Menü

Seagram`s Seven 7 Crown

0,70 Liter/ 40.00% Vol

15,95 €
inkl. aller Steuern, zzgl. Versandkosten
(22,79 €/Liter - mit Farbstoff)
sofort verfügbar
(mehr als 3 auf Lager)
Menge

Seagram`s Seven 7 Crown

Der Klassiker für Mix-Getränke

Der “Seagram’s 7 Crown” hat seine Ursprünge in der Mitte des 19. Jahrhunderts, als ein gewisser Joseph E. Seagram in Waterloo, in der kanadischen Provinz Ontario eine Brennerei und kurz darauf die „Joseph E. Seagram and Son Company“ gründete. Das Unternehmen mit Sitz in Quebec, Kanada, wuchs in Folge bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts zu einem der weltgrößten Spirituosen-Hersteller und –Händler. Ende des alten, Anfang des neuen Jahrtausends dann fand bei Seagram eine Umorientierung statt, weg von den klassischen Spirituosen, hin zur Unterhaltungsindustrie, man kaufte u.a. die „Universal Studios“ und die „Deutsche Grammophon“. In Folge dieser Änderung der Unternehmens-Ausrichtung wurde die Getränke-Sparte Seagrams aus dem Unternehmen herausverkauft, und ging zu Teilen an die „Coca Cola Company“, „Pernod Ricard“ und „Diageo“.
Der „Seagram’s 7 Crown“, auch als „Seagram’s Seven“ bezeichnet, wird heute unter seinem alten Namen von Diageo hergestellt. Er ist ein amerikanischer Whiskey-Blend, aus welcher Destillerie dieser Whiskey stammt, darüber bewahrt man Stillschweigen, lange Jahre kam er von den „Lawrenceburg Distillers Indiana“, Seagram’s ehemaliger Brennerei. Geblendet und abgefüllt wird er heute von der „Seven Crown Distilling Company“ in Norwalk, Conneticut.

Der „Seagram’s 7 Crown“ lagerte für mindestens vier Jahre in einer Mischung aus frischen und bereits benutzten Weißeiche-Fässern, verwendet werden ein Viertel Straight Whiskey und drei Viertel Neutral Grain. Getrunken wird der „Seagram’s Seven“ klassischerweise gemischt mit nicht-alkoholischen Getränken wie Cola, „Seagram Seven“ gemischt mit „7Up“ ist beispielsweise als „7 and 7“ ein Begriff.
Kräftig bernsteinfarben, begegnet er der Nase zunächst mit alkoholischen Noten im Vordergrund, darunter treten nach und nach getoastetes Eichenholz, Vanille und süße Aprikosen-Marmelade hervor. Begleitet von süß-würzigem Ahornsirup, finden sich am Schluss dezent-herbe Anklänge an Gummi und ein Hauch Farbverdünner.
Dem Gaumen begegnet er süß, mit getoastetem Brot und Margarine, Aprikosen-Marmelade, dazu kräftige Eichenholz- und Vanille-Aromen, die den „Seagram’s 7 Crown“ in seinen kurzen, süßen Abgang begleiten.


Geruch: alkoholische Noten, getoastetes Eichenholz, Vanille, süße Aprikosen-Marmelade, würziger Ahornsirup, darunter dezent herb Anklänge an Gummi und etwas Farbverdünner
Geschmack: süß, getoastetes Brot, Margarine, Aprikosen-Marmelade, kräftiges Eichenholz und intensive Vanille
Abgang: kurz und süß

Steckbrief

Bezeichnung
Whisky
Marke
Seagram`s
Bestellnummer
AW-S1000
Kategorie
Blended Whiskies
Land
USA
Abfüller
Original
Kaltfiltrierung
Ja
Inhalt
0,70 Liter
Vol%
40.00%

Deklaration

Bezeichnung: Whisky

Lebensmittel-Unternehmer: Pernod Ricard 12, place des Etats-Unis 75783 Paris Cedex-16 France

Land: USA

Inhalt: 0,70 Liter

Vol-%: 40.00%

Farbstoff: mit Farbstoff

Seagram`s

(Benannt nach dem Gründer Joseph E. Seagram)

Die Geschichte des Spirituosen-Konzerns Seagram begann mit Joseph E. Seagram, dessen Familie von Europa nach Kanada auswanderte. Inzwischen Waise kam er nach einer Ausbildung in den USA wieder nach Kanada zurück und wurde Leiter bei Granite und Waterloo Mill, einer Firma die überschüssiges Getreide destillierte. Er kaufte sich ein, übernahm 1883 schließlich ganz den Betrieb, gründete die Joseph E. Seagram Flour Mill & Distillery Company und stellte seinen ersten Seagra....