< zurück zu alle Marken |

Agrimontana

(Hersteller)

Herkunft: Italien/ Piemont

Als die Brüder Bardini im April 1972 „Eurocanditi“, eine kleine Produktion handgemachter kandierter Früchte in Roccavione, einem kleinen Dorf in der piemontesischen Provinz Cuneo nach Borgo San Dalmazzo umzogen, benannten sie ihr Unternehmen in „Azienda Agrimontana“ um. Dieser Wechsel des Namens war der Anfang einer revolutionären Entwicklung: Das Ziel war, Konditoren-Meister mit halbfertigen Produkten in herausragender handwerklicher Qualität zu versorgen– kandierte Früchte in diesem Fall –, für deren zeitaufwendige und kostspielige Herstellung die Konditoren-Meister selbst keine Zeit mehr hatten, die aber essentiell für die weitere Ausübung ihres Handwerkes waren. Die kandierten Maronen, oder die kleinen kandierten Orangenstücke seien hier genannt, als Bollwerk gegen die schiere Mehrheit lieblos industriell gefertigter Waren.
Bereits seit Mitte der 1970er Jahre kandiert man Früchte ohne Zusatz von Schwefeldioxid, und stellt Marmeladen und Konfitüren sowohl für den Konditor oder Bäckermeister als auch den Endverbraucher her. In den 1990er Jahren entwickelt man die „Marron glacé“, seit 2006 ist die „Illy Gruppe“ bei „Agrimontana“ beteiligt. Mit ihrer Hilfe hat man – zu den eigenen Bedingungen- Synergien in Industrie und Handel entwickelt, und so beispielsweise die Schokoladenherstellung und die Produktion von Eis mit in das Portfolio aufgenommen.
Die harten Kriterien, die man für die kandierten Früchte, die Marmeladen und Konfitüren entwickelt hat, gelten gleichsam für die Eis-Zutaten: uneingeschränkte Natürlichkeit der Zutaten, herausragende Qualität bei uneingeschränkter Professionalität. Damit ist „Agrimontana“ heute einer der besten Anbieter hochwertiger Konfitüren, Marmeladen, kandierter Früchte und Maronen, beheimatet im Piemont.
Und immer noch ist die große Besonderheit „Agrimontanas“ ihre Philosophie, mit so wenig Einfluss wie irgend möglich aus der besten rohen Frucht und den besten rohen Zutaten das bestmögliche Produkt zu erschaffen. So erklärt sich der Verzicht auf Gelierzucker, der Verzicht auf Pektine und der ausschließliche Einsatz von Rohrohrzucker für die Herstellung der kandierten Früchte, Konfitüren und Marmeladen, die mit einer unglaublich dichten, intensiven Fruchtigkeit überzeugen.

TrustedShops Käuferschutz 4.9  /  5 - ermittelt aus über  6000 Kundenbewertungen