Start Whiskywissen

Whiskywissen

Whisky und seine Herstellungen, Whiskyarten und vieles mehr....

Bunnahabhain – die nördlichste Destillerie Islays

An der Nordostküste der Insel Islay liegt noch ein Stückchen weiter nördlich als Port Askaig und die Caol Ila Brennerei, die Bunnahabhain Destillerie. Bunnahabhain ist somit die nördlichste Destillerie Islays Gelegen an der Mündung des Flusses...

Bunnahabhain – wie alles begann

1879 Bunnahabhain entstand als Brennerei der 1879 gegründeten “Islay Distillers Company Limited”. Hinter diesem Unternehmen standen James Ford und James Greenlees von den “Greenlees Brothers” (einem London-basierten Whisky-Händler) und William Robertson von “Robertson &...

Bunnahabhain – die Whiskys

Core Range In der “Core Range" sind die Standard-Abfüllungen der Destillerie erhältlich. Die “Core Range", in der die Standard-Abfüllungen der Destillerie erhältlich sind mit dem “Bunnahabhain Toiteach A Dhà” mit leichten Torf- und deutlichen Sherry-Noten,  dem...

Bunnahabhain – die Herstellung

Wasser: Das Wasser für Bunnahabhains Whisky stammt aus dem Fluss Margadale und ist kaum getorft da es per Rohrleitung zur Destillerie transportiert wird. Gerste: Die Gerste der Sorten Optic und Concerto werden ungetorft (2 ppm Phenol-Gehalt)...

The Ultimate – Whisky

Alles begann mit einer Idee - Die besten Single Malt Fässer auszuwählen und abzufüllen. Die Brüdern Han und Maurice van Wees hatten die Idee ihre besten Single Malt Fässer für Abfüllungen auszuwählen und abzufüllen. Aus...

Whisky & Tartan – Destillerien und ihr „Schottenkaro“

Wie Whisky - der heute beinahe als synonym für Schottland steht - ist auch der Tartan (Schottisch breacan, Deutsch in etwa „Vielfarbig“), das „Schottenkaro“ zu einem Inbegriff für Schottland geworden. Viele Whisky-Brennereien identifizieren sich...

St. Patrick – Wer ist Sankt Patrick?

Jedes Jahr am 17. März tragen tausende Menschen ihr grünstes Gewand, essen grüne Leckereien und marschieren in irischen Paraden zur Feier des St. Patrick's Day. Aber wer war Sankt Patrick und warum wird der...

Single Malt Scotch Whisky – eine einmalige Erfahrung

Jeder Whisky ist einzigartig und hat seinen eigenen Körper, Farbe und Wohlgeruch. Von den seidigen Speyside Malts bis zu den ursprünglichen rauchigen Aromen der Islay Whiskys - jeder ist einzigartig und hat seinen eigenen Körper,...

Whiskey Region – Tennessee

Tennessee wurde nach einer indianischen Siedlung namens „Tanasi“ benannt. Tenessee benannt nach dem Cherokee-Wort „Tanasi“, der Bezeichnung einer Siedlung Indianer am Little Tennessee River. Der Beiname des Staates „Volunteer State“ entstammt den Zeiten des Britisch-Amerikanischen...

Die Prohibition

Hintergründe Die Nachwirkungen des amerikanischen Bürgerkrieges waren noch deutlich zu spüren und die Whiskey-Branche wuchs rasant. Die Zahl an Alkoholhändlern nahm gegen Ende des 19. Jahrhunderts stark zu. Gab es im Jahr 1864 etwa 80.000 Händler, die...