Start Whiskywissen Destillerien

Destillerien

Informieren Sie sich über große, kleine, bekannte und vielleicht auch bisher weniger bekannte Destillerien. Von der Herstellung bis zu den Whiskys und mehr.

Bunnahabhain – die nördlichste Destillerie Islays

An der Nordostküste der Insel Islay liegt noch ein Stückchen weiter nördlich als Port Askaig und die Caol Ila Brennerei, die Bunnahabhain Destillerie. Bunnahabhain ist somit die nördlichste Destillerie Islays Gelegen an der Mündung des Flusses...

Bunnahabhain – wie alles begann

1879 Bunnahabhain entstand als Brennerei der 1879 gegründeten “Islay Distillers Company Limited”. Hinter diesem Unternehmen standen James Ford und James Greenlees von den “Greenlees Brothers” (einem London-basierten Whisky-Händler) und William Robertson von “Robertson &...

Bunnahabhain – die Whiskys

Core Range In der “Core Range" sind die Standard-Abfüllungen der Destillerie erhältlich. Die “Core Range", in der die Standard-Abfüllungen der Destillerie erhältlich sind mit dem “Bunnahabhain Toiteach A Dhà” mit leichten Torf- und deutlichen Sherry-Noten,  dem...

Bunnahabhain – die Herstellung

Wasser: Das Wasser für Bunnahabhains Whisky stammt aus dem Fluss Margadale und ist kaum getorft da es per Rohrleitung zur Destillerie transportiert wird. Gerste: Die Gerste der Sorten Optic und Concerto werden ungetorft (2 ppm Phenol-Gehalt)...