< zurück zu alle Marken |

The Bitter Truth

(Firmenname)

Herkunft: Deutschland/ Bayern

Unter Cocktailbitter, Englisch „Bitters“ versteht man Tinkturen unterschiedlicher Bestandteile mit einem mehr oder weniger bitteren und/oder intensiven Aroma, die tropfenweise als alkoholische Würzzutat in meist klassischen Cocktails Verwendung finden.
Cocktail Bitters waren initial die Zutat, die einen echten Cocktail von einem Toddy, einem Fizz, Sour oder Punch unterschieden. Bis zur Prohibition in den USA Anfang des 20. Jahrhunderts äußerst populär und in großer Anzahl und vor allem Vielfalt verfügbar, überlebten die allermeisten Unternehmen, die Cocktailbitter herstellten, diese Zeit nicht („Angostura Bitters“ ist eine der wenigen Firmen, die diese schwierige Zeit damals überstanden und bis heute weitermachen konnten).
„The Bitter Truth“ nun ist ein kleines Unternehmen, das sich eben dieses Problems der „Nicht-Vielfalt“ angenommen hat, die „Väter“ dahinter sind Stephan Berg und Alexander Hauck. Entstanden ist „The Bitter Truth“ aus einer Idee heraus während eines Besuchs der Bar Messe “BAR ‘06” in London im Sommer 2006. Beide hatten zu diesem Zeitpunkt bereits eine Menge Erfahrung im Bar-Bereich gesammelt, und hier vor allem beim Mischen von Cocktails mit anhand historischer Rezepte selbstgemachten (mangels kommerziell verfügbarer) Cocktail Bitters. Hinzu kam, dass Stephan Berg bereits damals als Spezialist auf dem Gebiet der Cocktail Bitters galt, eine umfangreiche Sammlung aktuell verfügbarer sowie historischer Cocktal Bitters besaß und somit wissen konnte, wie die bekanntesten Bitters der Welt schmeckten.
Für die Auswahl ihres Geschmacksportfolios richteten sich die Beiden nach alten Cocktail-Rezepten, lange ausrangiert mangels passendem Cocktailbitter. So erschienen im August 2006 die beiden ersten, ein “Orange Bitters” und ein “Old Time Aromatic Bitters“. Kurz darauf folgte ein „Lemon Bitters” und heute umfasst ihr Angebot Cocktailbitter wie “Jerry Thomas Bitters“, „Creole Bitters“, „Celery Bitters“, „Grapefruit Bitters“, „Chocolate Bitters“, „Tonic Bitters“, „Peach Bitters“ oder „Cucumber Bitters“. Neben diesen klassischen Cocktailbitters finden sich inzwischen auch aromatisierte Brände und Liköre im Portfolio, wie der „Apricot Liqueur“, „Violet Liqueur“, „Elderflower Liqueur“, „Golden Falernum“, „Pimento Dram“, der „Pink Gin“ und der “ E**X**R“.

7 Artikel gefunden

1

16,95 €

(33,90 €/Liter - ohne Farbstoff)¹

sofort verfügbar
(mehr als 3 auf Lager)
Details Kaufen

15,95 €

(31,90 €/Liter - ohne Farbstoff)¹

sofort verfügbar
(mehr als 6 auf Lager)
Details Kaufen

15,95 €

(31,90 €/Liter - ohne Farbstoff)¹

sofort verfügbar
(mehr als 3 auf Lager)
Details Kaufen

15,95 €

(31,90 €/Liter - ohne Farbstoff)¹

sofort verfügbar
(mehr als 3 auf Lager)
Details Kaufen

15,95 €

(31,90 €/Liter - ohne Farbstoff)¹

Versandfertig in 7 - 14 Tagen
Details Kaufen

3,35 €

(67,00 €/Liter - ohne Farbstoff)¹

sofort verfügbar
(mehr als 6 auf Lager)
Details Kaufen

3,49 €

(69,80 €/Liter - mit Farbstoff)¹

sofort verfügbar
(mehr als 6 auf Lager)
Details Kaufen

7 Artikel gefunden

1
TrustedShops Käuferschutz 4.9  /  5 - ermittelt aus über  6000 Kundenbewertungen