen Wein- und Spirituosen-Handel und gehörte damals zu einem der Allerersten, der sich mit dem Mischen verschiedener Single Malt und Grain Whiskies zu Blended Whisky befasste. 1876 zog James Catto wegen der anhaltenden Nachfrage nach seinem Whisky Blend sein Lagerhaus hinter die Union Street um, in die 21 Adelphi. Die stetig wachsende Beliebth... ... >> weiterlesen


Catto`s Blended Scotch Whisky Miniatur Produktbild
3,95 €
(79,00 €/Liter - mit Farbstoff)¹
sofort verfügbar

Catto`s Blended

Der Name dieses Blended Whiskies geht zurück auf einen James Catto aus dem viktorianischen Aberdeen. Geboren dort im Jahr 1829, eröffnete er 1861 einen Wein- und Spirituosen-Handel und gehörte damals zu einem der Allerersten, der sich mit dem Mischen verschiedener Single Malt und Grain Whiskies zu Blended Whisky befasste. 1876 zog James Catto wegen der anhaltenden Nachfrage nach seinem Whisky Blend sein Lagerhaus hinter die Union Street um, in die 21 Adelphi. Die stetig wachsende Beliebtheit seines „Catto’s Rare Old Highland Scotch“ führte schließlich 1878 dazu, dass der Blend am Wettbewerb der Weltausstellung in Paris teilnahm - und dort prompt mit der Goldmedaille ausgezeichnet wurde. Gleiches geschah 1884 erneut, diesmal auf der Weltausstellung in London. Als James Catto 1908 im Alter von 78 Jahren starb, übernahm sein 1873 geborener Sohn Robert Catto die Geschäfte, bis dieser selbst nur acht Jahre später während des ersten Weltkrieges 1916 in Frankreich fiel. 1918 dann wurde die „James Catto & Company Ltd.“ mit einem Grundkapital von 10.000 GBP gegründet. Weitere Aktionäre waren „Corney & Barrow“ und „W&A Gilbey“. Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges kaufte Gilbey „Corney & Barrow“ auf und das Unternehmen wurde somit eine hundertprozentige Tochtergesellschaft. 1962 schlossen sich die „W&A Gilbey“ mit den „United Wine Traders“ zusammen zu den „International Distillers and Vinters Ltd.“, die wiederum 1990 von den „Inver House Distillers Ltd.“ gekauft wurden.

Ab 2015 wurden das Flaschendesign vollständig überarbeitet und dem heutigen Zeitgeist angepasst.

Das Portfolio beinhaltet mit dem „Catto’s Rare Old Scotch Whisky“ den absoluten Klassiker dieser Marke, der international nach wie vor immer wieder ausgezeichnet wird. Der Blend besteht aus einer Mischung von Highland und Speyside Whiskies mit Fokus ganz klar auf den Hochland-Tropfen. Vervollständigt wird dieser Blend mit Grain Whiskies aus den Lowlands. Dazu kommen noch der „Catto’s 12 Years Old“, für dessen Komposition ausschließlich Whiskies Verwendung finden, die vor ihrer Vermählung mindestens zwölf Jahre in Eichenholzfässern lagerten, und der „Catto’s 25 Year Old“, für den die Whiskies mindestens ein Vierteljahrhundert gelagert worden sind, bevor sie für die Kreation dieses edlen Blends  vermählt wurden.