Start Whiskywissen American Whiskey

American Whiskey

Die Amerikanischen Whiskeys entstanden als die abertausenden schottischen und irischen Einwanderer, rasch von Gerste auf Mais und/oder Roggen adaptierten. Wissenswertes über American Whiskey, von der geschichtlichen Entwicklung bis zu den unterschiedlichen Regionen.

Whiskey Region – Tennessee

Tennessee wurde nach einer indianischen Siedlung namens „Tanasi“ benannt. Tenessee benannt nach dem Cherokee-Wort „Tanasi“, der Bezeichnung einer Siedlung Indianer am Little Tennessee River. Der Beiname des Staates „Volunteer State“ entstammt den Zeiten des Britisch-Amerikanischen...

Die Prohibition

Hintergründe Die Nachwirkungen des amerikanischen Bürgerkrieges waren noch deutlich zu spüren und die Whiskey-Branche wuchs rasant. Die Zahl an Alkoholhändlern nahm gegen Ende des 19. Jahrhunderts stark zu. Gab es im Jahr 1864 etwa 80.000 Händler, die...

American Whiskey

Die Geschichte des Whiskey beginnt in den Vereinigten Staaten von Amerika im Grunde 1492 mit der Entdeckung dieses neuen Kontinents durch Christopher Kolumbus.  Kamen zunächst spanische Siedler im Süden und Westen Amerikas an, Franzosen...

Whiskey Region – Kentucky

Kentucky trägt offiziell den Namen „The Commonwealth of Kentucky“ wie auch die Bundesstaaten Virginia, Pennsylvania und Massachusetts. Der Name ist indianischer Abstammung Kentucky bedeutet „Wiese“, „Aue“, „Flur“. Der Name ist indianischer Abstammung, möglicherwiese shawnesischer oder irokesischer...

Die ersten Whiskey-Pioniere

Als die Siedler aus Pennsylvania in Kentucky ankamen, trafen sie natürlich auf dort bereits seit Jahrzehnten ansässige Farmer und Brennmeister, die eine ganze Weile bereits Whiskey brannten. Vor allem der sogenannte „Corn Patch and...