Menü

Lepanto Solera Gran Reserva

0,70 Liter/ 36.00% Vol

23,95 €
inkl. aller Steuern, zzgl. Versandkosten
(34,21 €/Liter - mit Farbstoff)
Versandfertig in 7 - 14 Tagen
Menge

Lepanto Solera Gran Reserva

Das Aushängeschild der Bodega González-Byass

Hinter dem „Lepanto Solera Gran Reserva“ steht das spanische Haus „González-Byass“, dessen Ursprünge zurückreichen bis in die frühe Mitte des 19. Jahrhunderts. 1835 kam Manuel Maria Gonzalez in der spanischen Provinz Jerez de la Frontera an, und begann im Weinanbau Fuß zu fassen, 1855 bereits war sein Handelsunternehmen so erfolgreich etabliert, dass der Brite Robert Blakes Byass als Geschäftspartner mit einstieg, und die Beiden infolge das Unternehmen „González-Byass“ gründeten. Benannt nach der berühmten Seeschlacht von Lepanto 1571, in der die christliche Allianz der damaligen Mittelmeer-Mächte – obwohl zahlenmäßig unterlegen- die osmanische Flotte besiegten, wird der „Lepanto Solera Gran Reserva“ seit 1896 in Jerez gebrannt.
Er besteht zur Gänze aus Trauben der alten Weißwein-Rebsorte Palomino Fino, die heute noch beinahe die gesamte Weinbau-Fläche im sog. „Sherry-Dreieck“ zwischen Jerez – Puerto de Santa Maria und Sanlucar de Barrameda ausmacht. Die Sherry-Wein Basis des „Lepanto Solera Gran Reserva“ wird zunächst gekeltert, danach folgt ein besonderes Destillationsverfahren, bei dem zwei sehr unterschiedliche Destillate verwendet werden, zunächst die sog. „Holandas“ mit etwa 60 bis 65 Vol% Alkoholgehalt und die eigentlichen Geschmacksträger, gefolgt von den „Destilados“ mit einem Alkoholgehalt von 84 bis 86 Vol%. Gelagert und gereift wird im Solera Criadera-Verfahren (lat. „Solum“, Boden und lat. „criadere“, ziehen, züchten), das Destillat wird dabei in ehemalige Sherry-Fässer aus amerikanischer Weißeiche gefüllt und in Reihen übereinander gelagert. Die unterste, auf dem Boden liegende Reihe wird als Solera bezeichnet, die darauf aufgestapelten Reihen jeweils als Criadera. Im Folgenden durchlaufen die Destillate eine bestimmte Anzahl (mindestens drei) dieser Fass-Reihen, wobei immer nur ein Teil aus dem jeweiligen Fass entnommen wird. Nur die erste Reihe Fässer wird vollständig mit frischem Destillat befüllt, nur aus den Fässern der letzten Reihe wird der fertige Brandy abgefüllt.

Der „Lepanto Solera Gran Reserva“ wird nach einer Reifezeit von mindestens 15 Jahren im Fass mit 36 Vol% Alkoholgehalt abgefüllt.
Kräftig kupferfarben, begegnet er der Nase sehr komplex, rund und fein. Im Vordergrund schweben süße Vanille und dezent würzige Karamell-Noten, begleitet von blumigen Anklängen, im Hintergrund geerdet von feinen Eichenholz-Noten.
Am Gaumen zeigt er sich kräftig würzig, in vielen Schichten liegen würziges Karamell, Früchte und angenehm süße Vanille-Aromen, die sich nach und nach zu Sherry-geprägten Aromen verbinden und verdichten, und diesen „Lepanto Solera Gran Reserva“ in seinen langen, zunehmend trockenen Abgang begleiten.


Geruch: komplex, rund und fein, süße Vanille und dezent würziges Karamell, blumige Anklänge, darunter feines Eichenholz
Geschmack: kräftig würzig, vielschichtig, würziges Karamell, Früchte und süße Vanille, Sherry-Aromen
Abgang: langanhaltend, trocken

Steckbrief

Bezeichnung
Brandy
Marke
Lepanto
Bestellnummer
X252-0008
Kategorie
Brandy
Land
Spanien
Inhalt
0,70 Liter
Vol%
36.00%

Deklaration

Bezeichnung: Brandy

Lebensmittel-Unternehmer: Gonzales Byass, Manuel María González, 12, 1140 Jerez de la Frontera (Cadiz) / Spanien

Land: Spanien

Inhalt: 0,70 Liter

Vol-%: 36.00%

Farbstoff: mit Farbstoff

Lepanto

(Nach berühmter Seeschlacht benannt)

"Lepanto" Brandy wird von dem Unternehmen Gonzalez Byass, das in Jerez de la Frontera in  Spanien ansässig ist, produziert.
Der Brandy wurde nach einem historischen Namen benannt, der an eine der berühmtesten Seeschlachten erinnern soll, als 1571 bei Lepanto, der Bucht zwischen Patras und den südlichen Ionischen Inseln, die Heilige Liga (Papst Pius V. von Spanien und Venedig) die zahlenmäßig überlegene osmanische Flotte besiegte und damit die Vormacht des Osmanis....